Raspberrymatic + FritzBox SmartHome = möglich?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Benutzername
Beiträge: 5
Registriert: 06.10.2020, 16:11
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Raspberrymatic + FritzBox SmartHome = möglich?

Beitrag von Benutzername » 06.10.2020, 19:47

moin Leute,

seit wenigen Minuten läuft die CCU 3 bei mir auf dem NAS. Das hatte ich schon länger vor. Funktioniert super.
Außerdem habe ich eine Fritzbox 7590, die seit den letzten updates auch brauchbares SmartHome kann. Soll heißen, man kann viele Telekom Geräte, die nicht "HOMEMATIC" sprechen anlernen und bedienen.

Gibt es schon eine brauchbare Lösung? Ich stehe noch vor der redmatic Erweiterung, möglicherweise auf diesem Weg? Oder per Cux Daemon?
Kann ich AKtoren oder Sensoren der Fritzbox mit Aktoren oder Sensoren der CCU 3 kommunizieren lassen?

Türkontakt Telekom löst EQ3 HM-ES-PMSw1-Pl aus, z.B. oder andersrum.

Benutzername
Beiträge: 5
Registriert: 06.10.2020, 16:11
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Raspberrymatic + FritzBox SmartHome = möglich?

Beitrag von Benutzername » 13.10.2020, 15:41

iobroker lautet übrigens die Antwort.

vtrash
Beiträge: 1
Registriert: 16.10.2020, 10:37
System: CCU und Access Point

Re: Raspberrymatic + FritzBox SmartHome = möglich?

Beitrag von vtrash » 16.10.2020, 11:05

Oder Home Assistant :)

Benutzeravatar
docMario
Beiträge: 27
Registriert: 18.03.2017, 16:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Raspberrymatic + FritzBox SmartHome = möglich?

Beitrag von docMario » 19.10.2020, 19:30

Redmatic geht übrigens auch..
Dort gibt es ein Plugin für Fritz Box

Fonzo
Beiträge: 3553
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Raspberrymatic + FritzBox SmartHome = möglich?

Beitrag von Fonzo » 20.10.2020, 00:15

Man kann ja lauter einzelne Antworten hinschreiben :wink: , ich würde mal sagen das Geräte, die jetzt von der Fritzbox direkt unterstützt werden, man zusammen mit RaspberryMatic mit ziemlich jedem System nutzten kann, was RaspberryMatic eben ansprechen kann oder schon unter RaspberryMatic läuft. Man kann also z.B. optional den NEO Server auf RaspberryMatic aktivieren und für so was nutzten, ansonsten kann so was ziemlich jedes externe Sytem, das auf RasberryMatic zugreifen kann wie FHEM, OpenHAB, IP-Symcon, Homey usw.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“