Raspberrymatic und HMLAN Duty Cycle

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
zgadgeter
Beiträge: 23
Registriert: 01.02.2020, 19:33
Wohnort: Hohkeppel

Raspberrymatic und HMLAN Duty Cycle

Beitrag von zgadgeter » 10.10.2020, 06:57

Screenshot 2020-10-10 070753.jpg
Hallo,
bis vor kurzem hat mein System ohne Probleme funktioniert: Rasperrymatic in einer VM (Proxmox), mit HMLAN. Das ganze auch in Iobroker eingebunden. Seit kurzen geht mein Duty Cycle durch die decke (99 oder 100%), und die meisten Aktoren funktionieren nicht mehr.
Die Raspberrymatic Software habe ich auch 3.53.30.20200919, aber auch davor fing das Problem mit dem duty cycle an.
Ich habe jetzt Iobroker ausgeschaltet mit dem Verdacht das da irgendwelche Signale kommen, hilft aber nicht.
Den Log im raspberrymatic habe ich mir angesehen, aber da werde ich nicht schlau, heißt ich erkenne da nichts.
Kann mir jemand einen Ansatz geben wie ich das Problem weiter eingrenzen kann? danke.
Zuletzt geändert von alchy am 10.10.2020, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben aus Homematic - HomeMatic Aktoren und Sensoren

Ja.rod
Beiträge: 42
Registriert: 15.12.2012, 08:18

Re: Raspberrymatic und HMLAN Duty Cycle

Beitrag von Ja.rod » 20.10.2020, 19:13

@zgadgeter: Hat sich bei dir etwas getan, bzw. das Problem gelöst? Ich habe auch das Problem und sehe kein Licht am Horizont....

Gruß
Ja.rod

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“