[GELÖST] RaspmerryMatic hängt sich über Nacht auf

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
gleixners
Beiträge: 35
Registriert: 16.09.2020, 12:09
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

[GELÖST] RaspmerryMatic hängt sich über Nacht auf

Beitrag von gleixners » 11.10.2020, 10:27

Hallo zusammen,

nach meiner wundersamen Selbstheilung vergangene Woche hab ich nun ein neues kleines Problem :-(

HW: Pi3
Funk: HM-MOD-RPI-PCB
SW: 3.53.30.20200919

Es tauchen im 30 Sekundenrhytmus folgende Fehlermeldungen auf und irgendwann startet scheinbar die WebUi neu und irgendwann später hängt die Raspmatic dann:

Code: Alles auswählen

Oct 11 10:15:26 de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker ERROR [vert.x-worker-thread-1] AP 3014F711A061A7D8A9AB38AA: Could not parse outgoing routing frame 
de.eq3.cbcs.util.core.InvalidParameterLengthException: The parameter key must be 16 byte long
	at de.eq3.cbcs.util.core.ByteArrayUtils.validateParameterLength(ByteArrayUtils.java:200)
	at de.eq3.cbcs.util.core.CbcMacAes.calculateMIC(CbcMacAes.java:423)
	at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.sendBackboneFrameToBackbone(BackboneWorker.java:773)
	at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.lambda$start$16(BackboneWorker.java:132)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.deliver(HandlerRegistration.java:212)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.handle(HandlerRegistration.java:191)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.EventBusImpl.lambda$deliverToHandler$3(EventBusImpl.java:505)
	at io.vertx.core.impl.ContextImpl.lambda$wrapTask$2(ContextImpl.java:337)
	at io.vertx.core.impl.TaskQueue.lambda$new$0(TaskQueue.java:60)
	at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1149)
	at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:624)
	at java.lang.Thread.run(Thread.java:748)
Oct 11 10:15:56 de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker ERROR [vert.x-worker-thread-0] AP 3014F711A061A7D8A9AB38AA: Could not parse outgoing routing frame 
de.eq3.cbcs.util.core.InvalidParameterLengthException: The parameter key must be 16 byte long
	at de.eq3.cbcs.util.core.ByteArrayUtils.validateParameterLength(ByteArrayUtils.java:200)
	at de.eq3.cbcs.util.core.CbcMacAes.calculateMIC(CbcMacAes.java:423)
	at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.sendBackboneFrameToBackbone(BackboneWorker.java:773)
	at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.lambda$start$16(BackboneWorker.java:132)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.deliver(HandlerRegistration.java:212)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.handle(HandlerRegistration.java:191)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.EventBusImpl.lambda$deliverToHandler$3(EventBusImpl.java:505)
	at io.vertx.core.impl.ContextImpl.lambda$wrapTask$2(ContextImpl.java:337)
	at io.vertx.core.impl.TaskQueue.lambda$new$0(TaskQueue.java:60)
	at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1149)
	at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:624)
	at java.lang.Thread.run(Thread.java:748)
Zur Info:
Es verhält sich identisch auf einer jungfräulich geimageten Karte ohne angelernte Geräte.

Hat jemand ne Idee oder einen Tip wo ich weitersuchen kann ?

Merci
RaspMatic 3.53.30.20200919 mit 54 HM-IP Geräten,
OpenHab2.5.9,
In der Hausautomation integriert ... Wärmepumpe, PV-Alage mit Puffer, div. Lichtschalter (Sonoff mit Tasmota),
div. ESP8266 mit Tasmota, RasenRobbi, StaubsaugRobbi, Rauchmelder, Themperatur/Luftfeuchte, Wetterstation, Gartengießanlage, div. LED Streifen mit ESP8266, Aquarium

pitter_1962
Beiträge: 1
Registriert: 12.10.2020, 13:20
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RaspmerryMatic hängt sich über Nacht auf

Beitrag von pitter_1962 » 12.10.2020, 13:24

Hallo, das gleiche Problem hatte ich auch und habe festgestellt das an dem Funkmodul HM-MOD-RPI-PCB liegt.
Zufällig hatte ich das ausgetauscht wegen dem HMIP-HAP als repeater und schon war es weg.

VG

Benutzeravatar
gleixners
Beiträge: 35
Registriert: 16.09.2020, 12:09
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RaspmerryMatic hängt sich über Nacht auf

Beitrag von gleixners » 12.10.2020, 16:21

pitter_1962 hat geschrieben:
12.10.2020, 13:24
Hallo, das gleiche Problem hatte ich auch und habe festgestellt das an dem Funkmodul HM-MAD-RPI-PCB liegt.
Zufällig hatte ich das ausgetauscht wegen dem HMIP-HAP als repeater und schon war es weg.

VG
Ausgetauscht heißt gegen ein anderes HM-MOD-RPI-PCB ❓

LG
Andi
RaspMatic 3.53.30.20200919 mit 54 HM-IP Geräten,
OpenHab2.5.9,
In der Hausautomation integriert ... Wärmepumpe, PV-Alage mit Puffer, div. Lichtschalter (Sonoff mit Tasmota),
div. ESP8266 mit Tasmota, RasenRobbi, StaubsaugRobbi, Rauchmelder, Themperatur/Luftfeuchte, Wetterstation, Gartengießanlage, div. LED Streifen mit ESP8266, Aquarium

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6287
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 415 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspmerryMatic hängt sich über Nacht auf

Beitrag von jmaus » 12.10.2020, 16:40

Wie schon gesagt sind diese Fehlermeldungen bei Einsatz eines HM-MOD-RPI-PCB in Zusammenhang mit der 3.53.x Firmware momentan normal. Nur bei Einsatz eines RPI-RF-MOD verschwinden die momentan. Wenn allerdings keine praktischen Einschränkungen festzustellen sind können diese Fehlermeldungen bis auf Weiteres einfach ignoriert werden.
RaspberryMatic 3.53.30.20200919 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

Hütte
Beiträge: 569
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: RaspmerryMatic hängt sich über Nacht auf

Beitrag von Hütte » 13.10.2020, 18:57

@jmaus

laut dem TE scheint sich ja dann sogar das ganze System aufzuhängen. Allerdings geht aus seinem Beitrag nicht so eindeutig hervor, ob seine Info "Es verhält sich identisch auf einer jungfräulich geimageten Karte ohne angelernte Geräte." sich nur auf die Fehlermeldungen beziehen. Oder auch auf das andere Problem, dass dann irgendwann das ganze System hängt.

Ich vermute mal, dass er nur die Fehlermeldungen meinte. Denn ansonsten würde es hier im Forum nur so von Fehlermeldungen hageln, dass bei Nutzern mit dem kleinen Funkmodul, die auch noch gar nicht die Absicht hatten, einen HmIP-HAP als Gateway zu nutzen, sich auf einmal das System aufhängt.

Somit sollte sein Problem doch wohl nicht mit der Fehlermeldung zusammenhängen und eher eine andere Ursache haben.

Da muss der TE aber mehr Informationen liefern. Zum Beispiel, woraus er schließt, dass sich die WebUI neu startet, denn er spricht hier von "scheinbar"

Benutzeravatar
gleixners
Beiträge: 35
Registriert: 16.09.2020, 12:09
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RaspmerryMatic hängt sich über Nacht auf

Beitrag von gleixners » 13.10.2020, 19:15

Hütte hat geschrieben:
13.10.2020, 18:57
@jmaus

laut dem TE scheint sich ja dann sogar das ganze System aufzuhängen. Allerdings geht aus seinem Beitrag nicht so eindeutig hervor, ob seine Info "Es verhält sich identisch auf einer jungfräulich geimageten Karte ohne angelernte Geräte." sich nur auf die Fehlermeldungen beziehen. Oder auch auf das andere Problem, dass dann irgendwann das ganze System hängt.

Ich vermute mal, dass er nur die Fehlermeldungen meinte. Denn ansonsten würde es hier im Forum nur so von Fehlermeldungen hageln, dass bei Nutzern mit dem kleinen Funkmodul, die auch noch gar nicht die Absicht hatten, einen HmIP-HAP als Gateway zu nutzen, sich auf einmal das System aufhängt.

Somit sollte sein Problem doch wohl nicht mit der Fehlermeldung zusammenhängen und eher eine andere Ursache haben.

Da muss der TE aber mehr Informationen liefern. Zum Beispiel, woraus er schließt, dass sich die WebUI neu startet, denn er spricht hier von "scheinbar"
Das die WebUi neu startet schließe ich daraus das wenn man nach einer Weile ( den Zeitraum kann ich ich genau definieren aber länger wie eine halbe Stunden) wieder etwas in der WebUi machen will dann komm der „weiter“ Button der sonst normalerweise nie kommt.
Einen Screenshot kann ich nachliefern beim nächsten Auftreten 😉
Aber ist, wie gesagt, nur eine Vermutung das die WebUi neu startet.

Aufhängen tut sich dann das System nur irgendwann über Nacht wenn lange nichts bedient wurde.

Der DC liegt im Moment bei ca. 30-40 . Aber ich glaube das kommt eher davon das er versucht 2 FW-Updates von 2 HMIP-FROLL zu machen.


Was kann ich Euch denn noch an Informationen liefern, oder an Analyse betreiben, das man besser auf Suche gehen kann ❓

LG
Andi
RaspMatic 3.53.30.20200919 mit 54 HM-IP Geräten,
OpenHab2.5.9,
In der Hausautomation integriert ... Wärmepumpe, PV-Alage mit Puffer, div. Lichtschalter (Sonoff mit Tasmota),
div. ESP8266 mit Tasmota, RasenRobbi, StaubsaugRobbi, Rauchmelder, Themperatur/Luftfeuchte, Wetterstation, Gartengießanlage, div. LED Streifen mit ESP8266, Aquarium

Benutzeravatar
gleixners
Beiträge: 35
Registriert: 16.09.2020, 12:09
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RaspmerryMatic hängt sich über Nacht auf

Beitrag von gleixners » 13.10.2020, 20:13

Hier der Screenshot der mich vermuten lässt das die WebUI immer wieder neu startet.
HomeMatic WebUI.png
RaspMatic 3.53.30.20200919 mit 54 HM-IP Geräten,
OpenHab2.5.9,
In der Hausautomation integriert ... Wärmepumpe, PV-Alage mit Puffer, div. Lichtschalter (Sonoff mit Tasmota),
div. ESP8266 mit Tasmota, RasenRobbi, StaubsaugRobbi, Rauchmelder, Themperatur/Luftfeuchte, Wetterstation, Gartengießanlage, div. LED Streifen mit ESP8266, Aquarium

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6287
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 415 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspmerryMatic hängt sich über Nacht auf

Beitrag von jmaus » 13.10.2020, 20:16

gleixners hat geschrieben:
13.10.2020, 20:13
Hier der Screenshot der mich vermuten lässt das die WebUI immer wieder neu startet.
Da vermutest du falsch. Da ist einfach die Sitzung von dir abgelaufen wegen zu langer Inaktivität oder weil dein Laptop zu lange im Schlafmodus war, etc. Steht doch aber auch da "Sitzung ungültig oder abgelaufen". Wenn die WebUI bzw. RasberryMatic abgestürzt sein sollte dann würdest du unter "Alarmmeldungen" eine entsprechende WatchDog Alarmmeldung vorfinden.
RaspberryMatic 3.53.30.20200919 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

Benutzeravatar
gleixners
Beiträge: 35
Registriert: 16.09.2020, 12:09
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RaspmerryMatic hängt sich über Nacht auf

Beitrag von gleixners » 13.10.2020, 20:47

jmaus hat geschrieben:
13.10.2020, 20:16
gleixners hat geschrieben:
13.10.2020, 20:13
Hier der Screenshot der mich vermuten lässt das die WebUI immer wieder neu startet.
Da vermutest du falsch. Da ist einfach die Sitzung von dir abgelaufen wegen zu langer Inaktivität oder weil dein Laptop zu lange im Schlafmodus war, etc. Steht doch aber auch da "Sitzung ungültig oder abgelaufen". Wenn die WebUI bzw. RasberryMatic abgestürzt sein sollte dann würdest du unter "Alarmmeldungen" eine entsprechende WatchDog Alarmmeldung vorfinden.
Ah. Ok.
Dann bin ich ja beruhigt ... ein Problem weniger 😉
Da vermute ich dann gerne mal falsch 😂

Danke für die Info 👍
RaspMatic 3.53.30.20200919 mit 54 HM-IP Geräten,
OpenHab2.5.9,
In der Hausautomation integriert ... Wärmepumpe, PV-Alage mit Puffer, div. Lichtschalter (Sonoff mit Tasmota),
div. ESP8266 mit Tasmota, RasenRobbi, StaubsaugRobbi, Rauchmelder, Themperatur/Luftfeuchte, Wetterstation, Gartengießanlage, div. LED Streifen mit ESP8266, Aquarium

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“