Systenvariable Anwesenheit fehlt!??

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3394
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal
Kontaktdaten:

Re: Systenvariable Anwesenheit fehlt!??

Beitrag von Black » 11.10.2020, 14:30

Wenn beide 40 und 41 BEIDE VARDP und integer sind, hast mal richtig glück gehabt.

dann machste erstmal ein backup den dem system jetzt.

dann provoierst du mal eine Servicemeldung. Lass dene Fantasie spielen, als nem Batterieaktor die Batterien raus und einen Befehl üder die WebUI senden, nem schaltaktor die 230V wegnehmen und per WebUi schalten lassen.

dann solltest du in der WebUI Kommunikationsstörung sehen

UND

WriteLine (dom.GetObject (41).Value()); sollte dir diese auch Anzeigen.

dann letzter test:

WebUI, testweise neues Programm anlegen.
wenn SystemVariable und da müsstest du auch die beiden Alarmvarialen zur auswahl haben... die müssten wohl den scheiss namen haben, also darumter gucken.

Wenn das geht, könenn wir denen man Sinnige namen geben:

dom.GetObject (40).Name ("Alarmmeldungen");

dom.GetObject (41).Name ("Servicemeldungen");

wenn das alles geht, nochmal backup machen und ich trink Hefeweizen.

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.53.30.20200919 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
Howto - AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.05.01E Scripteditor und Objektinspektor

technical contribution against annoying advertising

Baxxy
Beiträge: 1839
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Systenvariable Anwesenheit fehlt!??

Beitrag von Baxxy » 11.10.2020, 14:36

Lebt der Patient noch? Da fiebert man ja schon beim mitlesen mit und bekommt Durst. :wink:

Ich hatte damals an der .ova RM ohne Funkmodul rumgedoktort. Da ich's nicht hinbekommen hatte musste die .ova leider das zeitliche segnen. :oops:
Grüße
Baxxy

Patt
Beiträge: 118
Registriert: 25.05.2017, 01:24
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Systenvariable Anwesenheit fehlt!??

Beitrag von Patt » 11.10.2020, 14:41

Hey was soll ich sagen?

Perfekt, vielen DANK!!!

2 Variablen waren da, habe sie dann umbenannt, passt.
Unbenannt.PNG
Bei dem Weizen bin ich dabei, würde dir nun gerne eines rüber beamen.

hier gibt es echt Freaks :-) (sehr positiv gemeint)
Der Dateianhang Unbenannt.PNG existiert nicht mehr.
Dateianhänge
Unbenannt.PNG

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3394
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal
Kontaktdaten:

Re: Systenvariable Anwesenheit fehlt!??

Beitrag von Black » 11.10.2020, 15:28

das siehst nu so aus wie es aussehen sollte ^^.

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.53.30.20200919 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
Howto - AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.05.01E Scripteditor und Objektinspektor

technical contribution against annoying advertising

Hütte
Beiträge: 587
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Systenvariable Anwesenheit fehlt!??

Beitrag von Hütte » 11.10.2020, 19:49

@Black

mit deiner Analyse und deiner OP-Technik (Scripte) während der OP am offenen Herzen (wie Baxxy es nannte) lässt sich wohl so manche Installation, die beim ersten Start ohne Funkmodul stattfand, wieder zum vollen Leben erwecken. Großes Kino :wink:

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3394
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal
Kontaktdaten:

Re: Systenvariable Anwesenheit fehlt!??

Beitrag von Black » 12.10.2020, 19:01

Baxxy hat geschrieben:
11.10.2020, 14:10
(...)Wenn das rund läuft wäre das eine gute Erweiterung für die "Restore PräsenzVar 950" des SDV. :) (...)
das hab ich mir auch gedacht umd hab die repraturfunktion darum erweitert, eine der sysvars wieder in die ID_SYSTEM_VARIABLES zurückschubsen zu können. Gleichzeitzig auch noch um die Wiederanlage und Korrektur für die Alarmmeldungen und die Servicemeldungen erweitert.
Sysvarepair.JPG
sollte dann ab der 4.5.0 mir drin sein, ich hab im testsystem die variablen mal gelöscht oder aus den aufzählungen geworfen, er konnts korrigieren. eizig falschen typ macht er nicht vollautomatisch, das löschen aus sicherheitsgründen muss der Mensch dann machen, das neuanlegen st dann wieder knopfdruck.

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.53.30.20200919 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
Howto - AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.05.01E Scripteditor und Objektinspektor

technical contribution against annoying advertising

Baxxy
Beiträge: 1839
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Systenvariable Anwesenheit fehlt!??

Beitrag von Baxxy » 12.10.2020, 19:17

Black hat geschrieben:
12.10.2020, 19:01
das hab ich mir auch gedacht umd hab die repraturfunktion darum erweitert
Sehr gut, auch wenn die Funktion wohl die meiste Zeit über brachliegen wird. Wenn es dann soweit ist lasse ich das mal auf eine Kopf... ähm Funkmodul-lose .ova los. :mrgreen:
Grüße
Baxxy

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“