[GELÖST] Fehler: Could not parse routing frame

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Josh
Beiträge: 69
Registriert: 28.04.2018, 20:55

[GELÖST] Fehler: Could not parse routing frame

Beitrag von Josh » 20.10.2020, 10:41

Hallo zusammen!

Ich habe gerade mal aus "Spaß" den Fehlerlog ausgelesen. Alle paar Sekunden kommt folgender Fehler:

Code: Alles auswählen

Oct 20 10:35:49 de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker ERROR [vert.x-worker-thread-3] AP 3014F711A061A7D7098Exxxx: Could not parse routing frame 
de.eq3.cbcs.util.core.InvalidParameterLengthException: The parameter key must be 16 byte long
	at de.eq3.cbcs.util.core.ByteArrayUtils.validateParameterLength(ByteArrayUtils.java:200)
	at de.eq3.cbcs.util.core.CbcMacAes.calculateMIC(CbcMacAes.java:423)
	at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.sendBackboneFrameToBackbone(BackboneWorker.java:773)
	at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.sendFrameToBackbone(BackboneWorker.java:677)
	at de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker.lambda$start$15(BackboneWorker.java:121)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.deliver(HandlerRegistration.java:212)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.HandlerRegistration.handle(HandlerRegistration.java:191)
	at io.vertx.core.eventbus.impl.EventBusImpl.lambda$deliverToHandler$3(EventBusImpl.java:505)
	at io.vertx.core.impl.ContextImpl.lambda$wrapTask$2(ContextImpl.java:337)
	at io.vertx.core.impl.TaskQueue.lambda$new$0(TaskQueue.java:60)
	at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1149)
	at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:624)
	at java.lang.Thread.run(Thread.java:748)
Sagt das einem was?

Ob der Fehler vor dem Update auf die neuste FW auch schon aufgetreten ist, kann ich nicht sagen.

Mein System: siehe Signatur.
RPi3B - RaspberryMatic 3.53.30.20201024 - RPI-RF-MOD - XML-API 1.20 - Redmatic 7.0.0 / 44 HMIP-Geräte (HmIP-BWTH, HmIP-WTH-2, HmIP-BSM, HmIP-FAL230-C6, HmIP-BSL, HmIP-SWSD, HmIP-FSM, HmIP-BROLL, HmIP-SMI55, HMIP-PSM, HmIP-HAP) / Pimatic+ioBroker / Synology DS720+ / Mosquitto-Server auf DS112

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6624
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehler: Could not parse routing frame

Beitrag von jmaus » 20.10.2020, 10:47

Josh hat geschrieben:
20.10.2020, 10:41
Ich habe gerade mal aus "Spaß" den Fehlerlog ausgelesen. Alle paar Sekunden kommt folgender Fehler:

Code: Alles auswählen

Oct 20 10:35:49 de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker ERROR [vert.x-worker-thread-3] AP 3014F711A061A7D7098Exxxx: Could not parse routing frame 
de.eq3.cbcs.util.core.InvalidParameterLengthException: The parameter key must be 16 byte long
[...]
Sagt das einem was?
Ja, mir. Diese Fehlermeldung hängt wohl damit zusammen, dass du (noch) ein HM-MOD-RPI-PCB Funkmodul einsetzt für das es leider bis jetzt kein weiteres Funkmodul-Firmware-Update gibt das es mehr kompatibel zu neueren Entwicklungen rund um die Anbindung eines HmIP-HAP als LAN Gateway in den 3.53.x Firmwares macht. Und so ist es wohl so, das diese vermeintlichen Fehlermeldungen im hmserver.log auftauchen und die damit zu tun haben das hier irgendwelchen Inkompatibilitäten inzwischen existieren. Wenn du allerdings praktisch keinerlei Einschränkungen in der Kommunikation mit HmIP Geräten feststellen kannst, dann kannst du bis auf weiteres diese Fehlermeldung ignorieren (bis ggf. eQ3 ein Firmware-Update nachliefert oder die Fehlerausgabe im HmIPServer entsprechend anpasst.

Es ist jedoch zusätzlich auch so, das ich stand heute jedem zum Wechseln auf das RPI-RF-MOD raten würde weil dieses naturgemäß für eQ3 mehr Priorität hat und folglich Firmware-Updates für diese Funkmodulreihe zuerst rauskommen weil dieses eben auch in den CCU3s eingesetzt wird.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

Josh
Beiträge: 69
Registriert: 28.04.2018, 20:55

Re: Fehler: Could not parse routing frame

Beitrag von Josh » 20.10.2020, 17:23

Danke Jens, für die schnelle Antwort.

Ja, ich habe noch das alte Funkmodul.

Dann werde ich mir wohl mal das neue Modul bestellen.

Tendenziell würde ich dann gleich einen neuen RPi3B inkl. dem richtigen Gehäuse bestellen.

Muss ich beim Umstellen auf das neue System irgendetwas beachten? Oder einfach das neue Modul auf den RPi3B stecken und dann SD-Karte mit Raspberrymatic drauf rein stecken und Backup einspielen.

Ich will hoffen, dass nicht neu angelernt werden muss...
RPi3B - RaspberryMatic 3.53.30.20201024 - RPI-RF-MOD - XML-API 1.20 - Redmatic 7.0.0 / 44 HMIP-Geräte (HmIP-BWTH, HmIP-WTH-2, HmIP-BSM, HmIP-FAL230-C6, HmIP-BSL, HmIP-SWSD, HmIP-FSM, HmIP-BROLL, HmIP-SMI55, HMIP-PSM, HmIP-HAP) / Pimatic+ioBroker / Synology DS720+ / Mosquitto-Server auf DS112

Josh
Beiträge: 69
Registriert: 28.04.2018, 20:55

Re: Fehler: Could not parse routing frame

Beitrag von Josh » 25.10.2020, 17:38

Habe jetzt das neue Funkmodul drauf. Die Fehler sind jetzt weg.

Es hat übrigens so funktioniert, wir ich oben angenommen habe. Der Umstieg war also problemlos.

Josh
RPi3B - RaspberryMatic 3.53.30.20201024 - RPI-RF-MOD - XML-API 1.20 - Redmatic 7.0.0 / 44 HMIP-Geräte (HmIP-BWTH, HmIP-WTH-2, HmIP-BSM, HmIP-FAL230-C6, HmIP-BSL, HmIP-SWSD, HmIP-FSM, HmIP-BROLL, HmIP-SMI55, HMIP-PSM, HmIP-HAP) / Pimatic+ioBroker / Synology DS720+ / Mosquitto-Server auf DS112

nuart
Beiträge: 4
Registriert: 18.12.2018, 10:06
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: [GELÖST] Fehler: Could not parse routing frame

Beitrag von nuart » 20.11.2020, 11:27

Hallo,
ich bin soeben von einer CCU2 auf Raspberrymatic auf einem RPI3b mit dem alten Funkmodell umgezogen. Alles hat gut geklappt, allerdings habe ich im log auch die oben beschriebene Fehlermeldung. Ich habe nur einen HM-IP Schalter, der funktioniert auch einwandfrei, also eigentlich alles gut. Aber da alle 30 Sekunden diese Fehlermeldung in die hmserver.log hineingeschrieben wird denke ich, dass dies die Lebensdauer der SD-Karte verkürzen wird und möglicherweise die Karte selbst einmal überläuft. Daher folgende Fragen an das Forum:
- Kann die hmserver.log auf USB ausgelagert werden?
- Gibt es eine Möglichkeit, diesen Fehler nicht zu protokollieren?
- wird die hmserver.log überschrieben,wenn sie eine bestimmte Grösse errreicht hat, sodass der Speicher nicht überlaufen kann?

jp112sdl
Beiträge: 6762
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] Fehler: Could not parse routing frame

Beitrag von jp112sdl » 20.11.2020, 11:38

nuart hat geschrieben:
20.11.2020, 11:27
t. Aber da alle 30 Sekunden diese Fehlermeldung in die hmserver.log hineingeschrieben wird denke ich, dass dies die Lebensdauer der SD-Karte verkürzen wird und möglicherweise die Karte selbst einmal überläuft.
Die Logs liegen im RAM.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

nuart
Beiträge: 4
Registriert: 18.12.2018, 10:06
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: [GELÖST] Fehler: Could not parse routing frame

Beitrag von nuart » 20.11.2020, 16:31

Danke für die rasche Antwort. Demzufolge liegt der Ordner var/log komplett im RAM, und ich muss mir keine Sorgen um die SD machen?

jp112sdl
Beiträge: 6762
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] Fehler: Could not parse routing frame

Beitrag von jp112sdl » 20.11.2020, 16:46

nuart hat geschrieben:
20.11.2020, 16:31
Danke für die rasche Antwort. Demzufolge liegt der Ordner var/log komplett im RAM, und ich muss mir keine Sorgen um die SD machen?
/var ist im tmpfs gemountet und liegt im RAM

Mit mount oder df siehst du das.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

nuart
Beiträge: 4
Registriert: 18.12.2018, 10:06
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: [GELÖST] Fehler: Could not parse routing frame

Beitrag von nuart » 20.11.2020, 17:10

@jp112sdl: Vielen Dank, habe ich als Linux-Anfänger wieder was gelernt.
Gruß leo

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“