RaspberryMatic 3.53.30.20201024 – Neue Version

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Bernd-Joras
Beiträge: 393
Registriert: 26.03.2016, 09:33
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20201024 – Neue Version

Beitrag von Bernd-Joras » 12.11.2020, 15:24

Hallo ...
Werde nun auch das s nightly build 3.53.34.20201107 testen …
Wenn sich nun herausstellt, dass dieses sauberer/besser läuft, stellt sich für mich trotzdem die Frage warum?
Es haben ja scheinbar nur einige Leute Probleme mit der 3.53.30.20201024
Warum will mein System / Programierung nicht mit der 3.53.30.20201024 sauber funktionieren.

siehe auch .... viewtopic.php?f=65&t=62354&p=618221#p618221

Nervt jetzt doch schon mehr … BG Bernd
RPi3B+ RaspberryMatic 3.53.34.20201121 / RPI-RF-MOD | Erterne Antenne | 2x LAN_RF_GW | 1x LAN_RS485_GW | ca. 90 Geräte davon 7x IP | ca. 150 Programme |
Addons: CUX-Daemon, XML-API, hm_pdetect, E-Mail, CCU-Historian, Philips Hue, HConnectVPN, Sonos Player

AndreeKl174
Beiträge: 31
Registriert: 09.11.2020, 23:11
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20201024 – Neue Version

Beitrag von AndreeKl174 » 15.11.2020, 11:40

Gibt es eigentlich bekannte Probleme bei der letzten Version in Verbindung mit dem Homeduino?
Ich versuche seit Tagen eine Verbindung zwischen den beiden Komponente herzustellen, ohne Erfolg.
Der Arduino scheint den Kontakt herzustellen aber die Systemvariablen der CCU bleiben leer.
Wenn ich das richtig verstanden habe sollte bei nicht bestehender Verbindung als Antwort im seriellen Monitor folgendes erscheinen:

else {Serial.println("keine verbindung zur ccu"); ccu_presence = 0; return;}
Dateianhänge
ccu.PNG

punga
Beiträge: 8
Registriert: 16.04.2017, 13:22

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20201024 – Neue Version

Beitrag von punga » 15.11.2020, 13:14

Hallo,

nachdem das Update vor einigen Tagen aufgespielt wurde, lief die Version auf meinem Raspi3 bis gestern einwandfrei, hing sich jedoch letzte Nacht auf. Nach dem Neustart heute habe ich das Problem, dass in der Systemsteuerung zwar angezeigt wird, dass ein externer Speicher vorhanden ist - wenn ich aber Diagramme anzeigen lassen möchte, erhalte ich die Meldung "Es ist kein USB-Speicher für die Speicherung der Diagrammdaten vorhanden oder auf diesen konnte nicht zugegriffen werden. Um die Diagrammdaten zu speichern, ist externer USB-Speicher erforderlich.".

Auch ein Entfernen und Wiedereinlegen des USB Sticks mit anschliessendem Reboot hat das Problem nicht beheben können.
Ist das ein bekanntes Problem bzw. gibt es dazu einen Lösungsansatz?

Grüße
Punga
Dateianhänge
hm_sysinfo.jpg
hm_error.jpg
Zuletzt geändert von punga am 15.11.2020, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.

Fester
Beiträge: 6
Registriert: 12.11.2020, 10:28
System: CCU
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20201024 – Neue Version

Beitrag von Fester » 15.11.2020, 15:27

Bei mir hat sich die Version 1024 auch regelmäßig aufgehangen. Das mit den Diagrammen habe ich leider nicht überprüft.
Mit den letzten beiden Snapshots hatte ich das Problem mit dem Absturz bisher nicht mehr. Allerdings habe ich die Snapshots auch noch nicht so lange laufen. USB Stick wird zumindest unter "Allgemeine Einstellungen" als vorhanden angezeigt. Auch die Diagramme scheinen zu funktionieren. Jedenfalls für die letzten 7 Tage. Davor zeigt er mir manche, dass keine Daten vorhanden sind.

Gruß

vonderAlb
Beiträge: 66
Registriert: 02.05.2013, 15:43
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20201024 – Neue Version

Beitrag von vonderAlb » 15.11.2020, 16:13

punga hat geschrieben:
15.11.2020, 13:14
Hallo,

nachdem das Update vor einigen Tagen aufgespielt wurde, lief die Version auf meinem Raspi3 bis gestern einwandfrei, hing sich jedoch letzte Nacht auf. Nach dem Neustart heute habe ich das Problem, dass in der Systemsteuerung zwar angezeigt wird, dass ein externer Speicher vorhanden ist - wenn ich aber Diagramme anzeigen lassen möchte, erhalte ich die Meldung "Es ist kein USB-Speicher für die Speicherung der Diagrammdaten vorhanden oder auf diesen konnte nicht zugegriffen werden. Um die Diagrammdaten zu speichern, ist externer USB-Speicher erforderlich.".

Auch ein Entfernen und Wiedereinlegen der Speicherkarte mit anschliessendem Reboot hat das Problem nicht beheben können.
Ist das ein bekanntes Problem bzw. gibt es dazu einen Lösungsansatz?

Grüße
Punga
Ich habe exakt genau das gleiche Problem mit dem USB-Speicher. Es ist also kein Einzelphänomen.

Und auch meine CCU3 hängt sich regelmäßig auf (gerade erst vor 5 Minuten schon wieder) oder macht einen Neustart ohne erkennbaren Grund.
Der Tipp das evtl. die SD-Karte defekt sei hat nicht geholfen. Auch mit einer nagelneuen SD-Karte tritt das Problem immer wieder auf.

Ich werde wieder auf die vorherige Softwareversion upgraden. Da gab es keinerlei Probleme.
Andreas

punga
Beiträge: 8
Registriert: 16.04.2017, 13:22

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20201024 – Neue Version

Beitrag von punga » 15.11.2020, 20:54

vonderAlb hat geschrieben:
15.11.2020, 16:13
punga hat geschrieben:
15.11.2020, 13:14
Hallo,

nachdem das Update vor einigen Tagen aufgespielt wurde, lief die Version auf meinem Raspi3 bis gestern einwandfrei, hing sich jedoch letzte Nacht auf. Nach dem Neustart heute habe ich das Problem, dass in der Systemsteuerung zwar angezeigt wird, dass ein externer Speicher vorhanden ist - wenn ich aber Diagramme anzeigen lassen möchte, erhalte ich die Meldung "Es ist kein USB-Speicher für die Speicherung der Diagrammdaten vorhanden oder auf diesen konnte nicht zugegriffen werden. Um die Diagrammdaten zu speichern, ist externer USB-Speicher erforderlich.".

Auch ein Entfernen und Wiedereinlegen der Speicherkarte mit anschliessendem Reboot hat das Problem nicht beheben können.
Ist das ein bekanntes Problem bzw. gibt es dazu einen Lösungsansatz?

Grüße
Punga
Ich habe exakt genau das gleiche Problem mit dem USB-Speicher. Es ist also kein Einzelphänomen.

Und auch meine CCU3 hängt sich regelmäßig auf (gerade erst vor 5 Minuten schon wieder) oder macht einen Neustart ohne erkennbaren Grund.
Der Tipp das evtl. die SD-Karte defekt sei hat nicht geholfen. Auch mit einer nagelneuen SD-Karte tritt das Problem immer wieder auf.

Ich werde wieder auf die vorherige Softwareversion upgraden. Da gab es keinerlei Probleme.
Durch ein Low-Level Format des USB Sticks liess sich das Problem beheben. Scheinbar gab es ein Problem mit der Datei im measurements - Ordner, denn die liess sich auch am PC nicht lesen. Ob das nun auf ein Problem mit der aktuellen Firmware hindeutet, ist leider schwer zu sagen...

Grüße
Punga

mbhomie007
Beiträge: 160
Registriert: 13.02.2018, 19:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20201024 – Neue Version

Beitrag von mbhomie007 » 16.11.2020, 03:32

Hallo,

Einstellungen -> Benutzerverwaltung -> Bearbeiten

Es ist nicht das ganze Fenster zu sehen.

Benutzerverwaltung.png

Kann man dies auf ein Fenster bekommen, sodass man nicht seitwärts scrollen muss?

Mit der neusten RaspberryMatic Version kamen ja schon einige verbesserte scrollbare Fenster dazu...
Vielleicht kann man dies hier noch vollenden. :D

jp112sdl
Beiträge: 6752
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 693 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20201024 – Neue Version

Beitrag von jp112sdl » 16.11.2020, 06:29

mbhomie007 hat geschrieben:
16.11.2020, 03:32
Kann man dies auf ein Fenster bekommen, sodass man nicht seitwärts scrollen muss?
Warum ist deine "Werte"-Spalte überhaupt so breit?
Hast du da eine Werteliste mit zig Einträgen drin? :shock:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6618
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20201024 – Neue Version

Beitrag von jmaus » 16.11.2020, 13:01

jp112sdl hat geschrieben:
16.11.2020, 06:29
mbhomie007 hat geschrieben:
16.11.2020, 03:32
Kann man dies auf ein Fenster bekommen, sodass man nicht seitwärts scrollen muss?
Warum ist deine "Werte"-Spalte überhaupt so breit?
Hast du da eine Werteliste mit zig Einträgen drin? :shock:
Ich denke das Problem hatten wir in der Vergangenheit schon einmal: Es liegt daran, wenn man eine Systemvariable vom Typ Enum hat und da einfach mal ganz ganz viele werte einträgt dann macht er bei der Anzeige eben den gezeigten Fehler. Vielleicht wäre das ja mal wieder etwas für einen WebUI Bugfix Patch, was? ;-)
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

jp112sdl
Beiträge: 6752
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 693 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.53.30.20201024 – Neue Version

Beitrag von jp112sdl » 16.11.2020, 13:11

jmaus hat geschrieben:
16.11.2020, 13:01
Es liegt daran, wenn man eine Systemvariable vom Typ Enum hat und da einfach mal ganz ganz viele werte einträgt dann macht er bei der Anzeige eben den gezeigten Fehler.
Ich kann es nicht reproduzieren.
Bei mir bleibt die Spalte schmal; es wird dann umgebrochen.
Bildschirmfoto 2020-11-16 um 13.11.46.png
Ah, jetzt hab ich es... Der Umbruch ist nach Leerzeichen. Wenn keins da ist, wird nicht umgebrochen.
Bildschirmfoto 2020-11-16 um 13.13.35.png

Hat jemand Ideen, wie es aussehen soll(te) ?
Es bleibt doch nur a) entweder den Scrollbalken so lassen b) "irgendwo" die Zeile mitten im Text umbrechen lassen, mit der Gefahr, dass der Kontext beim Betrachten verloren gehen könnte.
Bildschirmfoto 2020-11-16 um 13.19.53.png

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Gesperrt

Zurück zu „RaspberryMatic“