[GELÖST] HmIP-HAP-B1 anlernen nicht möglich

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

funzel1607
Beiträge: 124
Registriert: 13.10.2015, 14:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

[GELÖST] HmIP-HAP-B1 anlernen nicht möglich

Beitrag von funzel1607 » 26.10.2020, 09:45

Moin!

Habe den HM-HAP-B1 AP von Lidl erhalten. Update verlief problemlos jedoch ist ein Anlernen bisher erfolglos. Internetzugriff im Router schon testweise gesperrt, zwei Mal Werksreset des AP's usw. durchprobiert. In der offiziellen HMIP App gehts sofort und das installierte Update wird auch angezeigt.

Habe bei mir ein Pi3 mit RPI-RF-MOD im Betrieb. Laut JensMaus wird es seitens RaspberryMatic unterstützt.

Meine Hardwareumgebung:
- RaspberryMatic Version: 3.53.30.20200919
- Pi 3B
- RF-Module: RPI-RF-MOD
- Router: FritzBox 6591 Cable V07.21
extra für den Versuch einen unmanaged Switch zwischen Router, AP und Zentrale (Netgear GS108 GE)


Was ich bisher versucht habe:

1. Versuch
- 2 x Reset mit Internet für den AP
- Update via WebUI von 2.0.36 auf 2.2.12
- "normales" anlernen via HmIP Anlern-Button
- Posteingang geprüft, leer
- Zentrale zwei Mal neugestartet
--> Posteingang leer

2. Versuch
- 2 x Reset mit Internet für den AP
- Update via WebUI nicht mehr möglich, da schon aktuell
- manuelles anlernen via Key und SGTIN
- Posteingang geprüft, leer
- Zentrale zwei Mal neugestartet
--> Posteingang leer

3. Versuch
- 2 x Reset ohne Internet für den AP
- Update via WebUI nicht mehr möglich, da schon aktuell
- manuelles anlernen via Key und SGTIN
- Posteingang geprüft, leer
- Zentrale zwei Mal neugestartet
--> Posteingang leer

4. Versuch
- 2 x Reset ohne Internet für den AP
- Update via WebUI nicht mehr möglich, da schon aktuell
- "normales" anlernen via HmIP Anlern-Button
- Posteingang geprüft, leer
- Zentrale zwei Mal neugestartet
--> Posteingang leer

5. Versuch noch mal alles von vorn....
- an HmIP App angelernt, dadurch wurde automatisch die 2.0.36 installiert
- 2 x Reset mit Internet für den AP
- Update via WebUI von 2.0.36 auf 2.2.12
- "normales" anlernen via HmIP Anlern-Button
- Posteingang geprüft, leer
- Zentrale zwei Mal neugestartet
--> Posteingang leer

Hat noch wer eine Idee, was man tun kann, damit der Teil rennt?

Danke!
Zuletzt geändert von Roland M. am 31.10.2020, 00:23, insgesamt 1-mal geändert.

jp112sdl
Beiträge: 7678
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 892 Mal
Kontaktdaten:

Re: HmIP-HAP-B1 anlernen nicht möglich

Beitrag von jp112sdl » 26.10.2020, 10:02

Ick möcht' ja nich unken... aber meine, irgendwo gelesen zu haben, dass Drittanbieter HAPs nicht gehen.

Der FW-Update Prozess läuft außerhalb des HMIPServer Prozesses.
Der ist weniger restriktiv, guckt nur, ob das Modell stimmt, und lässt dann das FW Update zu.
Das klappt z.B. auch wenn man das alte HM-MOD-RPI-PCB verwendet.

Die Integration in die CCU (also das Anlernen) erfolgt über den HMIPServer-Prozess der CCU und der guckt genau hin... und ich kann mir gut vorstellen, dass dabei eine Manufacturer ID o.ä. abgeprüft wird.
Kein Original eq-3 ? Du musst draußen bleiben.

:arrow: Bitte nur als vage Vermutung verbuchen!

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Baumkuchen
Beiträge: 39
Registriert: 25.08.2020, 17:46
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HmIP-HAP-B1 anlernen nicht möglich

Beitrag von Baumkuchen » 26.10.2020, 12:35

jp112sdl hat geschrieben:
26.10.2020, 10:02
Ick möcht' ja nich unken... aber meine, irgendwo gelesen zu haben, dass Drittanbieter HAPs nicht gehen.

Der FW-Update Prozess läuft außerhalb des HMIPServer Prozesses.
Der ist weniger restriktiv, guckt nur, ob das Modell stimmt, und lässt dann das FW Update zu.
Das klappt z.B. auch wenn man das alte HM-MOD-RPI-PCB verwendet.

Die Integration in die CCU (also das Anlernen) erfolgt über den HMIPServer-Prozess der CCU und der guckt genau hin... und ich kann mir gut vorstellen, dass dabei eine Manufacturer ID o.ä. abgeprüft wird.
Kein Original eq-3 ? Du musst draußen bleiben.

:arrow: Bitte nur als vage Vermutung verbuchen!
Hey,
diese Vermutung kann ich wiederlegen.
Habe insgesamt in 3 Haushalten 9 LIDL HAPs als Lan-Gateway in Betrieb.
Laufen einwandfrei.

Dies scheidet also als Fehler schon einmal aus :?

Alle HAPs ließen sich nach dem Update problemlos via Pushbutton am HAP im Posteingang der Zentrale finden und anlernen

Beste Grüße

Baumkuchen
Zuletzt geändert von Baumkuchen am 26.10.2020, 12:38, insgesamt 2-mal geändert.

funzel1607
Beiträge: 124
Registriert: 13.10.2015, 14:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HmIP-HAP-B1 anlernen nicht möglich

Beitrag von funzel1607 » 26.10.2020, 12:37

Ist denn an meiner Vorgehensweise irgendwas falsch? Scheint ja sonst stressfrei zu gehen...

Baumkuchen
Beiträge: 39
Registriert: 25.08.2020, 17:46
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HmIP-HAP-B1 anlernen nicht möglich

Beitrag von Baumkuchen » 26.10.2020, 12:41

Mal ganz doof nachgefragt.... evtl habe ich es überlesen, aber hast du beim Anlernversuch auch den Button am HAP gedrückt?^^

Beste Grülße

Baumkuchen

funzel1607
Beiträge: 124
Registriert: 13.10.2015, 14:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HmIP-HAP-B1 anlernen nicht möglich

Beitrag von funzel1607 » 26.10.2020, 14:40

Ja klar :D funktioniert auch problemlos, wenn ich ihn an die Cloud anmelde. Da reagiert er sofort, somit auch als Fehlerquelle ausgeschlossen.

Baumkuchen
Beiträge: 39
Registriert: 25.08.2020, 17:46
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HmIP-HAP-B1 anlernen nicht möglich

Beitrag von Baumkuchen » 26.10.2020, 14:47

Könnte das nicht auch ein Problem sein?
Du hast ihn quasi schon als AP per Cloud eingerichtet.
Setz ihn doch nochmal erneut komplett zurück, verbinde ihn nicht mit der cloud und geh direkt ans anlernen über die CCU Oberfläche über.

Auch nur eine Vermutung.
Aber eine bessere Idee habe ich leider spontan auch nicht :oops:

Beste Grüße

Baumkuchen

funzel1607
Beiträge: 124
Registriert: 13.10.2015, 14:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HmIP-HAP-B1 anlernen nicht möglich

Beitrag von funzel1607 » 26.10.2020, 15:03

Hatte ich ja bereits mehrmals. Habe auch zwischen den versuchen tatsächlich jedes Mal zwei Resets durchgeführt. Steht dann auch in der App als getrennt drin. Habe auch in der Fritzbox den Internetzugang gesperrt. Alles ohne Erfolg.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6909
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 599 Mal
Kontaktdaten:

Re: HmIP-HAP-B1 anlernen nicht möglich

Beitrag von jmaus » 26.10.2020, 15:22

funzel1607 hat geschrieben:
26.10.2020, 15:03
Hatte ich ja bereits mehrmals. Habe auch zwischen den versuchen tatsächlich jedes Mal zwei Resets durchgeführt. Steht dann auch in der App als getrennt drin.
Na wenn er noch in der App sichtbar ist und dort nur als "getrennt" erkannt wird. Ich hab zwar noch nie die HmIP-Cloud verwendet, aber vielleicht musst du den ja irgendwie anders noch komplett aus der Cloud rauslöschen bzw. via App abmelden, resetten oder ähnliches. Denn wenn er noch mit deinem Cloud Account verbunden kann es gut sein das er dann einfach (aus sicherheitsgründen) für keinerlei andere Anwendungen mehr zur Verfügung steht. Aber das ist wie gesagt nur eine Vermutung von jemanden der die Finger von der Cloud lässt ;-)
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

funzel1607
Beiträge: 124
Registriert: 13.10.2015, 14:34
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HmIP-HAP-B1 anlernen nicht möglich

Beitrag von funzel1607 » 26.10.2020, 15:35

Lasse ich normalerweise auch. Habe es jetzt nur damit verbunden um den AP mal zu testen. Hatte es auch erst gemacht, nachdem das anlernen schon nicht geklappt hatte.

Es steht, beim Versuch den AP aus der App zu löschen, dass das nur geht, sofern man den AP mittels Werksreset zurücksetzt. Aus der App selbst bekommt man ihn nicht raus sondern muss sie runterwerfen und neu installieren.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“