CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Firmware installieren

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

InSight
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2020, 08:39
System: in Planung
Hat sich bedankt: 3 Mal

CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Firmware installieren

Beitrag von InSight » 06.11.2020, 08:49

Hallo.

Ich habe mir schon vor fast 2 Jahren den CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Stick gekauft um in das Thema Haussteuerung einzusteigen.
Aber erst gestern habe ich auf meinem Pi3 RaspberryMatic installiert und frage mich nun, wie ich den CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) in Betrieb nehmen kann. Es heißt, es muss eine Firmware installiert werden auf dem CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) aber ich habe überhaupt keinen Plan, wo ich anfangen soll.
Kann ich die Firmware über den Pi3 auf dem schon RaspberryMatic läuft installieren?
Wie sehe ich dann das mein CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) unter RaspberryMatic läuft?

Aktuell möchte ich nur meine Heizkörperthermostage von Homematic damit steuern und später auch Funksteckdosen (433Mhz?) für die es diese kleinen Fernbedienungen gibt.

Gruss
Ingo

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6624
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal
Kontaktdaten:

Re: CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Firmware installieren

Beitrag von jmaus » 06.11.2020, 14:25

Das was du da vor hast bzw. was du dir gedacht hast geht so nicht. Homematic bzw. HomematicIP Geräte kannst du innerhalb von RaspberryMatic nur mit den eQ3 eigenen Funkmodulen (HM-MOD-RPI-PCB bzw. RPI-RF-MOD) in Betrieb nehmen.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

InSight
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2020, 08:39
System: in Planung
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Firmware installieren

Beitrag von InSight » 06.11.2020, 15:37

Vielen Dank für die Antwort.
Heißt das wenn ich ein HM-MOD-RPI-PCB Modul und einen Rasberry Pi3 mit installiertem RaspberryMatic habe, kann ich all meine Homematic-Geräte damit steuern? Direkt über RaspberryMatic?
Entschuldige bitte diese plumpe Frage, aber ich habe aktuell weder Erfahrung mit dem Pi3 noch mit RaspberryMatic oder den Funkmodulen.
Da liegt ja noch ein weiter Weg vor mir.

Gruss
Ingo

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6624
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal
Kontaktdaten:

Re: CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Firmware installieren

Beitrag von jmaus » 06.11.2020, 15:44

InSight hat geschrieben:
06.11.2020, 15:37
Vielen Dank für die Antwort.
Heißt das wenn ich ein HM-MOD-RPI-PCB Modul und einen Rasberry Pi3 mit installiertem RaspberryMatic habe, kann ich all meine Homematic-Geräte damit steuern? Direkt über RaspberryMatic?
Genau so ist es. Allerdings würde ich dir zum neueren RPI-RF-MOD Funkmodul raten statt auf das alte/kleine Funkmodul zu setzen das inzwischen mehr oder weniger als obsolete anzusehen ist, zumindest wenn man ein HmIP-HAP oder HmIPW-DRAP anbinden will.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

InSight
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2020, 08:39
System: in Planung
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Firmware installieren

Beitrag von InSight » 06.11.2020, 15:56

Vielen Dank für den Tipp.
Und wenn ich dann noch meine ganzen 433MHz Geschichten Steuern möchte, dafür brauche ich dann ein Weiteres Modul?

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6624
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal
Kontaktdaten:

Re: CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Firmware installieren

Beitrag von jmaus » 06.11.2020, 16:06

Genau so ist das! Und wenn es dann unbedingt mit an die CCU/RaspberryMatic Zentrale via USB angebunden werden soll musst du das "CUxD Addon" installieren/verwenden um via den CUL die Geräte in die RaspberryMatic Oberfläche direkt einzubinden - oder du nutzt einen weiteren RaspberryPi mit anderer Software wie ioBroker, etc um den CUL dort einzubinden bzw. von dort die Geräte zu steuern und mit den HomeMatic Geräten von der CCU Zentrale zu verheiraten.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

chka
Beiträge: 2013
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Firmware installieren

Beitrag von chka » 06.11.2020, 16:21

bitte erstmal prüfen was das für 433 Steckdosen sind und Obdachlose diese mit cuxd gehen!

irgendwelche werden da nicht so einfach gehen!
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

Martin62
Beiträge: 167
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Firmware installieren

Beitrag von Martin62 » 06.11.2020, 16:54

Schau mal hier!
viewtopic.php?f=65&t=26917
Ich habe auch erst vor einem Jahr mit Homematic angefangen und habe gleich auf das Forum gesetzt. Bin bei weiten noch nicht mit allem durch, man findet hier immer wieder was neues. :wink:
Und die Suche im Netz lohnt sich.
Ich wollte auch erst meine 433MHz mit interagieren aber dank Asksinpp Projekte bin ich inzwischen komplett umgestiegen.
Gruß Martin
Gruß Martin

DreiBaer
Beiträge: 12
Registriert: 24.08.2020, 16:44
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Firmware installieren

Beitrag von DreiBaer » 19.11.2020, 22:29

Hallo,

ich verstehe das ganze leider auch nicht so einfach.
Ich habe jetzt auf dem Raspi das neue Funkmodul und einen nanoCUL sowie als Software das OS RaspberryMatic und den CUxD installiert.

Ich konnte dann sogar über CUxD den nanoCUL anlernen.

Aber jetzt stehe ich da und weiß nicht wie ich diese 5 Bits des Hauscodes und die Nummer der Steckdose im CUxD oder RaspberryMatic einstellen kann / soll, damit auch an die richtigen Steckdosen gefunkt wird.
Gibt es dazu irgendwie noch eine Anleitung? Oder brauche ich noch einen Software (wie z.B. ioBroker)?

Vielen Dank für eienn Tipp.


Gruß
DreiBaer

cmjay
Beiträge: 1167
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: CC1101-USB-Lite 868MHz (CUL) Firmware installieren

Beitrag von cmjay » 19.11.2020, 22:51

Aber jetzt stehe ich da und weiß nicht wie ich diese 5 Bits des Hauscodes und die Nummer der Steckdose im CUxD oder RaspberryMatic einstellen kann
Was für Steckdosen?
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben.
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“