Welche ist die ideale, zukunftsichere Hardware Plattform für die Raspimatic?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

deimos
Beiträge: 3956
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche ist die ideale, zukunftsichere Hardware Plattform für die Raspimatic?

Beitrag von deimos » 21.11.2020, 13:34

Hi,

Jens, sag blos, dass du jetzt dann auch anfängst, passende Jernel Module zu entwickeln. :wink:

Viele Grüße
Alex

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6624
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche ist die ideale, zukunftsichere Hardware Plattform für die Raspimatic?

Beitrag von jmaus » 21.11.2020, 13:45

Harpau hat geschrieben:
21.11.2020, 13:32
Ok, das verstehe ich. Ich denke jedoch, dass sich ein Versuch sehr lohnen würde, da mir dieses Board von den technischen Daten her ziemlich ideal erscheint. Oder siehst Du das anders?
Ich denke auch das es von den Specs passen könnte/wird und mit der RK3399 das Tinkerboard2 ja dann auch 64bit fähig ist. Müsste man einfach mal dann probieren, ja.
Harpau hat geschrieben:
21.11.2020, 13:32
Wenn Du das jedoch genauso beurteilst, wie ich, lasse mir bitte per PN Deine Adresse zukommen.
Ich würde vorschlagen sobald es das Board in D wirklich zu kaufen gibt kannst du dich gerne wieder bei mir via PN melden und dann können wir diese Dinge austauschen. Bis dahin heisst es also, zurücklehnen und beobachten :)
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6624
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche ist die ideale, zukunftsichere Hardware Plattform für die Raspimatic?

Beitrag von jmaus » 21.11.2020, 13:48

deimos hat geschrieben:
21.11.2020, 13:34
Jens, sag blos, dass du jetzt dann auch anfängst, passende Jernel Module zu entwickeln. :wink:
Ach stimmt, hab ich wieder zu schnell geschossen bzw. jetzt gar nicht an dein generic-uart kernel Modul gedacht. :lol: Mit dem HB-RF-USB wirds' ja dann sicher gehen und für die Nutzung des GPIO müsste man dann in der Tat einmal schauen wie weit man kommt, ja. :D Danke für die Erinnerung!
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“