Alte Steckdose (Gerät) neues System => Firmware

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 6752
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 693 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alte Steckdose (Gerät) neues System => Firmware

Beitrag von jp112sdl » 13.11.2020, 14:03

jmaus hat geschrieben:
13.11.2020, 08:28
Aber meine Idee wäre einen WebUI Patch zu haben der in der Gerätefirmware-Liste bei Geräten mit herunterladbaren Gerätefirmwareupdates dann einen "Download" Button anbietet und wenn man den drückt lädt&installiert er die vollautomatisch und startet dann daraufhin ja das normale update.
jmaus hat geschrieben:
13.11.2020, 08:28
ob das Gerätefirmware-Management wirklich noch in der Hand der traditionellen WebUI liegt oder das auch schon in den HMIPServer teil gewandert
Teilweise ist es das.
Der File-Upload ist noch so zu bewerkstelligen; die FW-Validitätsprüfung und das Entpacken erfolgt aber innerhalb des HMIPServer.

Ein Zwischenschritt könnte sein, die Ansicht "Geräte-Firmware" so zu erweitern, dass dort nicht nur die hochgeladenen Firmware-Files angezeigt werden, sondern alle (lokal und online) verfügbaren.
Die Spalte "Aktion" bekommt bei den online verfügbaren einen Button "Download".
Ein Klick lädt sie runter, stellt sie bereit und zeigt dann (wie bei den lokal verfügbaren) die Buttons "Löschen" und "Changelog" an.

Ist dann auch noch die Frage, ob man die Abfrage der verfügbaren Firmware-Versionen am eQ-3 Server bei jedem Aufruf der Seite erfolgen lässt. Oder nur 1x täglich mittels Cronjob.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6618
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alte Steckdose (Gerät) neues System => Firmware

Beitrag von jmaus » 13.11.2020, 15:37

jp112sdl hat geschrieben:
13.11.2020, 14:03
Ein Zwischenschritt könnte sein, die Ansicht "Geräte-Firmware" so zu erweitern, dass dort nicht nur die hochgeladenen Firmware-Files angezeigt werden, sondern alle (lokal und online) verfügbaren.
Die Spalte "Aktion" bekommt bei den online verfügbaren einen Button "Download".
Ein Klick lädt sie runter, stellt sie bereit und zeigt dann (wie bei den lokal verfügbaren) die Buttons "Löschen" und "Changelog" an.
Das klingt verknünftig und nach dem was mir auch so vorschwebt. Klar muss dann allerdings sein das sofort nach dem "Download" knopf eben der Upload beginnt ohne das man den noch einmal starten muss. Aber ich denke das sollte die nutzer wissen.
jp112sdl hat geschrieben:
13.11.2020, 14:03
Ist dann auch noch die Frage, ob man die Abfrage der verfügbaren Firmware-Versionen am eQ-3 Server bei jedem Aufruf der Seite erfolgen lässt. Oder nur 1x täglich mittels Cronjob.
Das wäre sicherlich auch eine gute Sache, allerdings würde ich das erst in einem nächsten Schritt dann machen. Vorteil der jetzigen Art&Weise ist ja, das dafür die CCU nicht zwangsläufig internetzugriff haben müsste.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

SabineT
Beiträge: 20
Registriert: 22.03.2018, 10:00
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Alte Steckdose (Gerät) neues System => Firmware

Beitrag von SabineT » 14.11.2020, 10:11

Auf https://ccu3-update.homematic.com ist aber auch nicht immer die aktuelle Firmware für ein Gerät zu finden!

Für den HmIP-STHD liefert dort z.B. die Abfrage https://ccu3-update.homematic.com/firmw ... D&serial=0 "homematic.com.setLatestVersion('2.2.2', 'HmIP-STHD');", ein kürzlich neu gekaufter STHD hat aber inzwischen lt. Geräte-Firmware-Übersicht 2.6.0.
Zuletzt geändert von SabineT am 14.11.2020, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.

jp112sdl
Beiträge: 6752
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 693 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alte Steckdose (Gerät) neues System => Firmware

Beitrag von jp112sdl » 14.11.2020, 10:16

SabineT hat geschrieben:
14.11.2020, 10:11
Auf ccu3-update.homematic.com ist aber auch nicht immer die aktuelle Firmware für ein Gerät zu finden!

Für den HmIP-STHD liefert dort z.B. die Abfrage https://ccu3-update.homematic.com/firmw ... D&serial=0 "homematic.com.setLatestVersion('2.2.2', 'HmIP-STHD');", ein kürzlich neu gekaufter STHD hat aber inzwischen lt. Geräte-Firmware-Übersicht 2.6.0.
Das ist korrekt. Die gibt es dann weder dort noch bei eQ-3 zum Download.
Dazu gibt es hier im Forum aber auch bei ELV im Forum ein paar Statements, warum das so ist bzw. sein kann.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

SabineT
Beiträge: 20
Registriert: 22.03.2018, 10:00
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Alte Steckdose (Gerät) neues System => Firmware

Beitrag von SabineT » 14.11.2020, 10:22

Eigentlich müsste es dann bei:
Bildschirmfoto 2020-11-14 um 10.20.26.png
statt Update eher Downdate bzw. Downgrade heissen :D

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6618
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alte Steckdose (Gerät) neues System => Firmware

Beitrag von jmaus » 14.11.2020, 11:11

SabineT hat geschrieben:
14.11.2020, 10:22
Eigentlich müsste es dann bei:
Bildschirmfoto 2020-11-14 um 10.20.26.png
statt Update eher Downdate bzw. Downgrade heissen :D
Prinzipiell schon, aber das ist IMHO vernachlässigbar.

Leider liegt es in der Natur der Dinge das die homematicIP Cloud hier inzwischen was die Gerätefirmwares angeht die Nase vorne hat und ELV hier Geräte verkauft die auf dem Firmwarestand der Cloud sind. Das liegt daran das neben Tests die eQ3 ja dann auch für die CCU firmware einplanen/durchführen muss hier oftmals Änderungen in der WebUI für die Unterstützung neuerer Gerätefirmwareversionen umgesetzt werden müssen und das dauert eben leider wohl und wird oftmals hinten angestellt.

Und dann kommt hier auch noch erschwerend hinzu, das hier im Forum viel zu oft entweder über neue Gerätefirmwares oder das langsame bzw dutycycle zehrende Update geschimpft wird sodass sich hier eQ3 oftmals eher dazu entscheidet ein Update erst einmal nicht für die CCU herauszubringen und zu warten bis entweder mal Zeit ist (also nie) oder die Anfragen beim Support sich dazu häufen!

Achja. Und auch wenn ich es schon einmal betont hatte: wenn die CCU ein solchen Downgrade vorschlägt sollte man ihn durchführen. Eben da nur so gewährleistet ist das der Gerätefirmwarestand auch zum Entwicklungsstand der WebUI passt!
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

SabineT
Beiträge: 20
Registriert: 22.03.2018, 10:00
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Alte Steckdose (Gerät) neues System => Firmware

Beitrag von SabineT » 14.11.2020, 11:19

jmaus hat geschrieben:
14.11.2020, 11:11
Prinzipiell schon, aber das ist IMHO vernachlässigbar.
Mein letzter Beitrag war auch eher ironisch gemeint, darum ja auch das :D

Baxxy
Beiträge: 2092
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: Alte Steckdose (Gerät) neues System => Firmware

Beitrag von Baxxy » 18.11.2020, 10:54

Na ihr habt ja wieder Ideen... :wink:

Aber muss man jetzt wirklich an der "wie Update ich meine Geräte-Firmware Geschichte" was ändern?
Bei der "Häufigkeit" wie eQ-3 neue Geräte-Firmware raushaut sehe ich da nicht wirklich Bedarf.

Meine Zentrale hat mich in den letzten 2 Jahren immer auf der Startseite auf neuere (oder auch mal auf ältere) Geräte-Firmware hingewiesen.
Daher sehe ich z.B. für eine zusätzliche Prüfung à la
jp112sdl hat geschrieben:
13.11.2020, 14:03
ob man die Abfrage der verfügbaren Firmware-Versionen am eQ-3 Server bei jedem Aufruf der Seite erfolgen lässt. Oder nur 1x täglich mittels Cronjob
keinen Nutzen.
Als Kompromiss könnte ich mir einen zusätzlichen Button vorstellen der bei Druck einmalig die FW-Prüfung macht und vielleicht irgendwo eine Einblendung wann der letzte Check erfolgte.

Ein komplette Automatisierung der Geschichte (Download --> Bereitstellung --> Upload auf die Geräte) ist in meinen Augen überhaupt nicht sinnvoll. :shock:
Damit würde man komplett die Kontrolle über die Updates verlieren und bspw. Geräte updaten die man eigentlich nicht will. (Hier z.B. WTH-2 von 2.0.2 --> 2.6.0). Wenn das tatsächlich in Betracht gezogen wird dann bitte auch gleich eine /usr/local/etc/config/NoAutoFWUpdates mit einplanen.

Beim Thema das FW-File direkt auf die Zentrale, statt erst auf einen Rechner und anschließend auf die Zentrale zu laden, bin ich grundsätzlich bei Euch.
jmaus hat geschrieben:
13.11.2020, 15:37
Klar muss dann allerdings sein das sofort nach dem "Download" knopf eben der Upload beginnt ohne das man den noch einmal starten muss.
Man könnte aber auch noch einen weiteren Butten machen z.B. "Bereitstellung".
Der "Download" Button lädt und speichert z.B. erstmal nur nach /media/usb1/fw-files...
Der "Bereitstellung" Button übernimmt dann die Funktion des jetzigen Uploads...
Grüße
Baxxy

Xel66
Beiträge: 8014
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Alte Steckdose (Gerät) neues System => Firmware

Beitrag von Xel66 » 18.11.2020, 11:15

Baxxy hat geschrieben:
18.11.2020, 10:54
Ein komplette Automatisierung der Geschichte (Download --> Bereitstellung --> Upload auf die Geräte) ist in meinen Augen überhaupt nicht sinnvoll. :shock:
Sehe ich genau so. Dieser Updatewahn ist lediglich dem antrainierten Beißreflex durch die dringend notwendigen Updates bei Desktop- und Smartdevice-Betriebssystemen geschuldet. Dort mag es wegen möglicher Sicherheitsprobleme noch zielführend sein. In der abgeschotteten Funkwelt gibt es derartige Problematiken eher nicht (ja, ich kenne das CCC-Video) und solche Automatismen sind daher in meinen Augen auch überflüssig. Solange sich keine Inkompatibilitäten mit der CCU-Firmware ergeben und die Geräte das tun, was ich von ihnen erwarte und/oder es keine neuen Features oder funktionale Verbesserungen (die ich "unbedingt" benötige) in der Gerätefirmware gibt, sehe ich keinen Grund, überhaupt ein Update einzuspielen.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“