[GELÖST] Anwesenheit - PioTek Tracker

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Beowolf
Beiträge: 574
Registriert: 15.07.2006, 12:50
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

[GELÖST] Anwesenheit - PioTek Tracker

Beitrag von Beowolf » 20.11.2020, 13:27

Hallo zusammen,

ich würde gern den PioTek Tracker

https://www.piotek.de/FTTB

und dieses PI-Modul

https://www.conrad.de/de/p/enocean-pi-b ... 00221.html

für eine Anwesenheitsprüfung nehmen.

Werden die Sachen direkt von RaspberryMatic erkannt?

Oder gibt es eine Anleitung dafür? Habe schon gesucht, aber nicht wirklich etwas gefunden.

Grüße
Manfred
Zuletzt geändert von Beowolf am 20.11.2020, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.

Fonzo
Beiträge: 3636
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Anwesenheit - PioTek Tracker

Beitrag von Fonzo » 20.11.2020, 13:41

Beowolf hat geschrieben:
20.11.2020, 13:27
ich würde gern den PioTek Tracker

https://www.piotek.de/FTTB

und dieses PI-Modul

https://www.conrad.de/de/p/enocean-pi-b ... 00221.html

für eine Anwesenheitsprüfung nehmen.

Werden die Sachen direkt von RaspberryMatic erkannt?
Dazu braucht Du dann eine Software, die das auch auslesen kann z.B. IP-Symcon mit dem EnOcean Pi.

Beowolf hat geschrieben:
20.11.2020, 13:27
Oder gibt es eine Anleitung dafür?
z.B. über Anwesenheitskontrollmodul und dann Ansteuerung der CCU3/RaspberryMatic. Wenn man das auf dem gleichen Raspberry installieren will, braucht man in dem Fall piVCCU.

Beowolf
Beiträge: 574
Registriert: 15.07.2006, 12:50
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Anwesenheit - PioTek Tracker

Beitrag von Beowolf » 20.11.2020, 13:49

OK - das ist mir zuviel für den Zweck. :shock:

Danke für die schnelle Hilfe.

Grüße
Manfred

Xel66
Beiträge: 8015
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: [Erledigt] Anwesenheit - PioTek Tracker

Beitrag von Xel66 » 20.11.2020, 13:57

Beowolf hat geschrieben:
20.11.2020, 13:27
Oder gibt es eine Anleitung dafür? Habe schon gesucht, aber nicht wirklich etwas gefunden.
Das Modul kannst Du schon mal nicht benutzen, denn es benutzt die gleiche Pfostensteckleiste wie das Funkmodul. Hierfür könntest Du ein USB benutzen (in der Beschreibung des Trackers aufgeführt). Voraussetzung ist ferner die Benutzung von CuXD incl. Lizenz. Hiermit kannst Du das Gerät dann einbinden. Ich betreibe sowas aber nicht, kann daher auch keine weiteren Hinweise geben. Ich weiß aber, dass das hier im Forum schon thematisiert war.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Beowolf
Beiträge: 574
Registriert: 15.07.2006, 12:50
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: [Erledigt] Anwesenheit - PioTek Tracker

Beitrag von Beowolf » 20.11.2020, 14:06

Danke für die Antworten.

Mir ist gerade etwas anderes eingefallen. Da wir (meine Frau und ich) zu 95% immer zusammen in unserem Wagen unterwegs sind, kommt einfach ein Wemos D1 mini mit ESP Easy in´s Auto. Ich frage dann die IP-Adresse ab und fertig.

Grüße
Manfred

Fonzo
Beiträge: 3636
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Anwesenheit - PioTek Tracker

Beitrag von Fonzo » 20.11.2020, 14:07

Beowolf hat geschrieben:
20.11.2020, 13:49
das ist mir zuviel für den Zweck.
Alternative wäre statt einem PI Aufsatzmodul z.B. einen EnOcean USB Stick zu nutzen oder ein IPS EnOcean LAN Gateway. Oder Du nutzt einfach so was wie Geofence Funktionen des mobilen Betriebssystems.

Benutzeravatar
Samson71
Beiträge: 1115
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: [Erledigt] Anwesenheit - PioTek Tracker

Beitrag von Samson71 » 20.11.2020, 15:26

Xel66 hat geschrieben: Voraussetzung ist ferner die Benutzung von CuXD incl. Lizenz.
Das ist so nicht ganz korrekt. Die Piotek Tracker laufen als einzige EnOcean Geräte auch ohne Lizenz. Nur für die Anwesenheitsracker reicht also ein entsprechendes EnOcean Gateway und CUxD auf der CCU aus.
Dazu braucht man auch nicht den ganzen IPS Kram, der hier wieder mal spamartig verteilt und angepriesen wird.
Gruß, Markus

chka
Beiträge: 2012
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: [GELÖST] Anwesenheit - PioTek Tracker

Beitrag von chka » 20.11.2020, 16:22

IPS brauch man def schon mal nicht!

https://www.piotek.de/Eltako-EnOcean-USB-Gateway-FAM-USB-ESP3-Version-Profi-Antenne hat geschrieben:Achtung ! Für den Betrieb eines oder mehrerer unserer PioTek Tracker an der CCU2/3 benötigen Sie keine CUxD Enocean Lizenz !
Ich habe den Traber seit jähren im Einsatz, leider ist der Batterieverbrauch bei meinem recht hoch, zwei mal im Jahr aber das ist auch ok
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

Benutzeravatar
FBK2904
Beiträge: 300
Registriert: 22.03.2016, 17:12
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: [GELÖST] Anwesenheit - PioTek Tracker

Beitrag von FBK2904 » 20.11.2020, 17:07

Beowolf hat geschrieben:
20.11.2020, 13:27
ich würde gern den PioTek Tracker für eine Anwesenheitsprüfung nehmen.

Werden die Sachen direkt von RaspberryMatic erkannt?
NEIN, siehe auch (einige) meiner Vorredner.
Du benötigst noch das "Gateway FAM-USB (ESP3)" aus dem Shop von Pio.. :wink:

Siehe meinen Bericht HIER.
Funktioniert einwandfrei und das seit zwei Jahren :mrgreen: !

Beowolf hat geschrieben:
20.11.2020, 13:27
Oder gibt es eine Anleitung dafür? Habe schon gesucht, aber nicht wirklich etwas gefunden.
Eine Anleitung, wie die Tracker in der CCU / CUxD angelernt und eingebunden werden, wird vom Lieferanten mitgeschickt (voll easy).

Samson71 hat geschrieben:
20.11.2020, 15:26
Die Piotek Tracker laufen als einzige EnOcean Geräte auch ohne Lizenz. Nur für die Anwesenheitsracker reicht also ein entsprechendes EnOcean Gateway und CUxD auf der CCU aus.
So ist es :lol:

chka hat geschrieben:
20.11.2020, 16:22
Ich habe den Traber seit jähren im Einsatz, leider ist der Batterieverbrauch bei meinem recht hoch, zwei mal im Jahr aber das ist auch ok
Das kann ich nicht bestätigen.
Unsere vier Tracker laufen nun seit zwei Jahren und senden ihren Ping im 30 Sekunden-Takt sowie öffnen mit einem Tastendruck
auch die Haustür. Alle Knopfzellen haben immer noch 2,81 - 2,87 Volt drauf 8)

Grüssle,
Frank

Xel66
Beiträge: 8015
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: [Erledigt] Anwesenheit - PioTek Tracker

Beitrag von Xel66 » 21.11.2020, 00:23

Samson71 hat geschrieben:
20.11.2020, 15:26
Das ist so nicht ganz korrekt.
Danke für die Aufklärung.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“