HmIP Geräte anlernen mit Raspberrymatic und hm-mod-rpi-pcb nicht möglich

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
echoDave
Beiträge: 3
Registriert: 20.11.2020, 21:38
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

HmIP Geräte anlernen mit Raspberrymatic und hm-mod-rpi-pcb nicht möglich

Beitrag von echoDave » 20.11.2020, 21:46

Hallo zusammen.

bislang hatte ich meine Homematic Geräte mittels hm-mod-rpi-pcb und eines Raspberry Pi mit debmatic erfolgreich gesteuert.
Nun bald wird mein Haus vollständig auf Homematic umgestellt, deshalb wollte ich eine stabilere Zentrale (keine SD Karte).
Deshalb habe ich mir ein Tinker Board S gekauft und das aktuelle Oktober Image aufgespielt.
Nun bei Debmatic habe ich alle meine Geräte abgelernt und auf Werkeinstellungen zurückgesetzt.
Anschließend habe ich das hm-mod-rpi-pcb an das Tinkerboard gesteckt und angefangen meine Geräte wieder neu anzulernen.

Meine Messstecker von Homematic konnte ich sofort einwandfrei anlernen.
Ich kriege jedoch meine Homematic IP Geräte nicht angelernt, weder alter (die bei Debmatic gingen) noch komplett neue.

Gibt es da irgendwelche Probleme, weiß da zufällig jemand etwas?

Viele Grüße, David

echoDave
Beiträge: 3
Registriert: 20.11.2020, 21:38
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: HmIP Geräte anlernen mit Raspberrymatic und hm-mod-rpi-pcb nicht möglich

Beitrag von echoDave » 20.11.2020, 22:03

Ok ich stelle grad fest im Fehlerlog von Raspberry Matic tauchen folgender Meldungen auf:

Nov 20 21:59:48 de.eq3.cbcs.lib.backbone.lanrouting.BackboneWorker ERROR [vert.x-worker-thread-2] AP 3014F711A061A7D5699DB0DC: Could not parse outgoing routing frame
de.eq3.cbcs.util.core.InvalidParameterLengthException: The parameter key must be 16 byte long

In diesem Thread wird das behandelt:
viewtopic.php?f=65&t=61869

kann es damit zusammenhängen ?


Edit: Nach einem Downgrade auf 3.51.6.20200613 geht das Anlernen wieder Problemlos.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“