Sicherheitsschlüssel kann nicht geändert werden

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Mr. Schramps
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2020, 13:07
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Sicherheitsschlüssel kann nicht geändert werden

Beitrag von Mr. Schramps » 05.12.2020, 14:48

Hallo,

Ich habe Raspberrymatic (3.53.34.20201121) auf einem NUC unter Proxmox installiert.
Als Gateway benutze ich HmIp-RFUSB.

Ich konnte schon 3 hmip-Geräte anlernen (fange gerade damit an), die auch ordnungsgemäß funktionieren (auch an ioBroker angebunden).

Den Sicherheitsschlüssel kann ich aber nicht ändern !
Es wird immer diese Fehlermeldung angezeigt aber es gibt keine Servicemeldungen.
hmip-fehler.png
hmip-fehler.png (8.52 KiB) 776 mal betrachtet
Mit dem crypttool -g sehe ich auch, dass keine User-Schlüssel gesetzt sind.

Meine Fragen :
Wo kann ich noch nach Fehlern suchen (zus. Logdateien) ?
Kann ich den Schlüssel auch mit dem crypttool in der Shell ändern ?
(habe es mit crypttool -S <Mein-key> versucht aber das funktioniert offenbar nicht)
Gibt es eine max. Schlüssllänge ?

P.S.
Was mich auch wundert ist dass die Geräte noch keine neue Firmware melden (kann mir nicht vorstellen, dass sie mit neuester Firmware ausgeliefert werden)
Bildschirmfoto vom 2020-12-05 11-34-40.png
P.P.S.

ping von der Raspberrymatic ins Internet (z.B. homematic.com oder google.de) funktioniert


LG

jp112sdl
Beiträge: 8468
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sicherheitsschlüssel kann nicht geändert werden

Beitrag von jp112sdl » 05.12.2020, 14:52

Mr. Schramps hat geschrieben:
05.12.2020, 14:48
Als Gateway benutze ich HmIp-RFUSB.
Das Setzen des Sicherheitsschlüssels hat nur Auswirkungen auf die klassischen HM RF Geräte (BidCos).
Dein HmIP-Stick kann nur HmIP.

Das Setzen eines Sicherheitsschlüssels ist somit nicht notwendig/möglich.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

jp112sdl
Beiträge: 8468
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sicherheitsschlüssel kann nicht geändert werden

Beitrag von jp112sdl » 05.12.2020, 14:53

Mr. Schramps hat geschrieben:
05.12.2020, 14:48
P.S.
Was mich auch wundert ist dass die Geräte noch keine neue Firmware melden (kann mir nicht vorstellen, dass sie mit neuester Firmware ausgeliefert werden)
Es ist sogar möglich (und häufig auch der Fall), dass Geräte mit neuerer Firmware ausgeliefert werden, als in der CCU angeboten wird...

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7135
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 715 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sicherheitsschlüssel kann nicht geändert werden

Beitrag von jmaus » 05.12.2020, 15:02

jp112sdl hat geschrieben:
05.12.2020, 14:53
Mr. Schramps hat geschrieben:
05.12.2020, 14:48
P.S.
Was mich auch wundert ist dass die Geräte noch keine neue Firmware melden (kann mir nicht vorstellen, dass sie mit neuester Firmware ausgeliefert werden)
Es ist sogar möglich (und häufig auch der Fall), dass Geräte mit neuerer Firmware ausgeliefert werden, als in der CCU angeboten wird...
Und da muss ich hinzufügen: Und auch wenn das so ist sollte man ein entsprechendes downgrade der version zulassen/durchführen weil nur so gewährleistet ist das die Funktionalität des Gerätes mit dem Versionsstand der WebUI kompatibel genug ist und es nicht zu komischen nebeneffekten kommt.
RaspberryMatic 3.57.4.20210320 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

Mr. Schramps
Beiträge: 2
Registriert: 05.12.2020, 13:07
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Sicherheitsschlüssel kann nicht geändert werden

Beitrag von Mr. Schramps » 05.12.2020, 18:23

Ok, Danke für dei Infos.
Beim Anlernen der Geräte wird mir auch nur HmIp angeboten.
Das hätte mir auch an dieser Stelle gewünscht (Ein Hinweis oder ausgegraute Felder).

homematicoli
Beiträge: 9
Registriert: 18.04.2019, 13:59

Re: Sicherheitsschlüssel kann nicht geändert werden

Beitrag von homematicoli » 25.12.2020, 01:39

Und wie ist die Lösung zu dem Problem:

- Beim einspielen eines Backups wird ein Systemschlüssel verlangt, der aber niemals gesetzt war?
- Und wenn man einen eigenen Systemschlüssel setzen möchte kommt ebenfalls nur "Sicherheitsschlüssel setzen - Fehler" ?

Xel66
Beiträge: 9223
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Sicherheitsschlüssel kann nicht geändert werden

Beitrag von Xel66 » 25.12.2020, 08:28

Hast Du vielleicht die nützliche Funktion entdeckt, wie man das versehentliche Setzen eines Sicherheitsschlüssels verhindern kann? Dass man so keine Backups einspielen kann, ist aber ein nicht zu vernachlässigender Nachteil.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
341 Kanäle in 111 Geräten und 144 CUxD-Kanäle in 32 CUxD-Geräten:
275 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.55.10.20210213 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

homematicoli
Beiträge: 9
Registriert: 18.04.2019, 13:59

Re: Sicherheitsschlüssel kann nicht geändert werden

Beitrag von homematicoli » 25.12.2020, 18:12

Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe:

Wenn man keine Homematic Geräte dran hat (sondern z.B. nur HmIP) kann man den Sicherheitsschlüssel garnicht setzen.
Es gibt einen Standard-Sicherheitsschlüssel, den kennt man aber nicht.
Man kann immer Backups anfertigen, die sind aber ohne einen selbst gesetzten Sicherheitsschlüssel unbrauchbar denn man mus szwingend den Sicherheitsschlüssel eingeben um ein Backup zu restoren.

Ich erstelle gleich mal eine ausführliche Anleitung wie man das Backup einspielt denn das ist ein Wahnsinns Zusammegesuche wenn man sich erst durchs Forum wühlen muss...

UPDATE: hier die Anleitung zum Backup Restore ohne Sicherheitsschlüssel

fify
Beiträge: 23
Registriert: 17.02.2015, 20:01

Re: Sicherheitsschlüssel kann nicht geändert werden

Beitrag von fify » 08.04.2021, 09:21

Hallo, danke für diese wie soll ich sagen " schöne ausführliche" Anleitung für Profis ja für Profis aber warum gibt es dann oder besser gesagt steht da Sicherheitsschlüssel ändern ?? die aber nicht funktioniert und das zurückspielen von Backups die man machen soll nicht funktioniert.
das ist echt der Wahnsinn :twisted: !!! warum zum Teufel kann man diese f.... Sicherheitsschlüssel nicht geändert werden normal nicht über was weis ich was für tricks und Programmierer Kenntnissen die nicht jede hat. Ich wird noch wahnsinnig, Haufe Geld rausgeschmissen, schön Backups gemacht und für was?? kannst alles in der Tone schmeißen.
Sorry Leute nichts für ungut ihr macht schon gute Arbeit habt schon öfter ausgeholfen und ihr könnt nicht´s dafür aber ich musste es los werden.

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 2593
Registriert: 21.07.2015, 14:03
System: CCU
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sicherheitsschlüssel kann nicht geändert werden

Beitrag von blackhole » 08.04.2021, 10:57

fify hat geschrieben:
08.04.2021, 09:21
... und das zurückspielen von Backups die man machen soll nicht funktioniert. ...Ich wird noch wahnsinnig, Haufe Geld rausgeschmissen, schön Backups gemacht und für was?? kannst alles in der Tone schmeißen. ...

Du regst dich völlig zu Unrecht auf. Du hast dir deine Zentrale selbst ausgesucht und zu dem gemacht, was sie heute ist.

Auf einer (hier originalen) CCU3 mit individualisiertem System-Sicherheitsschlüssel, funktioniert der Restore eines Backups, wie vorgesehen, auch nach vielen Jahren Betrieb, weiterhin völlig problemlos.

Wenn man allerdings die Zentrale eines mitunter kostspieligen Gesamtsystems als Bastelkiste betrachtet oder gar als Addon-Grab betreibt, ist deine Erfahrung nicht weiter verwunderlich. Davon liest man hier in unterschiedlichen Ausprägungen immer wieder.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“