RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Baxxy
Beiträge: 2553
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von Baxxy » 10.01.2021, 18:11

kingjohn hat geschrieben:
10.01.2021, 18:03
Wäre für Infos dankbar.
Du musst einmalig das Image für den Pi2 auf eine neue SD flashen und dein Backup einspielen.
Siehe:https://github.com/jens-maus/RaspberryMatic/issues/1069 letzter Eintrag von jmaus.

jp112sdl
Beiträge: 7694
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 894 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von jp112sdl » 10.01.2021, 18:21

FBK2904 hat geschrieben:
10.01.2021, 16:15
Gibt es da in absehbarer "Zukunft" einen Fix?
Frag am besten mal bei eQ-3 nach... die haben die Sortierung mit dem Kommentar
causes problems with (multi)channelchooser.jst
entfernt.

Ich kann zwar keine Probleme feststellen, aber sie werden schon ihre Gründe haben.
Wahrscheinlich gibt es irgendeinen edge-case, der in deren striktem QM sofort aufgefallen ist. #SCNR :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3707
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von Black » 10.01.2021, 18:35

jp112sdl hat geschrieben:
10.01.2021, 18:21
Ich kann zwar keine Probleme feststellen, aber sie werden schon ihre Gründe haben.
Wahrscheinlich gibt es irgendeinen edge-case, der in deren striktem QM sofort aufgefallen ist. #SCNR :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ROFL, warste in Holland im hollandse Coffieshop ?
Wenn das Fernsehprogramm immer mehr durch nervende Werbung unterbrochen wird und der Radiomoderator nur noch Müll erzählt, ist es besser, die Zeit für sinnvolle Dinge zu nutzen - mal aufs Klo zu gehen, ein Bier zu holen oder einfach mal den roten AUS-Knopf zu drücken.
Klick - und weg

technical contribution against annoying advertising

jp112sdl
Beiträge: 7694
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 894 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von jp112sdl » 10.01.2021, 18:45

Black hat geschrieben:
10.01.2021, 18:35
ROFL, warste in Holland im hollandse Coffieshop ?
Corona-Koller ^^ 8) :lol:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

kingjohn
Beiträge: 41
Registriert: 06.06.2020, 20:52
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von kingjohn » 10.01.2021, 19:12

Baxxy hat geschrieben:
10.01.2021, 18:11
kingjohn hat geschrieben:
10.01.2021, 18:03
Wäre für Infos dankbar.
Du musst einmalig das Image für den Pi2 auf eine neue SD flashen und dein Backup einspielen.
Siehe:https://github.com/jens-maus/RaspberryMatic/issues/1069 letzter Eintrag von jmaus.
OK, dafür muss ich mir erst eine neue SD Karte besorgen. Die derzeitige will ich nicht überschreiben....

Könnte ich nicht auch die neue PI3 Version drauf-spielen? Was ist der Unterschied zwischen den Versionen?

Sind im Backup auch alle installierten Plugins enthalten?
(Hue Plugin, Cux, HVL, XML-API, etc..)

Oder könnte ich das Funkmodul + SD Karte in einen Pi3 stecken und dort booten und weiter auf PI3 updaten....
(hab einen überzähligen PI3 zur Verfügung)
Oder würde die bestehende Installation die neue Hardware nicht akzeptieren?

scorpionking
Beiträge: 518
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von scorpionking » 10.01.2021, 19:20

kingjohn hat geschrieben:
10.01.2021, 19:12
Könnte ich nicht auch die neue PI3 Version drauf-spielen? Was ist der Unterschied zwischen den Versionen?
Nein, das geht nicht, weil mit der aktuellen Version das OS auf 64Bit umgestellt wurde und der Pi2 kein 64Bit beherrscht.
kingjohn hat geschrieben:
10.01.2021, 19:12
Sind im Backup auch alle installierten Plugins enthalten?
(Hue Plugin, Cux, HVL, XML-API, etc..)
Ja.
kingjohn hat geschrieben:
10.01.2021, 19:12
Oder könnte ich das Funkmodul + SD Karte in einen Pi3 stecken und dort booten und weiter auf PI3 updaten....
(hab einen überzähligen PI3 zur Verfügung)
Oder würde die bestehende Installation die neue Hardware nicht akzeptieren?
Das würde vermutlich auch gehen.

Baxxy
Beiträge: 2553
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von Baxxy » 10.01.2021, 19:35

kingjohn hat geschrieben:
10.01.2021, 19:12
Oder könnte ich das Funkmodul + SD Karte in einen Pi3 stecken und dort booten und weiter auf PI3 updaten....
Ich denke auch das das gehen würde.

Trotzdem empfehle ich Geduld zu haben und den Weg über eine 2. SD Karte zu gehen.
Geht irgendwas in die Hose kannst du so jederzeit die alte SD wieder nutzen und hast dein lauffähiges System.

kingjohn
Beiträge: 41
Registriert: 06.06.2020, 20:52
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von kingjohn » 10.01.2021, 21:28

scorpionking hat geschrieben:
10.01.2021, 19:20
kingjohn hat geschrieben:
10.01.2021, 19:12
Könnte ich nicht auch die neue PI3 Version drauf-spielen? Was ist der Unterschied zwischen den Versionen?
Nein, das geht nicht, weil mit der aktuellen Version das OS auf 64Bit umgestellt wurde und der Pi2 kein 64Bit beherrscht.
kingjohn hat geschrieben:
10.01.2021, 19:12
Sind im Backup auch alle installierten Plugins enthalten?
(Hue Plugin, Cux, HVL, XML-API, etc..)
Ja.
kingjohn hat geschrieben:
10.01.2021, 19:12
Oder könnte ich das Funkmodul + SD Karte in einen Pi3 stecken und dort booten und weiter auf PI3 updaten....
(hab einen überzähligen PI3 zur Verfügung)
Oder würde die bestehende Installation die neue Hardware nicht akzeptieren?
Das würde vermutlich auch gehen.

Hatte eine 2. Backup SD mit der vorletzten Firmware Version ...

Ein erzwungenes Flash der PI2 Version auf diese Backup SD wurde abgebrochen mit dem Hinweis, das PI2 != PI3 ist
Also hatte auch diese schon die PI3 Software oben. Ich habe scheinbar bereits beim Aufsetzen des PI2 die PI3-Version statt der für den PI2 verwendet...
Hab eindeutig zu viele PIs rumliegen.... ;)

Hab dann doch noch eine frische SD in der Lade gefunden.
Und jetzt die aktuelle PI2 Version auf die neue (3.) SD Karte geflasht und das Backup hinterher geschossen nach dem 1. Start....
Schaut derzeit alles ok aus. Werd das mal ein paar Tage testen... wenn was schief gegangen ist, könnte ich mal testen die bisherige SD mit der PI3 Software auch auf dem PI3 mal zu starten...
Aber ich befürchte dass die HW IDs (USB, device IDs, etc...) sich dann ändern...

ich hab zur SIcherheit aber alle SD Karten jetzt nochmal am PC mit Win32Diskimager gesichert....


DANKE für eure Hilfe!!! Läuft bislang stabil...

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“