RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6915
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 601 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von jmaus » 31.12.2020, 16:03

Trapper hat geschrieben:
31.12.2020, 13:26
habe über das addon systemupdate die neu Version eingespielt. Beim Start des addons bekam ich folgende Fehlermeldung:
Dann solltest du das besser an den Autor des Addons melden wenn du das weiterhin brauchst. Aber eigentlich wird das ja schon länger nicht mehr benötigt und zukünftige Versionen wirst du ja dann auch mit einem einzelnen Klick in der WebUI installieren lassen können. Aber wenn du es weiter brauchst oder willst ist dafür eben der Autor dieses Addons zuständig und dahin sollte man auch den Bugreport dann schicken.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

nullpointer
Beiträge: 2
Registriert: 31.12.2020, 15:26
System: in Planung

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von nullpointer » 31.12.2020, 16:29

Ich habe noch ein älteres Image getestet, gleicher Fehler mit RaspberryMatic-3.53.34.20201121-rpi3. Weiter zurück will ich nicht gehen.

Scheint mir ein UBoot Problem zu sein. Ich wollte direkt recoveryfs-Image booten (mit kernel=.. Eintrag in config.txt), leider öffnet sich nicht meine Console, so keine Ahnung was läuft ab. Schneller Check von boot.scr zeigt mir, dass UBoot probiert das Environment von bootEnv.txt laden, diese Datei gibt es bei mir nicht. Dann macht offensichtlich ein Fallback auf RaspberryPi 2. Das ist in uboot_config definiert (warum bei board/raspberrypi3 als default device tree pi2?)

CONFIG_DEFAULT_DEVICE_TREE="bcm2836-rpi-2-b"

Man kann es in der Datei bootEnv.txt überladen, weiss ich auswendig nicht wie. Hättest Du ein Tipp bevor ich auf die Suche gehe.

tloeffel
Beiträge: 395
Registriert: 13.09.2017, 05:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von tloeffel » 31.12.2020, 22:52

Hallo Zusammen,

einen großen Dank an alle und einen guten Rutsch ins Jahr 2021.
Bleib gesund und mögen sich alle Eure Wünsche erfüllen :-).

Gruß Thomas
972 Kanäle in 165 Geräten: Davon 16 HM, 145 HMIP, 2 Gruppen und 2 CUXD Geräte

mbhomie007
Beiträge: 185
Registriert: 13.02.2018, 19:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von mbhomie007 » 01.01.2021, 13:47

uwe111 hat geschrieben:
30.12.2020, 11:31
jp112sdl hat geschrieben:
30.12.2020, 07:54
Vielleicht sollte Uwe dazu mal noch befragt werden?
Ich habe das mit dem oRGB.MetaData("DEFAULT").ToString(); leider noch nicht verstanden.
Aber wenn Du mir beschreibst, was ich im CUxD-Gerät ändern soll, dann kann ich das gerne anpassen.

Viele Grüße

Uwe

Frohes neues Jahr 2021! :D

Konntest du schon etwas herausfinden, wo der Fehler liegt?

Viele Grüße
Marco
Raspberry Pi 3 Model B Plus Rev 1.3 mit RPI-RF-MOD Funkmodul

SabineT
Beiträge: 36
Registriert: 22.03.2018, 10:00
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Pápoc
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von SabineT » 01.01.2021, 14:33

Hab heute auch erfolgreich das Update auf die aktuelle Version erledigt und bin gleich auf einen RPI4 mit 4GB umgestiegen.

Plaethe
Beiträge: 11
Registriert: 08.09.2020, 20:06
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 11 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von Plaethe » 01.01.2021, 21:52

Update von 3.51.6.20200621 auf einem RaspberryPi3 Model B+ mit dem alten Funkmodul HM-MOD-RPI-PCB ( nur Homematic IP und verschiedenste CuXD Geräte (Shelly, Tasmota) sowie das Hue-Addon) lief einwandfrei auf dem ersten Blick. Mit neuer SD Karte und Backup läuft das System wirklich schnell.

Meinen Dank an euch!

Einzig beim CCU Historian laufe ich in folgendes Problem:

Fehler: IO Exception: null [90028-199]

Hab das Log angehangen. Habt ihr das auch?
Dateianhänge
Fehlermeldung.txt
(42.72 KiB) 34-mal heruntergeladen
--------------------------------------------
339 Kanäle in 53 Geräten und 40 CUxD-Kanäle in 26 CUxD-Geräten:
26x CUX28, 5x HmIP-WRC6, 1x HmIP-ASIR, 7x HmIP-HEATING, 8x HmIP-eTRV-2, 7x HmIP-WTH-2, 9x HmIP-SWDO-I, 2x HmIP-eTRV-B, 6x HMIP-SWDO, 4x HMIP-PSM, 1x KS550, 1x HmIP-RCV-50, 1x HmIP-SWD, 1x HmIP-SMI
--------------------------------------------

Benutzeravatar
onkeltommy
Beiträge: 1043
Registriert: 07.05.2016, 08:03
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von onkeltommy » 03.01.2021, 10:30

Hallo und Prosit 21 :-)

Bin jetzt "überall" mit der 3.55 unterwegs, läuft, vielen Dank dafür.

Allerdings hatte ich mir erhofft, dass die KommFehler weg sind. Dem ist leider nicht so. Nach dem Update war ca. 2 Tage volle Ruhe, nicht ein Gerät wurde angemeckert. Nach den 2 Tagen (nicht mal was angefasst) ging es wieder los, mal dieses IP Gerät, dann man anderes....genauso quer durch die Bank- aber gut- das Thema mit KommFehler seit > 3.51 ist im Forum ja ausreichend vorhanden.

Ich konnte aber auch in den letzten Wochen die 11 PS(M) updaten, lief alles Fehlerfrei durch, klar, knappe Woche gedauert, nichts Neues, alles gut.
DC ging kaum über 50. (ohne HAP im System)

Vorgestern dachte ich mir, versuchen wir es mal wieder mit dem HAP.....Saft drauf...Posteingang....da iss er. Rein damit. Zeigt n wenig DC 3-6%...also sollte tun.
Bei allen PS(M) "Gerät dient als Router" abgeschaltet. (Dies machen nur 3 bei mir ohne HAP). Na jedenfalls......mit HAP ging der DC nach ein paar Stunden Betrieb wieder auf >70% und die KommFehler der IP Geräte haben sich verdoppelt. Kaum 2h vergingen, in denen nicht mindestens ein Gerät gemeckert hat. Man braucht es nur bedienen, egal ob physisch oder über die WebUi, der Fehler ist dann sofort weg. Ich habe das System 2 Tage in Ruhe gelassen, in der Hoffnung, dass es sich einkriegt. Keine Chance. DC geht nicht runter und das Meckern hört nicht auf.

Heute Früh wieder "Gegenmassnahme" gesetzt, habe den HAP wieder rausgeschmissen. 1h danach ca ging der DC wieder auf "Normalwerte" runter, bei mir zw. 10 und 20%. Unreachmeldungen sind wieder auf "vorher - Niveau" - dann und wann mal. Die 3 Steckdosen spielen nun wieder Router.

Also da kann doch was mit der Hap-Routingfunktion nicht stimmen ? Würde mich interessieren, wie das bei Euch ausschaut, ob das Zeug das tut was soll und nicht das System "stört"

Kurzes Edit: Kein einziges Classic Gerät (davon gibts reichlich) hatte in den letzten Monaten KommFehler. WRD und IP WRD laufen ebenfalls komplett Störungsfrei.
Zuletzt geändert von onkeltommy am 03.01.2021, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.
viele Grüße
Thomas
--------------------------
RaspberryMatic 3.55.5.20201226 @ TinkerS (Produktivsystem) & RB3+ (Netzwerküberw.) & VMWare (Historian) & 2x RB3+ @ Nachwuchs

scorpionking
Beiträge: 520
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von scorpionking » 03.01.2021, 10:41

Ich kann nur für mich sprechen: auch mit HAP keinerlei Probleme, hab allerdings auch nur ~20 HmIP-Geräte, der Rest ist HM, HMW und HB.
DC RM sowie HAP eigentlich nie über 10%.

tigger30926
Beiträge: 41
Registriert: 14.09.2015, 08:48

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von tigger30926 » 04.01.2021, 07:48

Hallo und ein frohes Neues Jahr,
ich wollte mich auch kurz mit einem Feedback zurückmelden.
Also erstmal vielen Dank Jens für dieses echt tolle Update, die Installation über den Updater lief wieder völlig einwandfrei.
Jetzt nach ein paar Tagen im Einsatz verhält sich meine CCU3 aber leider etwas komisch.
Programme die vorher Jahre lang einwandfrei liefen, laufen jetzt nur noch zum Teil.
Ein ganz einfaches Programme möchte ich hier mal als Beispiel mit posten.
Fehler_Programm_CCU3.JPG
Hier werden einfach die beiden Rolläden im Wohnzimmer (HM-LC-Bl1PBU-FM) nicht mehr automatisch gestartet.
Starte ich das Programm von Hand läuft alles wie früher durch.
Fehler in der CCU3 selber, sehe ich aber auch nicht. Ich habe auch nichts geändert oder hinzugefügt die diese Probleme erklären könnten.
Bis auf das Update ist nichts geändert worden.

Vielleicht fällt Euch ja noch etwas dazu ein, wie ich den Fehler noch besser eingrenzten könnte oder sogar lösen könnte. Ich habe als kurzfristige Lösung heute die beiden Aktoren noch ein weiteres Mal ins Programme hinzugefügt. Aber das ist ja auch keine Lösung, das treibt ja den "DutyCycle" künstlich nach oben und ob das überhaupt funktioniert werde ich auch erst heute morgen sehen.

Vielen Dank

Xel66
Beiträge: 8633
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: RaspberryMatic 3.55.5.20201226 – Neue Version

Beitrag von Xel66 » 04.01.2021, 08:49

Du steuerst mehrere Rollladen gleichzeitig (20 und 25 Sekunden) an. Da Rollladenaktoren im Allgemeinen etwas geschwätzig sind, können Befehle durch die Quittierungen der Aktoren durchaus verloren gehen. Der Grund, warum es manuell läuft kann auch sein, dass durch die Helligkeit getriggert auch andere Aktionen ausgeführt werden, die ihrerseits auch wieder "funken" und so ebenfalls den Funkkanal belegen. Das hat aber alles nichts mit der Firmware, sondern eher mit Deiner Programmierung zu tun.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“