HmIP-FALMOT-C12 hängt sich immer wieder auf

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
onkeltommy
Beiträge: 1070
Registriert: 07.05.2016, 08:03
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: HmIP-FALMOT-C12 hängt sich immer wieder auf

Beitrag von onkeltommy » 29.12.2020, 19:10

Meines Wissenstandes....nope :oops:
viele Grüße
Thomas
--------------------------
RaspberryMatic 3.55.10.20210213 @ TinkerS (Produktivsystem) & RB3+ (Netzwerküberw.) & VMWare (Historian) & 2x RB3+ @ Nachwuchs

Sonnenflitzer
Beiträge: 39
Registriert: 28.08.2016, 16:55
Wohnort: Aschaffenburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HmIP-FALMOT-C12 hängt sich immer wieder auf

Beitrag von Sonnenflitzer » 30.12.2020, 20:10

Bei mir waren die Abstürze weg, nachdem ich die Routing- Funktion meiner HmIP-PSM abgeschaltet habe. Seit dem laufen beide Falmot störungsfrei. Lediglich der Duty-Cycle ist noch recht hoch, wenn Direktverknüpfungen zu HmIPW-WTH bestehen.

buliwyf
Beiträge: 8
Registriert: 28.12.2020, 17:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HmIP-FALMOT-C12 hängt sich immer wieder auf

Beitrag von buliwyf » 30.12.2020, 21:39

Sonnenflitzer hat geschrieben:
30.12.2020, 20:10
Bei mir waren die Abstürze weg, nachdem ich die Routing- Funktion meiner HmIP-PSM abgeschaltet habe. Seit dem laufen beide Falmot störungsfrei. Lediglich der Duty-Cycle ist noch recht hoch, wenn Direktverknüpfungen zu HmIPW-WTH bestehen.
Was hast du genau deaktiviert? die Routing Option oder die Funktion, dass die Steckdose als Router agieren kann?
Die Benahmung der Funktionen ist echt aus der Hölle. :)

AviatorSD
Beiträge: 21
Registriert: 03.01.2020, 01:18
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: HmIP-FALMOT-C12 hängt sich immer wieder auf

Beitrag von AviatorSD » 31.12.2020, 00:02

Das ist schon spannend, ich habe aktuell auch zunehmend die Probleme, exakt so wie der Themenersteller.
Meine Lösung ist auch nur das trennen vom Strom und der ganze Zauber funktioniert wieder.

Ich habe jetzt auch schon seit Tagen eine Zwischensteckdose in den Servicemeldungen mit dem Hinweis das Daten zur Übertragung anstehen, bekommt sie aber nicht hin, auch wenn ich die direkt neben der Zentrale einstecke (die Programme funktionieren aber tadellos mit der Steckdose)
Vielleicht ist das ja aber wirklich der Auslöser ?!

Ich hatte sonst schon an meine Unifi Accespoints gedacht, dass das Wlan vielleicht irgendwie dafür sorgt, dann kann das Problem nur denke ich nicht durch die Stromabschaltung der Falmot behoben werden, am WLAN ändert sich ja in der Zeit nichts.

Ich benutze übrigens eine CCU3, ich glaube also nicht das der Fehler in Redmatic oder einer zu schlechten Hardware liegen kann.

buliwyf
Beiträge: 8
Registriert: 28.12.2020, 17:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HmIP-FALMOT-C12 hängt sich immer wieder auf

Beitrag von buliwyf » 01.01.2021, 19:46

Sonnenflitzer hat geschrieben:
30.12.2020, 20:10
Bei mir waren die Abstürze weg, nachdem ich die Routing- Funktion meiner HmIP-PSM abgeschaltet habe. Seit dem laufen beide Falmot störungsfrei. Lediglich der Duty-Cycle ist noch recht hoch, wenn Direktverknüpfungen zu HmIPW-WTH bestehen.
Das scheint erschreckenderweise zu funktionieren.
Ich habe die Funktion "Gerät dient als Router" und "Routing aktiv"deaktiviert und gespeichert.
Leider erreicht die Zentrale den Garagentüröffner dann nicht mehr.
Danach habe ich beide Funktionen wieder aktiviert und nun ist seit 2 Tagen Ruhe.
Vorher musste ich den Falmot bis zu drei mal am Tag resetten.

Mal sehen wie lange das funktioniert.

Sonnenflitzer
Beiträge: 39
Registriert: 28.08.2016, 16:55
Wohnort: Aschaffenburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HmIP-FALMOT-C12 hängt sich immer wieder auf

Beitrag von Sonnenflitzer » 01.01.2021, 20:12

Genau so hatte ich es auch gemacht, ich habe die Steckdosen für eine Reichweitenverlängerung nicht unbedingt gebraucht. Nur habe ich das Routing nicht wieder eingeschaltet, war mir zu heikel.

buliwyf
Beiträge: 8
Registriert: 28.12.2020, 17:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HmIP-FALMOT-C12 hängt sich immer wieder auf

Beitrag von buliwyf » 15.01.2021, 14:05

Hier nochmal ein kurzes Update:
Die "Gerät dient als Router" Funktion ist noch immer deaktiviert. Seltsamerweise Wird meine Garagentortaster trotzdem erreicht und das Problem ist nun seit 10 Tage nicht mehr aufgetreten.

Swist
Beiträge: 7
Registriert: 09.01.2021, 18:17
System: CCU
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HmIP-FALMOT-C12 hängt sich immer wieder auf

Beitrag von Swist » 19.01.2021, 23:55

Nur der Vollständigkeit halber: Ihr seid nicht alleine! :oops:
Auch ich nutze Homematic seit etlichen Jahren mit mittlerweile > 60 Geräten und hatte nie Probleme.
Aber der FALMOT ist eine Katastrophe. Wir haben seit Jahren das Problem, dass bestimmte Räume nicht richtig warm werden, weil unser Installateur eine Pfeife war. Wir haben 2004 gebaut und durchgängig Fußbodenheizung, außer im Keller. Mir ist schon immer aufgefallen, dass der Raum, der immer Probleme hat warm zu werden (ausgerechnet das Kinderzimmer) am weitesten vom Heizkreisverteiler entfernt ist. Als ich versucht habe das Thema selbst in die Hand zu nehmen, bin ich erstmals über den Begriff "hydraulischer Abgleich" gestolpert. Der wurde bei uns nie gemacht! Weitere Installateure wollten uns lieber eine neue Heizung verkaufen. Also selbst ist Mann. :twisted: Dummerweise bin ich Informatiker und kein Installateur. Folglich musste eine IT-basierte Lösung her. Der FALMOT verspricht den hydraulischen Abgleich zu "ersetzen". Da ich mit homematic vertraut war und sehr überzeugt von diesem System bin, wurde ein Falmot, 7 Stellmotoren und 7 Raumthermostate gekauft und installiert. Eigentlich funktioniert das alles auch sehr gut. Ca. für 24 Stunden! :( Dann hängt sich der FALMOT auf: Die Stellantriebe verbleiben in der letzten Position und regeln nicht mehr. Es gibt keinerlei Fehlermeldungen, keine gelben Blinklichter an den Thermostaten - nichts! Nur die Regelung bleibt aus und der FALMOT ist quasi tot. Komischerweise regelt er unmittelbar vor dem Einfrieren den Kanal 1 (wieder das Kinderzimmer) auf 5,5% Öffnung. Ich werde morgen mal versuchen, den Kanal 1 abzuklemmen, da er ja eine Doppelfunktion hat und statt dessen Kanal 8 zu verwenden. Ich habe aber meine Zweifel, ob das hilft, da hier bereits ähnliche Fehler beschrieben wurden. Das einzige was hilft ist Stecker raus. Danach funktioniert für ca. 24 Stunden wieder alles einwandfrei.
Da liegt doch ein Fehler in der Firmware vor, oder was meint Ihr??? (installierte Firmware ist 1.2.2)

VG
Frank

buliwyf
Beiträge: 8
Registriert: 28.12.2020, 17:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HmIP-FALMOT-C12 hängt sich immer wieder auf

Beitrag von buliwyf » 20.01.2021, 07:56

Schau mal ob du auf irgendeinem Gerät die "Gerät dient als Router" Funktion hast und ob die Aktiv ist. Das gibt es für Steckdosen und einen der Funkaktoren.
Deaktivere die Funktion und warte ab ob sich das Problem erledigt oder zumindest entspannt.
Bei mir hat sich das Problem seit Jahresanfang erledigt.
Und ich hatte das Problem teilweise mehrmals am Tag.

Das ist sicherlich ein Firmware Problem vom Falmot. Nichts im Homematic Netz sollte das Ding so an die Wand fahren können.
Zuletzt geändert von buliwyf am 20.01.2021, 10:47, insgesamt 1-mal geändert.

Gerti
Beiträge: 1840
Registriert: 28.01.2016, 18:06
System: CCU
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: HmIP-FALMOT-C12 hängt sich immer wieder auf

Beitrag von Gerti » 20.01.2021, 10:40

Hi,

es soll wohl in Kürze ein weiteres Update geben, was das Problem lösen soll.

Gruß
Gerti

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“