"Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

slg60
Beiträge: 152
Registriert: 13.09.2017, 16:26
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 6 Mal

"Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von slg60 » 29.12.2020, 01:37

Nabend,

hab seit einiger Zeit das Problem, dass wenn ich meine Raspberrymatic (Aktuelle Firmware) neu starte, grundsätzlich der Watchdog "Chrony NTP Restarted" meldet.
Im Log findet sich dazu folgendes:
Dec 29 01:27:42 homematic-raspi user.err monit[1164]: 'chronyd' failed to restart (exit status 0) -- '/etc/init.d/S49chrony restart': Stopping chrony: FAIL Starting chrony: using default NTPs, could not sync to '0.de.pool.ntp.org 1.de.pool.ntp.org 2.de.pool.ntp.org 3.de.pool.ntp.org', FAIL
Dec 29 01:27:58 homematic-raspi user.err monit[1164]: 'chronyd' service restarted 1 times within 1 cycles(s) - exec
Dec 29 01:27:58 homematic-raspi user.err monit[1164]: 'chronyd' process is not running
Dec 29 01:27:58 homematic-raspi user.info monit[1164]: 'chronyd' trying to restart
Dec 29 01:27:58 homematic-raspi user.info monit[1164]: 'chronyd' restart: '/etc/init.d/S49chrony restart'
Dec 29 01:28:07 homematic-raspi daemon.err ntpdate[3100]: no server suitable for synchronization found
Scheinbar besteht keine Kommunikation zu meinem Zeitserver, welcher eine Fritzbox ist.
Die IP Adresse ist korrekt angegeben, aber auch händisch über SSH kann ich keine Verbindung zum NTP herstellen.

*INFO* Die RAsp.Matic hat keine Verbindung zum Internet, ist von der Fritzbox untersagt!

Hat jemand einen Gedankenanstoß für mich? Bei der Firewall habe ich auch schon rumgespielt, jedoch hilft hier Port 123 und IP der Fritzbox als Ausnahme eintragen auch nicht weiter. Ip Settings: IP Fest vergeben, Gateway=IP Adresse der FB, DNS = IP Adresse der FB.

Help

jp112sdl
Beiträge: 7694
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 894 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von jp112sdl » 29.12.2020, 06:11

slg60 hat geschrieben:
29.12.2020, 01:37
Scheinbar besteht keine Kommunikation zu meinem Zeitserver, welcher eine Fritzbox ist.
slg60 hat geschrieben:
29.12.2020, 01:37
FAIL Starting chrony: using default NTPs, could not sync to '0.de.pool.ntp.org 1.de.pool.ntp.org 2.de.pool.ntp.org 3.de.pool.ntp.org', FAIL
Da steht jedoch nicht deine Fritzbox als NTP. Hast du die Fritzbox als Zeitserver in der CCU überhaupt angegeben?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

CoolmanHB
Beiträge: 99
Registriert: 14.02.2010, 20:33
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von CoolmanHB » 29.12.2020, 06:24

Hi,
wenn deine Fritzbox der Zeitserver ist....wieso gibst du nicht die IP-Adresse deiner FB als NTP-Server deiner HM an?

Uups zu spät
@TinkerS - CCU3 boxed Metall… und Dualbeam-Antenne -
:wink:
Die Anzahl der Funkkanäle hängt vom Gerätetyp (z. B. Schaltaktor oder Wandtaster) ab. Typerweise können 100 bis 120 Funk-Geräte und 127 Wired Geräte angelernt werden

hadu
Beiträge: 12
Registriert: 06.10.2020, 16:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von hadu » 29.12.2020, 08:21

Hi,
ich denke das ist das selbe Problem wie hier: viewtopic.php?f=65&t=62143&hilit=chrony

slg60
Beiträge: 152
Registriert: 13.09.2017, 16:26
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von slg60 » 29.12.2020, 11:09

Moin, in den IP Settings ist unter ntp Server die IP Adresse meiner Fritz Box angegeben. Woran seht ihr das das nicht der Fall sein sollte?

slg60
Beiträge: 152
Registriert: 13.09.2017, 16:26
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von slg60 » 29.12.2020, 11:15

Das er mit den Default ntps connecten will liegt doch daran, dass er wenn er mit dem angegeben ntp nicht connecten kann er die defaults als Fallback nutzt. Das ist zumindest meine Annahme.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6912
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 600 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von jmaus » 29.12.2020, 13:17

slg60 hat geschrieben:
29.12.2020, 11:15
Das er mit den Default ntps connecten will liegt doch daran, dass er wenn er mit dem angegeben ntp nicht connecten kann er die defaults als Fallback nutzt. Das ist zumindest meine Annahme.
Genau so ähnlich ist das. Das Prozedere ist wie folgt:

1. Schau in die /etc/config/ntpclient Datei und füge den NTP server dort in eine Liste hinzu
2. Füge den via DHCP mitgeteilten NTP Server mit in die Liste am Anfang hinzu
3. Wenn Liste leer (weil weder aus ntpclient noch aus dhcp mitgeteilt) nimm den default gateway/router als NTP server an
4. probiere ob die Zeitsynchronization mit der NTP server in der Liste funktioniert
5. Wenn nicht, dann nimm die Default NTP server von ntpool.org und wiederhole.

So ähnlich läuft das ab. D.h. schau mal in deine /etc/config/ntpclient Datei rein was du da stehen hast und kontrolliere ob der dort eingetragene NTP auch wirklich auf NTP requests hört. Achja, und hab ich schon einmal erwähnt das ein einzelnen NTP Server nicht wirklich dazu geeignet ist eine längerfristige Zeitsynchronization sicher zu stellen? Der bessere Ansatz wäre daher deine Firewall zumindest für NTP zugriffe von innen->aussen auf zu machen damit RaspberryMatic zusätzlich zu deinem NTP der FritzBox noch externe erreichen kann.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

CoolmanHB
Beiträge: 99
Registriert: 14.02.2010, 20:33
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von CoolmanHB » 29.12.2020, 13:41

Sorry, aber ich verstehe das hier nicht so ganz...

Die FritzBox fungiert als Zeitserver.
In der FB sind die Zeitserver ... ntp.xxx usw eingestellt.
Der Haken bei -FRITZ!Box als Zeitserver im Heimnetz bereitstellen- ist gesetzt.
Ergo sucht sich die FB den gültigen Server aus und stellt dessen Daten im Netz bereit.

In der Homematic gebe ich dann die FB-IP unter Zeit/Positionseinstellungen beim NTP-Server ein.
Da muss ich doch keine Dateien verändern, oder sehe ich da was falsch?

cu :shock:
@TinkerS - CCU3 boxed Metall… und Dualbeam-Antenne -
:wink:
Die Anzahl der Funkkanäle hängt vom Gerätetyp (z. B. Schaltaktor oder Wandtaster) ab. Typerweise können 100 bis 120 Funk-Geräte und 127 Wired Geräte angelernt werden

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6912
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 600 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von jmaus » 29.12.2020, 13:47

CoolmanHB hat geschrieben:
29.12.2020, 13:41
In der Homematic gebe ich dann die FB-IP unter Zeit/Positionseinstellungen beim NTP-Server ein.
Da muss ich doch keine Dateien verändern, oder sehe ich da was falsch?
Das ist prinzipiell schon richtig, aber was denkst du wo genau die WebUI deine Angaben zum NTP Server drin speichert? Richtig, in der /etc/config/ntpclient Datei...
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

CoolmanHB
Beiträge: 99
Registriert: 14.02.2010, 20:33
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von CoolmanHB » 29.12.2020, 13:51

:lol: naa. ich pflück doch nicht alles auseinander :lol: ...so Faul wie ich bin :D
@TinkerS - CCU3 boxed Metall… und Dualbeam-Antenne -
:wink:
Die Anzahl der Funkkanäle hängt vom Gerätetyp (z. B. Schaltaktor oder Wandtaster) ab. Typerweise können 100 bis 120 Funk-Geräte und 127 Wired Geräte angelernt werden

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“