"Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6912
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 600 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von jmaus » 29.12.2020, 20:15

slg60 hat geschrieben:
29.12.2020, 19:41
Hast du eine Fritzbox? kannst du das ggf. mal gegenchecken ob das generell funktioniert?
Na klar funktioniert das! Auch mit meiner FritzBox. Also entweder ist deine blockiert oder der NTP Dienst funktioniert da drin nicht richtig. Schalte mal deine Firewall komplett auf offen und lass das blocken von geräten wenn die von innen nach aussen wollen. Dann versuche den "ntpdate" aufruf auf einen öffentlichen NTP Server. Wenn auch das schief geht stimmt immer noch etwas mit deiner zentralen Firewall nicht.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

Baxxy
Beiträge: 2552
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von Baxxy » 29.12.2020, 20:18

slg60 hat geschrieben:
29.12.2020, 19:41
gegenchecken

Code: Alles auswählen

[email protected]:~# /usr/bin/ntpdate 192.168.1.1
29 Dec 20:14:39 ntpdate[17848]: adjust time server 192.168.1.1 offset -0.000626 sec
(6490Cable | FRITZ!OS: 07.20)

slg60
Beiträge: 152
Registriert: 13.09.2017, 16:26
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von slg60 » 29.12.2020, 21:58

Ich habe lediglich per Kindersicherung in der FB den Internetzugriff für die RM untersagt. Das bedeutet natürlich dass alle Ports nach draussen geblockt werden. Aber eben nur nach draussen, das sollte die RM nicht daran hindern den ntp der FB zu nutzen, das bekommen meine anderen Geräte ja auch hin.

Ich habe jetzt eine Regel für die FB angelegt, sodass nur der Port 123 UDP durchgelassen wird. Das funktioniert. Aber trotzdem, es scheint mir mit der RM nicht möglich zu sein nur einen internen NTP zu benutzen ohne die Erreichbarkeit der Fallback NTPs.... Das ist schade.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6912
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 600 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von jmaus » 29.12.2020, 23:08

slg60 hat geschrieben:
29.12.2020, 21:58
Ich habe jetzt eine Regel für die FB angelegt, sodass nur der Port 123 UDP durchgelassen wird. Das funktioniert. Aber trotzdem, es scheint mir mit der RM nicht möglich zu sein nur einen internen NTP zu benutzen ohne die Erreichbarkeit der Fallback NTPs.... Das ist schade.
Doch das geht natürlich. Wenn der "ntpdate" aufruf auf deine interne FritzBox IP wirklich fehl schlägt, bleibt leider nur zu sagen das dann der NTP FritzBox wohl doch nicht so gut zu funktionieren scheint wie du denkst. Starte doch mal auf einem anderen Gerät (Linux, etc.) einen NTP Dienst und gibt den Frei und dann lass die RaspberryMatic drauf los. Würde mich nicht wundern wenn dann der ntpdate Befehl funktioniert und sich herausstellt das du doch damit falsch liegst das dein NTP auf der FritzBox reibungslos geht.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

slg60
Beiträge: 152
Registriert: 13.09.2017, 16:26
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von slg60 » 30.12.2020, 01:36

Hmm, also ich habe hier mindestens 3 Geräte welche sich genau wie die RM des Zeitservers der FB bedienen und auch per Kindersicherung dem Internet fern gehalten werden und alle beziehen sich sauber die Zeit, auch wenn ich mittels Kommandozeile w32tm /stripchart /computer:<IP> ausführe erreiche ich den NTP der Fritzbox, also weiß ich ehrlich gesagt nicht was die RM anders macht, irgendwas muss es sein....

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6912
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 600 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von jmaus » 30.12.2020, 09:53

Ist unter diesen einen geräten auch ein anderes linux system? Wenn ja, dann versuche es wie gesagt dort noch einmal mit dem ntpdate kommando. Was anderes fällt mir da nämlich nicht mehr ein was noch der grund sein könnte.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

slg60
Beiträge: 152
Registriert: 13.09.2017, 16:26
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von slg60 » 05.01.2021, 22:22

jmaus hat geschrieben:
29.12.2020, 20:15
slg60 hat geschrieben:
29.12.2020, 19:41
Hast du eine Fritzbox? kannst du das ggf. mal gegenchecken ob das generell funktioniert?
Na klar funktioniert das! Auch mit meiner FritzBox.
Frohes Neues erstmal

Hat deine RM denn die Möglichkeit die Fallback NTP's zu erreichen? Wenn dem nämlich so ist, dann bemerkst du doch gar nicht das der FB NTP nicht funktioniert. Das ganze fällt erst auf, wenn man der RM wirklich keine Internetverbindung zur Verfügung stellt, auch auf dem UDP 123 Port.

CoolmanHB
Beiträge: 99
Registriert: 14.02.2010, 20:33
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von CoolmanHB » 05.01.2021, 23:49

Hi,
meine RM muss keine Fallback-NTPs erreichen...das macht ja wie schon gesagt meine FB für sich aus.
...meine RM braucht nur die IP der FB.... denn die ist der Zeitserver fürs "Home"-Netz ergo braucht meine RM -jedenfalls dafür- kein I-Net.
:shock:
@TinkerS - CCU3 boxed Metall… und Dualbeam-Antenne -
:wink:
Die Anzahl der Funkkanäle hängt vom Gerätetyp (z. B. Schaltaktor oder Wandtaster) ab. Typerweise können 100 bis 120 Funk-Geräte und 127 Wired Geräte angelernt werden

slg60
Beiträge: 152
Registriert: 13.09.2017, 16:26
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von slg60 » 06.01.2021, 00:15

Ja, genau so möchte ich es auch haben. Und so hat es auch Jahre funktioniert. Hast du deiner RM per FB Kindersicherung das INet geklaut, und wenn ja auf allen Ports?

CoolmanHB
Beiträge: 99
Registriert: 14.02.2010, 20:33
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: "Chrony NTP Restart" Zeitserver Problem

Beitrag von CoolmanHB » 06.01.2021, 01:33

Hallo,
ich glaube du verstehst das nicht... ich habe nirgens gesagt das ich meiner RM irgendwo das I-Net abgedreht habe, -wozu auch-! Ich schrieb "braucht meine RM -jedenfalls dafür- kein I-Net."
Wieso ich der Meinung bin das du die Sache irgendwie nicht richtig siehst sind solche Sätze von dir.

--Hat deine RM denn die Möglichkeit die Fallback NTP's zu erreichen? ---
--es scheint mir mit der RM nicht möglich zu sein nur einen internen NTP zu benutzen ohne die Erreichbarkeit der Fallback NTPs....--
--ich habe jetzt eine Regel für die FB angelegt, sodass nur der Port 123 UDP durchgelassen wird--

Anscheinend gehst du davon aus das der NTP deiner RM ins i-Net muß, das muß er nicht wenn du deine FB als Zeitserver eingestellt hast.
Mach doch mal Sreenshots der Zeitservereinstellungen deiner FritzBox und deiner RM denn irgendwie werde ich aus deinen Beschreibungen und Antworten hier hier nicht so ganz schlau.
@TinkerS - CCU3 boxed Metall… und Dualbeam-Antenne -
:wink:
Die Anzahl der Funkkanäle hängt vom Gerätetyp (z. B. Schaltaktor oder Wandtaster) ab. Typerweise können 100 bis 120 Funk-Geräte und 127 Wired Geräte angelernt werden

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“