Einige Geräte sind plötzlich nicht mehr erreichbar

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

MontgomeryB
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2020, 14:20
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal

Einige Geräte sind plötzlich nicht mehr erreichbar

Beitrag von MontgomeryB » 31.12.2020, 16:53

Hallo zusammen!
Ich habe jetzt mehrere Tage/Wochen recherchiert, mir sogar eine vollkommen neue RaspberryMatic (pi4 b) zugelegt und versucht, das Problem durch Ausschlussverfahren einzukreisen - vergeblich :(

Was ist passiert:
Hatte ein RasPi 3 b mit unzähligen Aktoren, Sensoren, Skripten, iobroker, vis etc. einige Jahre ohne größeren Stress am laufen.
Dann machten sich einige Ausfallerscheinungen bemerkbar, daher habe ich von einer PiMatic Uraltverion von 2015(?) auf die aktuelle Version aktualisiert. Seither gibt es nur Probleme!
Einige Geräte (Zwischensteckdose, 4-fach Schaltaktor, Heizungssteuerung, Türkontakte, etc.) ließen sich nicht mehr schalten, weil plötzlich 'Unreachable'. Dachte erst, es sei ein Sicherheitsproblem. Ist es aber nicht!
Der 4-fach Schaaltaktor hat z.B. nur zwei Kanäle, die nicht erreichbar sind. Die anderen beiden funktionieren weiterhin tadellos.

Was hab ich gemacht:
* Update PiMatic auf aktuelle Version
* eines der nicht-erreichbaren Geräte (Zwischenstecker) gelöscht, inkl. auf Werkszustand zurück (nütz aber nix, das Gerät ist ja UNREACHABLE)
* neu anlernen geht auch nicht, da die Meldung 'sie haben versucht gerät durch die eingabe seriennummer...'
* Einen Sicherheitsschlüssel hab ich nie geändert. Trotzdem soll ich den eingeben. Den kenne ich aber nicht.
* Mit einem Reset der CCU auf Werkseinstellung bleibt das Problem bestehen.
* Diverse Backups resp. Restores habe nichts gebracht. Die Geräte sind zwar wieder da, aber UNREACHABLE :(

Was, frage ich euch, kann ich tun, damit die 23 UNREACHABLE-Geräte resp. Kanäle wieder nutzbar sind.

Ich danke schon mal vorab und wünsche euch allen einen angenehmen Rutsch sowie ein gesundes und zufriedenes 2021 :)

Beste Grüße
Monti

Xel66
Beiträge: 8630
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Einige Geräte sind plötzlich nicht mehr erreichbar

Beitrag von Xel66 » 01.01.2021, 00:33

Ich würde vermuten, Du hattest eine Portweiterleitung auf Dein System eingerichtet und irgendein Spaßvogel hat Dir einen Sicherheitsschlüssel gesetzt, den Du jetzt aber nicht kennst. Durch Deine Firmwareupdates und Rückspielversuche hast Du jetzt gar kein konsistentes System mehr. Das System mit dem Sicherheitsschlüssel kannst Du nicht mehr so ohne weiteres einspielen, um ggf. die Geräte abzulernen und zu einem Werksreset zu veranlassen. Durch Deinen Aktionismus hast Du vermutlich Deine Geräte unbrauchbar gemacht, denn ein gesetzter Sicherheitsschlüssel lässt sich nicht löschen. Die Geräte müssen zum Hersteller und dort geflasht werden.

Die einzige Möglichkeit ist, wenn Du noch ein System mit gesetztem Sicherheitsschlüssel starten kannst und dort ggf. die Geräte ablernen kannst. Dazu müssen sie aber zwingend erreichbar sein.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

MontgomeryB
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2020, 14:20
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Einige Geräte sind plötzlich nicht mehr erreichbar

Beitrag von MontgomeryB » 01.01.2021, 14:07

Danke, für die Antwort, aber außer mir hat niemand Zugriff auf das System und es wurde niemals irgend ein Sicherheitsschlüssel gesetzt.
Wie auch immer - es kann doch wohl nicht sein, dass die Geräte durch eine mutmaßlich falsche Konfiguration, oder ein Restore für alle Zeiten unbrauchbar werden?! Und wieso sind nur einige, wenige Geräte bzw. Kanäle betroffen und nicht alle? Es gibt auch keinen zeitlichen Zusammenhang. Es sind sehr alte und einige relativ neue Geräte betroffen.

Es muss m.E. eine Möglichkeit geben, das Gesamtsystem zu 'nullen', ansonsten wäre das ein Designfehler!

vg m.

deimos
Beiträge: 4152
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einige Geräte sind plötzlich nicht mehr erreichbar

Beitrag von deimos » 01.01.2021, 16:29

Hi,

hast du eine Portweiterleitung eingerichtet? Die Frage hast du mit "aber außer mir hat niemand Zugriff auf das System" nicht beantwortet.

Viele Grüße
Alex

Xel66
Beiträge: 8630
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Einige Geräte sind plötzlich nicht mehr erreichbar

Beitrag von Xel66 » 02.01.2021, 00:38

MontgomeryB hat geschrieben:
01.01.2021, 14:07
...ansonsten wäre das ein Designfehler!
Nein, das nennt sich Diebstahlschutz. Ein potenzieller "Erwerber auf diese Art" soll durch die Unbrauchbarkeit dieser Geräte für sein System davon abgeschreckt werden. Es ist am rechtmäßigen Besitzer, diese Sicherung zu benutzen oder auch nicht. Wenn er sie benutzt, dann muss er auch dafür sorgen, dass er im Besitz des rechtmäßigen Schlüssels ist. Dass ein Schlüssel einfach so gesetzt werden kann, ist im gewissen Sinne unschön. Die Ursache liegt aber im Prinzip, wie dieser Schutz umgesetzt ist. Insofern, wenn Du kein Backup und/oder keinen Schlüssel besitzt, hast Du eben Pech gehabt. Und wenn Du eine Portweiterleitung auf ein System gesetzt hast, welches dafür nicht geeignet ist, direkt aus dem Internet erreichbar zu sein, bist auch wieder Du in der Verantwortung. Dieses war in fast allen hier beschriebenen Fällen mit ähnlicher Symptomatik die Ursache.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

MontgomeryB
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2020, 14:20
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Einige Geräte sind plötzlich nicht mehr erreichbar

Beitrag von MontgomeryB » 06.01.2021, 06:43

Danke, ich bin mit der Technik des Sicherheitsschlüssels vertraut und eine Port-Weiterleitung gab und gibt es nicht. Der Zugriff erfolgt maximal via VPN.
Mit Pech gehabt gebe ich mich nicht zufrieden. Es sind meine Geräte, die seit Jahren laufen und plötzlich sind Teile davon nicht mehr erreichbar, nur, weil ich ein RaspberryMatic Update eingespielt Update habe?

Wie gesagt, es MUSS eine Möglichkeit geben, die Clients und Kanäle zu reaktivieren, sonst ist es ein Designfehler!
Und ich wüsste gern wie es geht - bzw. wer das machen kann.

vg m

Gluehwurm
Beiträge: 10842
Registriert: 19.03.2014, 00:37
System: in Planung
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Einige Geräte sind plötzlich nicht mehr erreichbar

Beitrag von Gluehwurm » 06.01.2021, 07:36

Werksreset an den Teilen geht auch nicht?? ELV kann die Teile flashen, Kosten ca. 15 Euro/Gerät.
MontgomeryB hat geschrieben:
06.01.2021, 06:43
Mit Pech gehabt gebe ich mich nicht zufrieden.
Ist natürlich von aussen schwer nachvollziehbar, was da passiert ist.

Gruß
Bruno

Xel66
Beiträge: 8630
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal

Re: Einige Geräte sind plötzlich nicht mehr erreichbar

Beitrag von Xel66 » 06.01.2021, 10:19

Wenn jetzt die Eingabe eines Sicherheitsschlüssels verlangt wird, dann ist wohl einer vergeben. Wenn Du ihn nicht gesetzt hast, dann liegt der Verdacht nahe, dass er durch einen unauthorisierten Zugriff gesetzt wurde (Prüfung, ob Schlüssel gesetzt). Egal ob Portweiterleitung oder Feind im eigenen Netz. Und wenn durch das Setzen des Schlüssels und der noch nicht vollständigen Übertragung an die beteiligten Komponenten diese nicht mehr erreichbar sind, hat das nur mittelbar mit dem Raspberrymatic-Update zu tun.
MontgomeryB hat geschrieben:
06.01.2021, 06:43
Wie gesagt, es MUSS eine Möglichkeit geben, die Clients und Kanäle zu reaktivieren, sonst ist es ein Designfehler!
Und ich wüsste gern wie es geht - bzw. wer das machen kann.
Bei gesetztem Schlüssel ist es kein Designfehler, dass die Geräte ohne diesen nicht mehr reaktiviert werden können, sondern ist vom Hersteller so vorgesehen und auch genau so kommuniziert. Es geht, durch das frische Aufspielen der Firmware durch den Hersteller durch direktes Kontaktieren auf der Leiterplatte und nicht over the air. Und nein, es kann keiner mal so machen, da dazu eben nicht nur die downloadbare Firmware notwendig ist, sondern auch der Bootloader, der geflasht werden muss.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

MontgomeryB
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2020, 14:20
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Einige Geräte sind plötzlich nicht mehr erreichbar

Beitrag von MontgomeryB » 08.01.2021, 19:30

Das ist das Ergebnis von 'crypttool -g':

Default key = 0
Current user key = 0
Previous user key = 0
Temporary key = 0

Und nein, die Geräte wren niemals mit einer anderen CCU als meiner verbunden.

Gruß
Monti

MontgomeryB
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2020, 14:20
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Einige Geräte sind plötzlich nicht mehr erreichbar

Beitrag von MontgomeryB » 08.01.2021, 19:37

Gluehwurm hat geschrieben:
06.01.2021, 07:36
Werksreset an den Teilen geht auch nicht?? ...
Leider nicht!

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“