[GELÖST] 22.280 Einträge log file

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
HenningK
Beiträge: 178
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

[GELÖST] 22.280 Einträge log file

Beitrag von HenningK » 10.01.2021, 22:23

Mein log file mit den Einstellungen "only Error" zeigt viele Einträge an. Alles nur Informationen (trotz only error Einstellungen). Es handelt sich dabei um:

Code: Alles auswählen

Jan 9 20:26:31 de.eq3.cbcs.server.core.otau.DeviceBackgroundUpdateSubsystem INFO  [vert.x-eventloop-thread-6] SYSTEM: Permanent-/Burstlistener Handler utilization: 0/50 used 
Jan 9 20:26:31 de.eq3.cbcs.server.core.otau.DeviceBackgroundUpdateSubsystem INFO  [vert.x-eventloop-thread-6] SYSTEM: Eventlistener Handler utilization: 0/50 used 
Jan 9 20:31:31 de.eq3.cbcs.server.core.otau.DeviceBackgroundUpdateSubsystem INFO  [vert.x-eventloop-thread-6] SYSTEM: 0 Accesspoints in Queue 
Kann man das abstellen?
Zuletzt geändert von HenningK am 11.01.2021, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.

CoolmanHB
Beiträge: 99
Registriert: 14.02.2010, 20:33
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 22.280 Einträge log file

Beitrag von CoolmanHB » 10.01.2021, 22:52

@TinkerS - CCU3 boxed Metall… und Dualbeam-Antenne -
:wink:
Die Anzahl der Funkkanäle hängt vom Gerätetyp (z. B. Schaltaktor oder Wandtaster) ab. Typerweise können 100 bis 120 Funk-Geräte und 127 Wired Geräte angelernt werden

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6909
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 599 Mal
Kontaktdaten:

Re: 22.280 Einträge log file

Beitrag von jmaus » 10.01.2021, 22:54

HenningK hat geschrieben:
10.01.2021, 22:23
Kann man das abstellen?
Nein und muss es auch nicht, denn Logfiles sind kein Roman den man jeden Tag liest sondern nur im Problemfall konsultiert. Das hatten wir hier schon zich mal das Leute die erwartungshaltung hatten Logfiles müssten grundsätzlich leer sein um vermeintliche Probleme auszuschliessen. Das ist aber nicht sinn und Zweck von Logfiles und genau deshalb gibt es ja die Unterscheidung nach INFO, WARNING und ERROR ausgaben. Und die von dir gezeigten Ausgaben sind INFO ausgaben und daher nicht als fehler zu bewerten und es ist vollkommen legitim das diese im Logfile landen, wenn der Entwickler hinter der Software (hier eQ3) das für relevant erachtet. Es liegt dann an dir die Meldungen einfach zu ignorieren oder selbst Auswerteprogramme zu nutzen/schreiben die diese herausfiltern wenn die für dich nicht relevant sind.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

jp112sdl
Beiträge: 7678
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 892 Mal
Kontaktdaten:

Re: 22.280 Einträge log file

Beitrag von jp112sdl » 10.01.2021, 22:54

Zumal man das HMIPServer-Logging nicht auf
HenningK hat geschrieben:
10.01.2021, 22:23
"only Error"
stellen kann. :wink:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

HenningK
Beiträge: 178
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: 22.280 Einträge log file

Beitrag von HenningK » 11.01.2021, 09:53

.... denn Logfiles sind kein Roman den man jeden Tag liest sondern nur im Problemfall konsultiert.
Dem Punkt stimme ich nicht zu. Schon seit Jahren werden die LOGfiles nicht nur im Problemfall ausgewertet - Stichwort SIEM. Und das halte ich auch für sinnvoll!

Aber ja - da stimme ich dir voll zu - es sind nur infos und somit irrelevant.

Ich dachte - leider eine falschen Annahme - dass keine Infos im Log erscheinen, wenn man alle möglichen Optionen auf "only error" stellt. Das ist jetzt geklärt.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6909
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 599 Mal
Kontaktdaten:

Re: 22.280 Einträge log file

Beitrag von jmaus » 11.01.2021, 11:06

HenningK hat geschrieben:
11.01.2021, 09:53
.... denn Logfiles sind kein Roman den man jeden Tag liest sondern nur im Problemfall konsultiert.
Dem Punkt stimme ich nicht zu. Schon seit Jahren werden die LOGfiles nicht nur im Problemfall ausgewertet - Stichwort SIEM. Und das halte ich auch für sinnvoll!
Wow, ein neues BUZZ-Word. Ich bin nachhaltig *nicht* beeindruckt :D

Der Punkt bleibt aber: Es ist vollkommen irrelevant ob ein Logfile nur 100 Zeileneinträge einer INFO-level meldung hat oder 22,280. Es sind einfach nur INFO Meldungen. Und es ist vollkommen legitim und i.O. wenn die Logfiles auch mit INFO-level meldungen geflutet werden. Statt hier zu versuchen ein Logfile im besten Fall auf 0 byte größe zu bekommen, verwendet sinnvolle filterungstools und sei es nur ein einfaches "grep" um die dinge herauszufiltern die einem unwichtig sind oder man verwendet oder nachdem man sucht...
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

HenningK
Beiträge: 178
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: 22.280 Einträge log file

Beitrag von HenningK » 11.01.2021, 11:54

... ob SIEM, Q-RADAR, grep oder eine dropdown - Option "errors-only" ... whatever.

Als Antwort auf meine Frage "Kann man das abstellen?" nehme ich als Zusammenfassung:

Nein.Für diese Art Log Einträge gibt es in dem Homematic Menu keine Option "errors-only" und deshalb werden diese infos ins log geschrieben.

scorpionking
Beiträge: 514
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: [gelöst] 22.280 Einträge log file

Beitrag von scorpionking » 11.01.2021, 12:08

Müsste nach meinem Wissen schon gehen, wenn man die /usr/local/etc/config/log4j.xml entsprechend anpasst.
Was hierfür due korrekten Einträge wären kann ich aber nicht sagen.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“