Welchen USB Stick für Diagramme kaufen?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Haihappen85
Beiträge: 24
Registriert: 21.01.2021, 10:14
System: CCU
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Welchen USB Stick für Diagramme kaufen?

Beitrag von Haihappen85 » 23.03.2021, 13:29

also ich hab auch 4 Diagramme am laufen. Sonst nix. Kein Backup oder sonst was.

Der letzte Stick war ein Werbegeschenk. Der war neu und war nun 2 Monate im Gerät und nun ist er Schrott. Das überrascht mich schon etwas.

aber gut dann muss ich wohl einen besseren Stick kaufen und schauen was so passiert.
----------------------------------------------------------------------------
Vielen Dank
Viele Grüße
Steve
----------------------------------------------------------------------------

Xel66
Beiträge: 9222
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Welchen USB Stick für Diagramme kaufen?

Beitrag von Xel66 » 23.03.2021, 14:27

Haihappen85 hat geschrieben:
23.03.2021, 13:29
Der letzte Stick war ein Werbegeschenk.
Dann wundert mich der Ausfall nicht wirklich. Ist das Gleiche wie bei SD-Karten. Die 08/15-Karten vom Grabbeltisch sind nach kürzester Zeit hinüber. Einer Endurance-Karte kann man schon so einiges bieten. Ich habe in meiner Raspberrymatic eine solche drin und durch eine ungünstige Konfiguration wurde diese über mehrere Monate im Minutentakt beschrieben (Wetterdatenlog). Bis zum kürzlichen Update der Raspberrymatic hat auch diese Karte noch problemlos ihren Dienst getan. Jetzt liegt sie als Backup mit der aktuellen Konfiguration in der Schublade. In eine RM werde ich sie trotzdem nicht mehr einsetzen. Die führe ich dann einem anderen Zweck zu, bei dem vorrangig nur gelesen wird. Für das nächste Update kaufe ich mir eine neue Karte.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
341 Kanäle in 111 Geräten und 144 CUxD-Kanäle in 32 CUxD-Geräten:
275 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.55.10.20210213 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Hütte
Beiträge: 702
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Welchen USB Stick für Diagramme kaufen?

Beitrag von Hütte » 26.03.2021, 22:59

Habe bei mir ebenfalls einen "SanDisk Ultra Fit", allerdings "nur" 16 GB, seit bestimmt 2 Jahren, erst an einem Pi 3B+ und dann an einem Tinker-S, ohne jegliche Probleme im Einsatz. Auswahlkriterien waren ebenfalls: SanDisk und sehr kleine Bauform.

Und ganz ehrlich. Welche Qualität kann man bei einem Werbegeschenk erwarten? :?: :roll:
Nichts gegen die Mitarbeiter der Firma, welche diese Geschenke verteilen sollen. Die haben überhaupt keinen Einfluß auf die Qualität. Eher im Gegenteil. Sie bekommen dann den Frust der Kunden zu spüren, wenn das "tolle" Geschenk eigentlich nur der letzte Müll ist.

In diesem Sinne, noch einen schönen Abend.

Hackertomm
Beiträge: 425
Registriert: 18.04.2018, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Neuhausen auf den Fildern
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Welchen USB Stick für Diagramme kaufen?

Beitrag von Hackertomm » 01.04.2021, 16:18

Mein letzter Stick an meiner Charly Raspberrymatic hing, war ein USB Kartenleser für Micro SD karten.
Da habe ich eine ältere 4GB Card verwertet.
Selbst das lief Problemlos.
Aber seit einiger Zeit habe ich auf eine VR Raspberrymatic umgestellt und brauche keinen USB-Stick mehr.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.57.4.20210320

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“