Hentenne an HM-RF-USB2

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

stan23
Beiträge: 1361
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 303 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hentenne an HM-RF-USB2

Beitrag von stan23 » 12.01.2021, 14:01

Daimler hat geschrieben:
12.01.2021, 13:16
Ist das der Werbename :?: :wink:
Offenbar nicht:
Quelle
The original Hentenna as a special kind of a single loop was described first in the 1970ies by Japanese Hams, an English article by JF6DEA/KE1EO about the Antenna ("The Hentenna – The Japanese 'Miracle' Wire") was in the QST 1982 and in the ARRL-Antenna- Compendium, Vol. 5. The basic function of the Hentenna structure is the 1,50-λ-Extended-Quad.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 6912
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 600 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hentenne an HM-RF-USB2

Beitrag von jmaus » 12.01.2021, 15:40

muellerjm hat geschrieben:
12.01.2021, 12:12
glauben muss niemand....
Auch ich muss die vielen Anfragen hier nach mehr Details, einer Nachbauanleitung, Referenzen, usw. bekräftigen. Dein Beitrag hier hat zwar recht schön begonnen und kommt mit einem interessanten Bild daher. Er hift aber der Community (und damit diesem Forum) in keinster Weise. Daher bitte den Beitrag mit mehr konkreten Infos füllen damit man auch eine entsprechende technische Diskussion dazu starten kann.
RaspberryMatic 3.53.34.20201121 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

Daimler
Beiträge: 7543
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Hentenne an HM-RF-USB2

Beitrag von Daimler » 12.01.2021, 17:21

stan23 hat geschrieben:
12.01.2021, 14:01
Offenbar nicht:
Oder doch
stan23 hat geschrieben:
12.01.2021, 14:01
Hentenna
:?:
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.53.34 in Produktiv, pivccx mit 3.53.34 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 4 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

stan23
Beiträge: 1361
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 303 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hentenne an HM-RF-USB2

Beitrag von stan23 » 12.01.2021, 17:39

Das hätte ich jetzt für eine Übersetzungsangleichung wie antenna vs. Antenne gehalten.
Google findet ja auch dass Hentenne richtig wäre, und listet dazu Ergebnisse der letzten 10 Jahre auf.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“