eq3loop: eq3loop_write_master() return error: -14

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Tibin
Beiträge: 471
Registriert: 26.10.2016, 16:08
System: CCU
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: eq3loop: eq3loop_write_master() return error: -14

Beitrag von Tibin » 14.06.2021, 18:12

deimos hat geschrieben:
11.06.2021, 11:13
im heute veröffentlichten Update im OCCU Github Repository ist auch ein Change im Lizenzfile drin, welcher darauf hindeutet, dass mit der CCU Version 3.59.5 ein Update der nrjavaserial Lib auf 5.2.1 drin sein wird.
Dann hoffen wir mal das Beste :wink: (Danke für die Info)
Gruß Tino

inidona
Beiträge: 377
Registriert: 17.09.2013, 18:30
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: eq3loop: eq3loop_write_master() return error: -14

Beitrag von inidona » 21.06.2021, 22:27

kleiner Update meinerseits. Ich habe jetzt alle meine IP Geräte an der neuen CCU angelernt und beobachte das Verhalten weiter.

Mutze
Beiträge: 32
Registriert: 13.02.2021, 11:03
System: CCU
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: eq3loop: eq3loop_write_master() return error: -14

Beitrag von Mutze » 22.06.2021, 14:57

Hallo,
mal wieder ein Update von meiner Seite !
Leider hat der Austausch der CCU HW nicht geholfen. Das deutliche Plus an mehr Leistung, also mehr RAM und mehr CPU, scheint das Problem nur zu verzögern.
Zur Erinnerung, ich bin von der Original EQ-3 CCU3 auf einen Raspberry Pi4 mit 4GB umgestiegen.

Nach 26 Tagen und 20 Stunden war es dann so weit. Heute Vormittag ist die CCU ausgestiegen. Dieses Mal zwar mit anderen Symptomen, ich stelle mir aber weiterhin vor, dass das irgendwie in einem Zusammenhang steht.
Die CCU und alle verbundenen Systeme sind auf dem aktuellen Software Stand.

In den fast 27 Tagen ist die Speicherauslastung kontinuierlich auf 30% (davon entfallen ~21,5% auf den HMIPserver Dienst) angewachsen.
Jedoch kam heute nicht die Fehlermeldung wie hier in dem Thread ursprünglich thematisiert sondern die CPU Last ist auf stellenweise 95% plus angestiegen, was sogar erstmals zu einer Überhitzungswarnung vom Watchdog geführt hat.
Bis gestern Abend funktionierte alles ohne erkennbare Einschränkungen. Heute morgen konnte ich der CCU dann dabei zusehen wie die CPU Auslastung eskaliert. Eine für mich offensichtliche Erklärung ist im Log File nicht zu finden.

Auch wenn es wohl als unwahrscheinlich angesehen wird bin ich mal auf das nächste CCU Update gespannt. Da soll ja eine essentielle Java Datei ausgetauscht werden. Vielleicht hilft das ja.
Gruss Mutze

66er
Beiträge: 2904
Registriert: 23.08.2015, 11:06
System: CCU
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: eq3loop: eq3loop_write_master() return error: -14

Beitrag von 66er » 22.06.2021, 17:10

Mutze hat geschrieben:
22.06.2021, 14:57
...
Auch wenn es wohl als unwahrscheinlich angesehen wird bin ich mal auf das nächste CCU Update gespannt. Da soll ja eine essentielle Java Datei ausgetauscht werden. Vielleicht hilft das ja.
...
Unwahrscheinlich, dann müssten alle User mit dieser Firmware die Probleme haben. :wink:

Gerti
Beiträge: 2041
Registriert: 28.01.2016, 18:06
System: CCU
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: eq3loop: eq3loop_write_master() return error: -14

Beitrag von Gerti » 11.07.2021, 10:19

Hi,

das Problem hängt bei mir reproduzierbar mit dem RPC Adapter vom Iobroker zusammen.
Läuft der, auch ohne dass irgendwelche Geräte darüber geschaltet werden, einfach nur als Listener mit, geht irgendein Prozess auf der CCU3 nach ca. 100 Stunden reproduzierbar in die Knie. Sensoren blinken erst vermehrt orange, bevor grün bestätigt wird, öffnet man die Einstellungen eines z.B. Wandthermostat, dann dauert es 10 statt sonst etwa 3 Sekunden. Aktoren die per Routing über einen HAP angesprochen werden, lassen sich quasi nicht mehr schalten.

Ich hatte sonst noch immer den Historian laufen, der ja erstmal auch nur ein Listener ist und eigentlich nichts anders machen sollte.
Der kann problemlos nebenher laufen, ohne das es zu diesem Ausfall kommt.
Vor 5 Tagen habe ich jetzt mal den Home Assistant aufgesetzt, der ja ebenfalls wie der RPC Adapter arbeiten sollte und auch damit läuft es ohne Probleme.

Irgendetwas macht der RPC Adapter vom iobroker anders/falsch, dass es zu diesem Problem kommt.

Gruß
Gerti

66er
Beiträge: 2904
Registriert: 23.08.2015, 11:06
System: CCU
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: eq3loop: eq3loop_write_master() return error: -14

Beitrag von 66er » 11.07.2021, 10:51

Gerti hat geschrieben:
11.07.2021, 10:19
...
das Problem hängt bei mir reproduzierbar mit dem RPC Adapter vom Iobroker zusammen.
...


Welche Version des RPC hast Du denn am Laufen? :thinking:

Bei mir laufen mehrere Instanzen der Adapterversion 1.14.41 mit Zugriff auf 2 CCU3 ohne jegliche Probleme. :wink:

Schönen Sonntag.

Stefan
Ich übernehme keine Haftung für von mir gegebene Antworten, Tipps und veröffentlichte Projekte! Jeder ist für sich selbst verantwortlich! Arbeiten an 230V sind von einer Elektrofachkraft auszuführen!

Homematic in Betrieb seit 15.08.2015 | 3x USV APC ES400 | Visualisierung auf ioBroker | Audio: Home24-Apps

Charly in Betrieb seit 21.10.2018 ( 3_51_6) Uptime-Rec. 398 Tage
Rollläden, SSD, Wetter, Logging, Licht, RM, Sonos, Shelly

2. Charly in Betrieb seit 21.04.2020 ( 3_51_6) Uptime-Rec. 225 Tage
Erweiterung GMA, Heizung, Licht, Shelly, SSD, Sonos

>80 Shelly-Geräte an Homematic | CCU2 (2.25.15) Uptime-Rec. 165 Tage und in Rente

Shelly an Homematic | Infrarot-Heizungssteuerung | Fensteröffnungszeit überwachen

Mutze
Beiträge: 32
Registriert: 13.02.2021, 11:03
System: CCU
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: eq3loop: eq3loop_write_master() return error: -14

Beitrag von Mutze » 11.07.2021, 10:54

Hi,
Deine Schilderung mit der responsivness von einzelnen HmIP Geräten kann ich bestätigen.
Bevor der HMIPserver auf der CCU eine kritische Auslastung des Arbeitsspeicher erreicht, reagieren alle Geräte "normal". Wird die kritische Schwelle erreicht, fangen die Geräte an deutlich verlangsamt mit der CCU zu kommunizieren und die Rückmeldung zu erhalten. (vermehrt gelbes blinken etc.)

Für mich jedoch auch erklärbar, da der HMIPserver Dienst auf der CCU unter Last kommt.
Für mich stellen sich 2 Fragen.
1) wenn die Ursache wirklich der RPC Dienst ist, was passiert
2) der ioBroker lief für fast 10 Monate ohne jede Einschränkung. Was hat sich geändert

Ich kann bereits bestätigen, dass die neuste CCU FW offensichtlich keine Verbesserung gebracht hat. Die Speicherauslastung des HMIPserver steigt jeden Tag und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die CCU wieder crasht. Nach meinem Wechsel von der EQ3 CCU3 auf den Raspberrian habe ich letztendlich nur Zeit gewonnen, aber keine wirkliche Lösung.
Gruss Mutze

Mutze
Beiträge: 32
Registriert: 13.02.2021, 11:03
System: CCU
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: eq3loop: eq3loop_write_master() return error: -14

Beitrag von Mutze » 11.07.2021, 10:56

bei mir laufen derzeit auch die 1.14.41.

Gerti
Beiträge: 2041
Registriert: 28.01.2016, 18:06
System: CCU
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: eq3loop: eq3loop_write_master() return error: -14

Beitrag von Gerti » 12.07.2021, 07:32

Hi,

in der Historie vom Adapter findet sich im Februar diesen Jahres folgende Änderung:
use async rpc calls for better error handling

Zeitlich könnte das bei mir passen.

Gruß
Gerti

inidona
Beiträge: 377
Registriert: 17.09.2013, 18:30
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: eq3loop: eq3loop_write_master() return error: -14

Beitrag von inidona » 19.07.2021, 07:46

Gerti hat geschrieben:
12.07.2021, 07:32
in der Historie vom Adapter findet sich im Februar diesen Jahres folgende Änderung:
use async rpc calls for better error handling
Bei mir hat es nichts gebracht. Bei mir war die Lösung das vollständige Neuaufsetzen der CCU

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“