[GELÖST] Advanced Routing mit drei Access Points?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
hpeter
Beiträge: 67
Registriert: 22.10.2020, 13:04
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

[GELÖST] Advanced Routing mit drei Access Points?

Beitrag von hpeter » 24.02.2021, 10:56

Kann man schon drei Access Points im selben Subnetz miteinander verbinden
oder gibt es immer noch eine 2 AP -Grenze mit 120 (80+40) Geräten?

Benutzeravatar
HornetRider
Beiträge: 1227
Registriert: 16.02.2019, 01:02
System: Access Point
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Advanced Routing mit drei Access Points?

Beitrag von HornetRider » 24.02.2021, 17:32

Läuft bei mir seit längerem.

Ob auch mehr Teilnehmer funktionieren, weiß ich aber nicht.

Offiziell sind es noch zwei HAP
1.System: 2 HmIP-HAPs mit 95 Komponenten ~
2.System: 1 HAP mit 32 Komponenten ~
Philips Hue mit 39 Komponenten ~
Smartha App auf Tablet - Pushover App auf Smartphone ~
ioBroker in Docker Container auf Synology DS218+ ~
2 Xiaomi Mi Robot Vacuum ~ Husqvarna Automower 105 ~
3 AVM Fritz!DECT 200 ~ 2 AVM Fritz!DECT 210
~
Router, NAS, 1 HmIP-HAP und HUE Bridge an USV

:idea: Smart Home ist nur Smart, wenn man es nicht bedienen muss. :idea:

HmIP Anwenderhandbuch: https://www.homematic-ip.com/downloads/ ... ndbuch.pdf
Fehler und Probleme bitte immer eQ-3 über die App mit gültigem Token mitteilen

Benutzeravatar
hpeter
Beiträge: 67
Registriert: 22.10.2020, 13:04
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Advanced Routing mit drei Access Points?

Beitrag von hpeter » 25.02.2021, 10:13

HornetRider hat geschrieben:
24.02.2021, 17:32
Offiziell sind es noch zwei HAP
Danke, das wollte ich wissen!

Ich überleg nämlich ob ich 3 HAPs verwenden soll oder besser zwei mal zwei und die Last wegen des DC (u.a. viele Bewegungsmelder) verteilen soll.

Ich habe gestern nämlich eine HmIP-KRC4 angelernt. Darauf startete das Firmwareupdate und mehrer Aktoren waren abwechselnd in dieser Zeit nicht erreichbar.

Nachdem das Update vorbei war lief wieder alles problemlos.

Normalerweise hänge ich immer neue Geräte an meine CCU an und lerne sie dann auf den AP um, wenn sie fertig geupdatet wurden.
Die CCU ist bei mir kein Echtsystem, sondern nur das "Spielzeug" und da ist es egal wenn der DC durch die Decke geht.

Benutzeravatar
HornetRider
Beiträge: 1227
Registriert: 16.02.2019, 01:02
System: Access Point
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Advanced Routing mit drei Access Points?

Beitrag von HornetRider » 25.02.2021, 11:19

Wie erwähnt, drei zur Erweiterung der Reichweite funktioniert bereits, wenn auch noch nicht offiziell freigegeben.
1.System: 2 HmIP-HAPs mit 95 Komponenten ~
2.System: 1 HAP mit 32 Komponenten ~
Philips Hue mit 39 Komponenten ~
Smartha App auf Tablet - Pushover App auf Smartphone ~
ioBroker in Docker Container auf Synology DS218+ ~
2 Xiaomi Mi Robot Vacuum ~ Husqvarna Automower 105 ~
3 AVM Fritz!DECT 200 ~ 2 AVM Fritz!DECT 210
~
Router, NAS, 1 HmIP-HAP und HUE Bridge an USV

:idea: Smart Home ist nur Smart, wenn man es nicht bedienen muss. :idea:

HmIP Anwenderhandbuch: https://www.homematic-ip.com/downloads/ ... ndbuch.pdf
Fehler und Probleme bitte immer eQ-3 über die App mit gültigem Token mitteilen


Benutzeravatar
HornetRider
Beiträge: 1227
Registriert: 16.02.2019, 01:02
System: Access Point
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Advanced Routing mit drei Access Points?

Beitrag von HornetRider » 25.02.2021, 17:16

Ja, soll im laufe des Jahres so freigeschaltet werden.
1.System: 2 HmIP-HAPs mit 95 Komponenten ~
2.System: 1 HAP mit 32 Komponenten ~
Philips Hue mit 39 Komponenten ~
Smartha App auf Tablet - Pushover App auf Smartphone ~
ioBroker in Docker Container auf Synology DS218+ ~
2 Xiaomi Mi Robot Vacuum ~ Husqvarna Automower 105 ~
3 AVM Fritz!DECT 200 ~ 2 AVM Fritz!DECT 210
~
Router, NAS, 1 HmIP-HAP und HUE Bridge an USV

:idea: Smart Home ist nur Smart, wenn man es nicht bedienen muss. :idea:

HmIP Anwenderhandbuch: https://www.homematic-ip.com/downloads/ ... ndbuch.pdf
Fehler und Probleme bitte immer eQ-3 über die App mit gültigem Token mitteilen

Benutzeravatar
hpeter
Beiträge: 67
Registriert: 22.10.2020, 13:04
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Advanced Routing mit drei Access Points?

Beitrag von hpeter » 28.02.2021, 14:52

HornetRider hat geschrieben:
25.02.2021, 11:19
Wie erwähnt, drei zur Erweiterung der Reichweite funktioniert bereits, wenn auch noch nicht offiziell freigegeben.
OK, zur Reichweitenerweiterung bzw. bei Ausfall funktionieren bereits mehr als 2 HAPs. (inoffiziell)

Zur Erhöhung der Geräte also über 120 (80+40) kann noch keiner aus der Praxis was sagen weil keiner mehr als 120 Geräte am AP laufen hat.

Benutzeravatar
HornetRider
Beiträge: 1227
Registriert: 16.02.2019, 01:02
System: Access Point
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Advanced Routing mit drei Access Points?

Beitrag von HornetRider » 28.02.2021, 17:28

Vermutlich nicht.

Bin immerhin schon bei 104.
105/106 liegen schon hier zur Installation.
Bis 120 ist es aber noch ein wenig hin. :wink:
16 weitere Komponenten habe ich für dieses Jahr geplant :mrgreen:

Bist du denn bereits an der Grenze von 120 Teilnehmern?
1.System: 2 HmIP-HAPs mit 95 Komponenten ~
2.System: 1 HAP mit 32 Komponenten ~
Philips Hue mit 39 Komponenten ~
Smartha App auf Tablet - Pushover App auf Smartphone ~
ioBroker in Docker Container auf Synology DS218+ ~
2 Xiaomi Mi Robot Vacuum ~ Husqvarna Automower 105 ~
3 AVM Fritz!DECT 200 ~ 2 AVM Fritz!DECT 210
~
Router, NAS, 1 HmIP-HAP und HUE Bridge an USV

:idea: Smart Home ist nur Smart, wenn man es nicht bedienen muss. :idea:

HmIP Anwenderhandbuch: https://www.homematic-ip.com/downloads/ ... ndbuch.pdf
Fehler und Probleme bitte immer eQ-3 über die App mit gültigem Token mitteilen

Benutzeravatar
hpeter
Beiträge: 67
Registriert: 22.10.2020, 13:04
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Advanced Routing mit drei Access Points?

Beitrag von hpeter » 06.03.2021, 22:29

HornetRider hat geschrieben:
28.02.2021, 17:28
Vermutlich nicht.

Bin immerhin schon bei 104.
105/106 liegen schon hier zur Installation.
Bis 120 ist es aber noch ein wenig hin. :wink:
16 weitere Komponenten habe ich für dieses Jahr geplant :mrgreen:

Bist du denn bereits an der Grenze von 120 Teilnehmern?
ich bin bei 107 habe aber einige Bewegungsmelder, Fernbedienungen, Taster und ein paar ELV-Bausätze noch in der Lade

Ich sehe eher ein Problem mit dem DC bei so vielen Geräten als die 120er-Grenze.

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 8298
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 938 Mal

Re: Advanced Routing mit drei Access Points?

Beitrag von Roland M. » 06.03.2021, 22:43

Hallo!
hpeter hat geschrieben:
06.03.2021, 22:29
Ich sehe eher ein Problem mit dem DC bei so vielen Geräten als die 120er-Grenze.
Nein, diese Gefahr sehe ich nicht.
Ich habe derzeit rund 100 Geräte im meiner Installation zu Hause (allerdings CCU, aber das macht ja bezüglich DC keinen Unterschied), liege aber mit dem DC normalerweise im knapp zweistelligen Bereich, also im Alltag bei so 12-18%, in der Nacht sogar unter 5%. Nur wenn Waschmaschine und Wäschetrockner gleichzeitig laufen, steigt der DC auf etwa 30-35%. Also viel Luft noch nach oben! ;)


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-... bzw. HmIP-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (geplant: RaspberryMatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: RaaspberryMatic auf CCU3)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, RaspberryMatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“