SID bestimmen

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

tobox
Beiträge: 40
Registriert: 04.06.2018, 10:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: SID bestimmen

Beitrag von tobox » 31.03.2021, 11:59

Falls das jetzt irgendwie keiner hinkriegt: hat jemand eine Antwort zu meiner ursprünglichen Frage? Im Devconfig Output stimmt alles, das würde ich halt einfach parsen. Das würde mir ja langen, und es kann ja kein Hexenwerk sein sich auf der Kommandozeile so eine SID zu basteln. Python wäre auch eine Möglichkeit.
@Firma: 1 x RaspberryMatic Beta @ Proxmox (geht mangels Funk nicht)
@Firma: 1 x RaspberryMatic Beta @ CCU3 + 2x HMIP-HAP als LAN-Gateways
@Home: FHEM + VCCU + HM-LGW + HM-LAN
@Home: Migration von FHEM->Homeassistant

Xel66
Beiträge: 9223
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: SID bestimmen

Beitrag von Xel66 » 31.03.2021, 12:14

tobox hat geschrieben:
31.03.2021, 11:59
Falls das jetzt irgendwie keiner hinkriegt:
Irgendwie hast Du die Funktionsweise eines Forums nicht verstanden. Es gibt zwar immer wieder Leute, die hier Silbertablettlösungen für Projekte von allgemeinem Interesse zur Verfügung stellen. Aber Deine Problemstellung ist es eher nicht. Hier wird im Allgemeinen "Hilfe zur Selbsthilfe" gemacht.
tobox hat geschrieben:
31.03.2021, 11:59
Im Devconfig Output stimmt alles, das würde ich halt einfach parsen.
Diese Seite wird dynamisch aufgebaut. Das ist keine statische Seite, die man auslesen kann. Dort läuft ein tcl-Script, welches ein Java-Script erstellt, welches dann die Values aus den Datenpunkten ausliest, die Du ebenfalls auslesen könntest. So einfach ist das nicht. Aber mach nur. Ich bin damit raus.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
341 Kanäle in 111 Geräten und 144 CUxD-Kanäle in 32 CUxD-Geräten:
275 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.55.10.20210213 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

tobox
Beiträge: 40
Registriert: 04.06.2018, 10:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: SID bestimmen

Beitrag von tobox » 01.04.2021, 15:20

Xel66,

danke für Deine Hilfe bisher - ich wollte nicht beratungsresistent wirken. Ich hatte Dich nur so verstanden, als wenn alle benötigten Datenpunkte ja da wären und man sie nur auslesen müsste, aber wo man diese Datenpunkte nun findet konnte mir zumindest bisher niemand verraten. Vielleicht stelle ich mich einfach nur dumm an.

Ich gebe Dir völlig recht, dass das Scrapen von Webseiten immer eine schlechte Lösung ist, wenn es stattdessen auch eine API gibt. Ich habe ja selbst vor meinem ersten Post schon mehrere Sachen versucht, um die RSSI-Werte der Devices für jedes Gateway rauszubekommen, ohne die devconfig zu benutzen.

Dass es sich bei der Seite um eine dynamisch erzeugte Seite handelt, ist mir klar, aber wenn die Werte irgendwann im Webbrowser sichtbar sind, kann man sie auch irgendwie "automatisch" rausholen. Mag sein, dass das in diesem Fall sehr kompliziert ist, da habe ich halt bisher keine Einblicke gehabt, und werde diesen Weg wohl auch nicht verfolgen.

Trotzdem bin ich nach wie vor an allen Lösungen interessiert, die mich meinem Ziel weiterbringen. Im Idealfall: die "Struktur" der Datenpunkte mit den unterschiedlichen RSSI-Werten für jedes Gateway.

Grüße
Thomas
@Firma: 1 x RaspberryMatic Beta @ Proxmox (geht mangels Funk nicht)
@Firma: 1 x RaspberryMatic Beta @ CCU3 + 2x HMIP-HAP als LAN-Gateways
@Home: FHEM + VCCU + HM-LGW + HM-LAN
@Home: Migration von FHEM->Homeassistant

tobox
Beiträge: 40
Registriert: 04.06.2018, 10:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: SID bestimmen

Beitrag von tobox » 01.04.2021, 15:46

Habs hinbekommen. Ich habe mich mal durch den Code von devconfig gebuddelt und rausbekommen, dass man eigentlich nur den richtigen TCL/XMLRPC-Befehl braucht, nämlich rssiInfo. Folgendes Script (über SSH auf der CCU3 ausgeführt) gibt etwas aus, was ich leicht parsen und weiterverarbeiten kann:

Code: Alles auswählen

#!/bin/tclsh
source once.tcl
loadOnce tclrpc.so
puts [xmlrpc "xmlrpc://127.0.0.1:2001" rssiInfo]
Ergebnis:

Code: Alles auswählen

BidCoS-RF {QEQ0684194 {65536 -68}} HEQ0400408 {JEQ0346294 {-93 65536} LEQ1254490 {-81 65536} MEQ0179011 {-90 65536} MEQ0332421 {-63 65536} MEQ0344150 {-52 65536} MEQ0515916 {-64 -66} MEQ0515949 {-57 -64} MEQ0516007 {-67 -65} MEQ0516011 {-58 -64} MEQ0516015 {-54 -51} MEQ0735995 {-71 65536} MEQ1101254 {-62 65536} MEQ1101262 {-72 65536} MEQ1310828 {-49 -55} MEQ1429816 {-49 -52} MEQ1658832 {-53 65536} [....] und so weiter.
@Firma: 1 x RaspberryMatic Beta @ Proxmox (geht mangels Funk nicht)
@Firma: 1 x RaspberryMatic Beta @ CCU3 + 2x HMIP-HAP als LAN-Gateways
@Home: FHEM + VCCU + HM-LGW + HM-LAN
@Home: Migration von FHEM->Homeassistant

Xel66
Beiträge: 9223
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: SID bestimmen

Beitrag von Xel66 » 01.04.2021, 15:52

Die Datenpunkte sind ja da. Die Inhalte weichen eben nur von den in der WebUI aufbereiteten ab. Da es ja auch schon Winkelzüge bei der Darstellung von RSSI-Werten, die bisher noch nicht mangels Bedienung aktualisiert werden und dann mit einer um 128dBm verringerten Feldstärke dargestellt werden, muss man dann eben genau diese Rechenoperationen auf diese Datenpunkte anwenden, die auch zur Anzeige in der WebUI benutzt werden. Diese Rechenwerte sollten in den beteiligten Scripten zu finden sein.

In meinem Historian konnte ich aber bisher nur eine regelmäßige Änderung von IP-Aktor-Werten beobachten (vermutlich auch, weil die regelmäßig ihren Status aktualisieren und diese Werte dabei gespeichert werden). Die Werte von klassischen Geräten werden dort nicht aufgezeichnet. Da mich diese Hausnummern nicht interessieren, da deren Aussagekraft auch stark begrenzt ist, habe ich dem noch nicht all zu viel Aufmerksamkeit gewidmet. Im Normalfall schwanken die Werte um ein gewisses Mittel, verändern sich aber gerade bei ortsfest montierten Geräten nicht massiv. Können sie auch nicht, wenn man nicht gerade umbaut.

Es ist eben nur eine Feldstärkeanzeige, die keine unmittelbare Aussage über die Qualität der Funkverbindung zulässt. Es ist zwar ein erstes Indiz, aber nichts Belastbares. So kann man mit extrem niedrigen Feldstärken, aber gesundem Signal-Rausch-Verhältnis eine stabile Kommunikation hinbekommen, aber eben auch mit hoher Feldstärke aber hohem Störanteil eine absolut unbrauchbare Kommunikationsverbindung haben. Das ist vermutlich auch der Grund, warum diese Werten keinen präsenten Platz in der WebUI gefunden haben. Ist so ein bisschen wie Wünschelrute.

Bei einer Raspberrymatic sieht man ja in der Geräteübersicht diese Werte ebenfalls. Vielleicht könnte derjenige, der diese Anzeige gepatcht hat, seine Quellen und Berechnungen darlegen. Ich meine, dass jmaus damals diese Patch übernommen hat, weiß aber nicht mehr, wer ihn ursprünglich erstellt hat.

Gruß Xel66

EDIT: Da ich zu lange getippt habe und diesen Beitrag nicht mehr löschen kann, lasse ich ihn mal so stehen.
-------------------------------------------------------------------------------------------
341 Kanäle in 111 Geräten und 144 CUxD-Kanäle in 32 CUxD-Geräten:
275 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.55.10.20210213 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7135
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 715 Mal
Kontaktdaten:

Re: SID bestimmen

Beitrag von jmaus » 01.04.2021, 17:56

Xel66 hat geschrieben:
01.04.2021, 15:52
Bei einer Raspberrymatic sieht man ja in der Geräteübersicht diese Werte ebenfalls. Vielleicht könnte derjenige, der diese Anzeige gepatcht hat, seine Quellen und Berechnungen darlegen. Ich meine, dass jmaus damals diese Patch übernommen hat, weiß aber nicht mehr, wer ihn ursprünglich erstellt hat.
Ist doch alles fein säuberlich hier aufbereitet:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... lumn.patch

Damit sollte der gemeine Entwickler nachvollziehen können wie die RSSI Werte in die Statusspalte kommen und wie die farbliche Darstellung davon so aufbereitet wird ;)
RaspberryMatic 3.57.4.20210320 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“