R-Matic im Docker: kein Zugriff per ssh

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Auweia
Beiträge: 58
Registriert: 04.08.2012, 16:57
Wohnort: Regensburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: R-Matic im Docker: kein Zugriff per ssh

Beitrag von Auweia » 19.04.2021, 10:11

Nein,
der Hintergrund ist der:
1. ich arbeite mit Winscp um Dateien etc. in der ccu anzuschauen. Das ist doch wesentlich schneller und effizienter als mit vi etc.
Und ja, ich benutze Winscp um auch logs anzuschauen.
2. Es gibt auch Zusatzprogramme die den sshd benutzen, um auf Rega etc. zuzugreifen: z.B. HPCL benutzt ssh mit dem Port 2110 .
Leider funktioniert das momentan nicht und das ist der Stopper für den produktiven Einsatz der Docker Version, da die gesamte Steuerung
der Heizung damit läuft.
ssh wird für von HPCL genutzt, um Änderungen und Konfigurationsdateien zu übertragen. Um das alles per Hand mit vi,cp und mv in einer "Docker exec" zu übertragen, ist nicht so einfach möglich. Deshalb habe ich mir eine container ssh gebaut, die als volume die ccu_data mit Schreibzugriff hat. Damit ist die Übertragung der Dateien per Hand möglich, aber...

Das ssh Problem bei den armv71, aarch Systemen wird wahrscheinlich immer mehr hochkommen, da der Fehler ab der gnuc 2.30 besteht und offensichtlich in der 2.32 noch nicht gefixt ist.
Aber auf meinem produktiven Rpi4b läuft das alles (noch?) bestens und zu meiner vollen Zufriedenheit.posting.php?mode=reply&f=65&t=66721#
RaspberryMatic , Rpi4B, SSD, RPI-RF-MOD, 1x LAN-, 1x LAN RF Gateway, 90 HM-Geräte, HPCL (Prod)
RPI4B, 8GB, SSD, Docker: RaspberryMatic RPI-RF-MOD (Test)
RPI4B, 4GB, SSD, Influxdb, Grafana, OWFS, 1-W, KNX, OH2, CometVisu (Prod)

myx
Beiträge: 9
Registriert: 26.04.2021, 12:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: R-Matic im Docker: kein Zugriff per ssh / auch bei virtuellen Maschinen

Beitrag von myx » 26.04.2021, 12:53

Ich versuche gerade eine Raspberrymatic-Installation auf Proxmox-Basis aufzubauen und kann das Problem für diese Variante bestätigen,

Nachdem ich erst mit der Port-Freigabe gekämpft habe (hatte "restriktiv" für den Zugriff gewählt, musste erst Port "22" freigeben), kam beim Anmeldeversuch nicht mehr "port 22: Connection refused", sondern "port 22: Connection timed out".

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7218
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 730 Mal
Kontaktdaten:

Re: R-Matic im Docker: kein Zugriff per ssh / auch bei virtuellen Maschinen

Beitrag von jmaus » 26.04.2021, 12:57

myx hat geschrieben:
26.04.2021, 12:53
Nachdem ich erst mit der Port-Freigabe gekämpft habe (hatte "restriktiv" für den Zugriff gewählt, musste erst Port "22" freigeben), kam beim Anmeldeversuch nicht mehr "port 22: Connection refused", sondern "port 22: Connection timed out".
Naja, ich denke diese Meldungen alleine sagen noch nichts darüber aus ob es sich hier um exakt das selbe Problem handelt wie beim TE. Er berichtet ja über einen abstürzenden SSH daemon of armv7 systemen auf denen docker läuft. Die nutzt Proxmox welches eine komplett andere Nutzung und Architektur ist. Und solange du nicht innerhalb des systems diese SSH daemon abstürze konkret bestätigen kannst, würde ich mal sagen die Ursachen hier unterschiedlicher Natur sind.
RaspberryMatic 3.57.5.20210424 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

myx
Beiträge: 9
Registriert: 26.04.2021, 12:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: R-Matic im Docker: kein Zugriff per ssh

Beitrag von myx » 26.04.2021, 13:03

Einverstanden, es gibt aber eine gewisse Korrelation bei der Problematik.
Und der timeout bei ssh deutet darauf hin, dass der Port "22" offen ist und der sshd nicht läuft.

Schließlich - da ich keinen Zugang habe (im Unterschied zum Raspberry) habe ich auch keinen Zugriff auf Logs et.al.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7218
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 730 Mal
Kontaktdaten:

Re: R-Matic im Docker: kein Zugriff per ssh

Beitrag von jmaus » 26.04.2021, 15:32

myx hat geschrieben:
26.04.2021, 13:03
Schließlich - da ich keinen Zugang habe (im Unterschied zum Raspberry) habe ich auch keinen Zugriff auf Logs et.al.
Wieso sollst du keinen Zugriff haben? Du kannst doch über dein Proxmox VE einfach die Konsole anzeigen lassen und dich darüber dann einloggen und schauen ob der SSH Prozess läuft.
RaspberryMatic 3.57.5.20210424 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

myx
Beiträge: 9
Registriert: 26.04.2021, 12:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: R-Matic im Docker: kein Zugriff per ssh

Beitrag von myx » 27.04.2021, 20:15

Das war meine Vermutung (und funktioniert perfekt bei einer parallel installierten Debian/ioBroker-VM inkl. Zugriff auf Gnome), geht aber in meiner RaspberryMatic-VM nicht, da das Konsolenfenster zwar einen Cursor zeigt, aber keine Eingaben akzeptiert.
Da ich bislang fast keine Erfahrung mit Proxmox habe, kann es aber schlichtweg an meinem mangelhaften Verständnis der Proxmox-Umgebung liegen.
Ich hatte es als Feature akzeptiert ;-)

Da ich viel mit Linux "experimentiere", fühle ich mich in dem Feld relativ sicher, RaspberryMatic ist für mich neu. Ich habe die initiale ova-Datei ausgepackt und die ovf-Datei per Anleitung nach Proxmox importiert. Mittlerweile zweimal ohne Änderung der Situation. Auch ein Downgrade auf die März-Version war erfolglos.

P.S.: Ich habe mal den Source-Code heruntergeladen und das ova-Image selber generiert, hatte aber noch keine Zeit dies zu installieren.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7218
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 730 Mal
Kontaktdaten:

Re: R-Matic im Docker: kein Zugriff per ssh

Beitrag von jmaus » 27.04.2021, 20:18

myx hat geschrieben:
27.04.2021, 20:15
Das war meine Vermutung (und funktioniert perfekt bei einer parallel installierten Debian/ioBroker-VM inkl. Zugriff auf Gnome), geht aber in meiner RaspberryMatic-VM nicht, da das Konsolenfenster zwar einen Cursor zeigt, aber keine Eingaben akzeptiert.
Wie unter einem RaspberryPi musst du natürlich auch im Konsolenfenster unter Proxmox ALT+F2 drücken damit die Konsolenausgaben erscheinen und dort dann der login-prompt kommt.
myx hat geschrieben:
27.04.2021, 20:15
P.S.: Ich habe mal den Source-Code heruntergeladen und das ova-Image selber generiert, hatte aber noch keine Zeit dies zu installieren.
Kein Grund da irgendwas selbst zu bauen. Die Version läuft dadurch auch nicht runder.
RaspberryMatic 3.57.5.20210424 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

myx
Beiträge: 9
Registriert: 26.04.2021, 12:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: R-Matic im Docker: kein Zugriff per ssh

Beitrag von myx » 27.04.2021, 21:06

Alt-F2 bringt eine Zeile, die eine Kommando-Eingabe ermöglicht, ein paar Testkommandos (ls, pwd, etc.) führen zu keiner Reaktion (musste ich bei meinen Raspberries 1 - 4 mit Raspbian bislang nicht machen?).

Mit dem Bauen des Image kann man mal in die ganzen config-Dateien und init-Skripte schauen,

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7218
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 730 Mal
Kontaktdaten:

Re: R-Matic im Docker: kein Zugriff per ssh

Beitrag von jmaus » 27.04.2021, 22:13

myx hat geschrieben:
27.04.2021, 21:06
Alt-F2 bringt eine Zeile, die eine Kommando-Eingabe ermöglicht, ein paar Testkommandos (ls, pwd, etc.) führen zu keiner Reaktion (musste ich bei meinen Raspberries 1 - 4 mit Raspbian bislang nicht machen?).
RaspberryMatic != Raspbian. Und wenn du in der Konsole von RaspberryMatic Alt-F2 drückst müsstest du eben bei einer root: Login Aufforderung landen wo du mit Enter dann nach dem Passwort gefragt wirst, oder im Falle das noch kein SSH Passwort in der WebUI gesetzt wurde, direkt einloggen kannst und bei einem normalen Shell Prompt landest. Dann sollten auch die normalen Kommandos funktionieren.
RaspberryMatic 3.57.5.20210424 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

myx
Beiträge: 9
Registriert: 26.04.2021, 12:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: R-Matic im Docker: kein Zugriff per ssh

Beitrag von myx » 28.04.2021, 15:56

Da kein Login-Fenster nach "Alt+F2" kommt (habe auch noch mal "Alt+Fx" für andere virtuelle Linux-Terminals ausprobiert), stimmt also irgendetwas nicht.
Aktuell habe ich keine Idee, wo ich weiter recherchieren kann, da auch die komplette Neuinstallation keine Veränderung gebracht hat.

Ich habe jetzt erst einmal in Proxmox eine Debian-VM mit debMatic & NodeRed gebaut, so dass ich weiter experimentieren kann.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“