Wandthermostat und Heizkörperthermostat wollen einfach nicht zusammen

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Modellbobby
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2021, 16:11
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Wandthermostat und Heizkörperthermostat wollen einfach nicht zusammen

Beitrag von Modellbobby » 03.04.2021, 16:23

Werte Experten hier im Forum , :D

Ich stelle mich erstmal vor. Wohne in München in einer Eigentumwohnung, die mit HomematicIP Sensoren und Thermostaten ausgestattet ist. Zusätzlich noch rundum Sonnenschutz mit Rademacher Technik und dessen HomePilot.
Alles jetzt geschaltet via Homebridge, Raspberrymatic auf Apple HomeKit. Alle Geräte sind dort steuerbar etc.

Jetzt mein Problem: Mein Heizungsthermostat reagiert nicht richtig auf die IST Temperatur des Hmip -Wth2.
Zwei Räume haben jeweils das gleiche Problem und das Heizkörper Thermostat regelt auf , wenn das Fenster auf (keine Fenstersensoren installiert) ist und kühle Luft auf den lokalen sensor kommt. Egal ob das wandthermostat ein hohen IST wert anzeigt.

Habe umgestellt von dem HomematicIP Access Point auf Raspberrymatic. Vorher hat alles sauber funktioniert und die Heizung blieb kalt wenn das hMiP-wth2 eine Raumtemperatur gemeldet hat , die über dem Sollwert liegt. So will man das ja auch.

Ich habe in der Raspberrymatic jeweils das mit Gruppen erstellt. Ein HMiP-wth und ein Heizkörper Thermostat. Einmal im Kinoraum und einmal im Master Schlafzimmer.

Habe jeweils auch die Geräte resettet aber das Verhalten ist genauso.

In dem direktverknüpfungen sehe ich die automatisch hinzugefügten Verbindungen aus der Gruppe.

Brauche eure Hilfe und bedanke mich für eure Zeit im Voraus.
Zuletzt geändert von alchy am 04.04.2021, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben aus Homematic - HomeMatic IP Aktoren und Sensoren

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“