WebUI nicht mehr erreichbar

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Chriss1987
Beiträge: 8
Registriert: 06.04.2021, 20:45
System: sonstige

WebUI nicht mehr erreichbar

Beitrag von Chriss1987 » 06.04.2021, 20:58

Guten Tag,
ich habe das Problem, dass die WebUI nicht mehr erreichbar ist. Den Cache des Browser habe ich bereits gelöscht.

Was habe ich zuvor gemacht:
- Den Befehl ("#mount -o remount,rw / && echo "server.max-request-field-size = 65536" >> /etc/lighttpd/lighttpd.conf && mount -o remount,ro / && /etc/init.d/S50lighttpd restart" eingegeben). Da die Wochenprofile bei den Brolls nicht mehr gespeichert werden konnten.

- SSH aktiviert
- Ein Passwort (mit dem Sonderzeichen #) vergeben.

Per SSH kann ich mich verbinden.

Habe dann den Rega Dienst und den lighttpd Dienst neu gestartet. Was mich wundert ist die Ausgabe "No such process".
Stopping lighttpd: start-stop-daemon: warning: killing process 3201: No such process
OK
Starting lighttpd: OK
Auch wenn ich die beiden Dienste händisch starte, erhalte ich keine WebUi.
Es sieht so aus, als würde der Server gar nicht laufen. Weil ich überhaupt keine Verbindung zu ihm aufbauen kann.
Zuvor ist Raspberrymatic auch im Windows10 bei den Netzwerkgeräten aufgetaucht. Dies ist nicht mehr der Fall.
Leider ist die Installation noch so neu, dass ich noch kein Backup gemacht habe.
Gibt es die Möglichkeit nur die angelernten Geräte zu sichern?
Falls ich mir die Konfiguration (wieso auch immer) zerschossen haben sollte, bringt es mir nichts ein vollständiges Backup per SSH zu erstellen.
Sondern ich bräuchte nur die Geräte. Programme laufen bisher noch nicht. Habe nur 12 BROLLS, 3 Fensterkontakte angelernt.
Zuletzt geändert von Chriss1987 am 08.04.2021, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.

shartelt
Beiträge: 3774
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: WebUI nicht mehr erreichbar

Beitrag von shartelt » 07.04.2021, 16:12

a) mal neugestartet?
b) externe Middleware oder Ähnliches, die auf die Zentrale zugreifen?

Chriss1987
Beiträge: 8
Registriert: 06.04.2021, 20:45
System: sonstige

Re: WebUI nicht mehr erreichbar

Beitrag von Chriss1987 » 07.04.2021, 16:34

shartelt hat geschrieben:
07.04.2021, 16:12
a) mal neugestartet?
b) externe Middleware oder Ähnliches, die auf die Zentrale zugreifen?
a) Ja habe es neu gestartet (mehrmals).
b) Externe Middleware wird nicht verwendet.

Chriss1987
Beiträge: 8
Registriert: 06.04.2021, 20:45
System: sonstige

Re: WebUI nicht mehr erreichbar

Beitrag von Chriss1987 » 07.04.2021, 16:44

Monit zeigt an dass alles bis auf den lighttpd OK ist.

"lighttpd Does not exist | Timeout"

Selbst wenn ich den lighttpd händisch starte, funktioniert es nicht.
Er lief mal ganz kurz und wurde dann wieder beendet.

Wenn ich ein restart ausführe kommt folgende Meldung:
"Stopping lighttpd: start-stop-daemon: warning: killing process 12854: No such process
OK"

Selbst wenn das OK kommt, ist er nicht gestartet. Dies kann ich im Monit sehen.
Wenn ich dann nochmals restart aufrufe, kommt genau dieselbe Meldung, nur dass die PID geändert hat.

Trotzdem läuft laut Monit der Prozess nie.

Wenn ich den Service im Monit Service Manager neu starte, steht "Restart pending" und nach kurzer Zeit wieder "Does not exists | Timeout".
monit_lighttpd does not exists.PNG

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“