CarrierSense zur Erkennung eines Funkjammers nutzen?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

meistermolli
Beiträge: 13
Registriert: 30.01.2019, 15:07
System: CCU

CarrierSense zur Erkennung eines Funkjammers nutzen?

Beitrag von meistermolli » 13.04.2021, 11:21

Hallo,

wir haben in einem anderen Forum zu Alarmanlagen und WLAN Kameras etwas diskutiert bzgl. deauth Attacken und funk jammern.
Mit der Watchdog Alarmierung und dem carriersense könnte man ja ggf. einen Funkjammer erkennen?
Bsp.:
- einen standardmäßig bei Anwesenheit niedrigen Carriersense vorausgesetzt.
- wenn wir nicht zu Hause sind gehen wenig bis keine Funksignale im Smarthome ein / aus.

- Plötzlicher anstieg des Carriersense in Verbindung mit Abwesenheit könnte ja zumindest einen stillen Alarm bei mir auslösen.

was haltet ihr von der Idee und denkt ihr der Carriersense kann so etwas abbilden?

cmjay
Beiträge: 1414
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: CarrierSense auf Startseite anzeigen

Beitrag von cmjay » 13.04.2021, 11:39

Mit der Watchdog Alarmierung und dem carriersense könnte man ja ggf. einen Funkjammer erkennen?
Plötzlicher anstieg des Carriersense in Verbindung mit Abwesenheit könnte ja zumindest einen stillen Alarm bei mir auslösen.
Mal ganz abgesehen von der durch andere Störquellen als Jammer bedingten Fehleranfälligkeit einer solchen CS-Auswertung:
Was willst du dann beim Eingehen eines CS-Alarms machen?
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben.
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

meistermolli
Beiträge: 13
Registriert: 30.01.2019, 15:07
System: CCU

Re: CarrierSense auf Startseite anzeigen

Beitrag von meistermolli » 15.04.2021, 14:14

Also mal davon abgesehen, dass bei jeder Idee immer zuerst die Meldungen kommen. Was willst du überhaupt damit!!! Ich will ja nicht automatisch bei hohem Carriersense die Polizei rufen lassen..

Aktuell liegt mein carriersense zwischen 0 - 4 %.

Wenn wenn der Carriersense auf einmal wegen einem Störsender nun auf 100% steigen sollte .. oder von mir auch für 2 Minuten 100% dann wird schon etwas nicht stimmen und eine Alarmmeldung auf dem handy wird sicher nicht schaden!

Man kann ja noch abfragen ob Ansich die CCU normal läuft.

Wenn dann auch noch alle Wlan Kameras gleichzeitig nicht erreichbar sind, die Wlan Steuerzentralen nicht erreichbar aber mein LAN Aple TV4k als Steuerzentrale schon, dann kann man doch davon ausgehen das etwas faul ist oder meinst du nicht?

(über Homekit bekomme ich schonmal die Meldung, wenn die Kameras nicht erreichbar sind. Wenn dann also die Kameras eine Meldung senden und gleichzeitig auch noch die Meldung Carriersense der CCU dazu kommt, hat man denke ich einen einfachen schnellen Fehlalarm ausgeschlossen.)

Daher habe ich die Frage ja gestellt, ob ein Jammer den Carriersense in die höhe treiben wird.

cmjay
Beiträge: 1414
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: CarrierSense auf Startseite anzeigen

Beitrag von cmjay » 15.04.2021, 14:25

Daher habe ich die Frage ja gestellt, ob ein Jammer den Carriersense in die höhe treiben wird.
Natürlich wird ein Jammer, der für das 868MHz Band ausgelegt ist, den CS in die Höhe treiben. Das ist doch die Funktionsweise des Jammers. Wo ist da der Klärungsbedarf?
Wenn wenn der Carriersense auf einmal wegen einem Störsender nun auf 100% steigen sollte .. oder von mir auch für 2 Minuten 100% dann wird schon etwas nicht stimmen und eine Alarmmeldung auf dem handy wird sicher nicht schaden!
Das hat doch aber nicht notwendigerweise etwas mit einem beabsichtigten Einbruchsversuch zu tun, wie deine Fragestellung ja suggeriert. Wenn du einen CS-Alarm bekommst, weisst du also eigentlich nur, dass irgendein Gerät in das 868MHz Band reinrotzt. Hilft jetzt aber in Bezug auf Einbruchprävention kein Stück weiter.
Zuletzt geändert von cmjay am 15.04.2021, 14:34, insgesamt 3-mal geändert.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben.
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

ProfDrYoMan
Beiträge: 101
Registriert: 25.11.2018, 15:16
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CarrierSense auf Startseite anzeigen

Beitrag von ProfDrYoMan » 15.04.2021, 14:27

Wird der CS auch angezeigt wenn man das kleine alte Funkmodul hat? Bei mir habe ich nämlich nichts auf der Hauptseite außer dem DC.

cmjay
Beiträge: 1414
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: CarrierSense auf Startseite anzeigen

Beitrag von cmjay » 15.04.2021, 14:36

Ich glaube mich zu erinnern irgendwo gelesen zu haben, dass das neue Funkmodul RPI-RF-MOD benötigt wird. Bin aber nicht sicher.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben.
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

meistermolli
Beiträge: 13
Registriert: 30.01.2019, 15:07
System: CCU

Re: CarrierSense auf Startseite anzeigen

Beitrag von meistermolli » 15.04.2021, 14:54

Natürlich wird ein Jammer, der für das 868MHz Band ausgelegt ist, den CS in die Höhe treiben. Das ist doch die Funktionsweise des Jammers. Wo ist da der Klärungsbedarf?
Weisst du denn in welchen Frequenzen so ein Breitband jammer arbeitet?
Könnte ja sein das jemand Erfahrung damit hat, ggf. sind die ja eher auf die WLAN Frequenzen ausgelegt?

Es scheint mir, dass du aus meinem Beitrag immer nur das liest was du lesen möchtest:
Das hat doch aber nicht notwendigerweise etwas mit einem beabsichtigten Einbruchsversuch zu tun, wie deine Fragestellung ja suggeriert. Wenn du einen CS-Alarm bekommst, weisst du also eigentlich nur, dass irgendein Gerät in das 868MHz Band reinrotzt.
Naja warum denn nicht;
- Niemand zu Hause
- nichts in der nähe was im Normalfall stören kann
- noch nie einen hohen Carriersense gehabt
Das sind eindeutige hinweise darauf, das etwas nicht stimmt.
(ja es sind keine Hinweise auf einen eindeutigen Einbruchversuch, da ich aber nicht mitten in der Stadt wohne und hier kein anderes signal ausser mein eigenes kommen kann, schätze ich die Genauigkeit als eher hoch ein)

Zudem kommen ja noch die anderen Faktoren zum Carriersense hinzu. Möchte ja nicht nur mit dem einen wert alleine arbeiten.
- Hoher Carriersense
- zusätzliche Wlan Störung
(durch Meldung der Kameras oder anderer nicht erreichbarer Zentralen oder Geräte)
- Fritzbox aber laut Status keinen Fehler hat und aktiv
- Keiner zu Hause und Alarmanlage Aktiv

4 Faktoren die es in Summe für mich rechtfertigen jemanden zu mir nach hause zu schicken.

Hilft jetzt aber in Bezug auf Einbruchprävention kein Stück weiter.
Das hilft ohnehin nichts! Einbruchprävention und Einbruchmeldung sind ja unterschiedliche Dinge.

Hier wird einfach in letzter zeit zu viel geklaut um mich herum. Über den Winter jede menge Motorräder / Quads / Einbrüche und im Nachbarort ein BMW X5 ... (der wurde in einer Fähre nach Litauen wieder gefunden.)

Daher @cmjay hör bitte auf zu schreiben, wenn du nur rum nörgeln und nichts dazu beitragen möchtest. Danke dafür.

cmjay
Beiträge: 1414
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: CarrierSense auf Startseite anzeigen

Beitrag von cmjay » 15.04.2021, 15:14

meistermolli hat geschrieben:
13.04.2021, 11:21
was haltet ihr von der Idee und denkt ihr der Carriersense kann so etwas abbilden?
Daher @cmjay hör bitte auf zu schreiben, wenn du nur rum nörgeln und nichts dazu beitragen möchtest. Danke dafür.
Du solltest nicht fragen, wenn du nur Meinungen hören willst, die deine eigene Ansicht bestätigen und abweichende Auffassungen generell als Schlechtreden und Nörgeln abtust. Das heisst dann Echokammer.
Ich finde meine eigenen Ideen auch immer absolut genial und Nobelpreiswürdig - bis mir jemand meine Denkfehler aufzeigt. :lol:
Thema erledigt. Viel Spaß beim Einbrecherfangen. :wink:

P.S.: Hab das Thema zum Abtrennen gemeldet, weil es ja doch ziemlich OT ist.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben.
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

jp112sdl
Beiträge: 8667
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 1163 Mal
Kontaktdaten:

Re: CarrierSense auf Startseite anzeigen

Beitrag von jp112sdl » 15.04.2021, 15:33

ProfDrYoMan hat geschrieben:
15.04.2021, 14:27
Wird der CS auch angezeigt wenn man das kleine alte Funkmodul hat? Bei mir habe ich nämlich nichts auf der Hauptseite außer dem DC.
Nein, geht wirklich nur mit dem neuen Funkmodul.
meistermolli hat geschrieben:
13.04.2021, 11:21
was haltet ihr von der Idee und denkt ihr der Carriersense kann so etwas abbilden?
Rein gar nichts. Die Gründe sind alle genannt.

Aber wenn du von deinem Vorhaben überzeugt bist, dann setze es doch einfach um.
Und dann kannst du irgendwann hier schreiben, dass aufgrund der CS-Erkennung ein Einbruch frühzeitig verhindert werden konnte.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Baxxy
Beiträge: 3134
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 524 Mal

Re: CarrierSense auf Startseite anzeigen

Beitrag von Baxxy » 15.04.2021, 15:53

meistermolli hat geschrieben:
13.04.2021, 11:21
- einen standardmäßig bei Anwesenheit niedrigen Carriersense vorausgesetzt.
Das blöde ist doch das du nicht weißt woher der erhöhte CS kommt wenn er denn auftritt.

Dreht ein Netzteil durch, wird ein Funkaktor/Sensor wegen ablebender Batterien zum BI, hat der Nachbar Homematic für sich entdeckt und lernt gerade X-Geräte an seine Zentrale an... du siehst ja nur den Wert und kannst erstmal nicht sagen was die Ursache ist.

Sich aber eine Information zu generieren wenn der CS über Zeitraum X Wert Y übersteigt finde ich ok und mache das auch. Damit kann ich dann mein System rechtzeitig "abklopfen" um den Verursacher zu finden und zu eliminieren.

Schönes Beispiel:
Freunde mit ihrer Katze waren zu Besuch.
Das liebe Tierchen hat unbemerkt die Antenne von ihrem Sockel gefegt und das Teil fiel genau auf einen Seuchenvogel (Pi4B). CS Alarm, Fehler instant gefunden und behoben, Katze aus meiner "heilen Welt" verbannt. :lol:

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“