PoE mit RaspberryMatic und Rapberry Pi 3B+ möglich?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Jayo73
Beiträge: 84
Registriert: 20.03.2021, 17:03
System: CCU
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: PoE mit RaspberryMatic und Rapberry Pi 3B+ möglich?

Beitrag von Jayo73 » 25.04.2021, 16:52

Kannst du sagen welches PiHat das ist und wo du es gekauft hast? Und es wäre super, wenn du ein Foto reinstellen kannst wie genau du das angelötete hast falls die Möglichkeit besteht.

loculill
Beiträge: 5
Registriert: 25.04.2021, 13:16
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: PoE mit RaspberryMatic und Rapberry Pi 3B+ möglich?

Beitrag von loculill » 25.04.2021, 18:15

Irgend ein billiges von Aliexpress, z.B. das hier: https://de.aliexpress.com/item/4000785449971.html (als Beispiel, ich will hier keine Werbung für einen bestimmten Händler, etc. machen! Gibt es evtl. auch bei Amazon und co.!)

Vom Prinzip ist die Anpassung wirklich einfach, ich habe einfach nur den female 6-pin header, der an den 40-pin header vom Pi geht, abgesägt, damit ich die Bauhöhe vom HMIP-Hat nicht störe, und ein Kabel an +5V, ein Kabel an GND laut Beschriftung des (abgelöteten) 6-Pin-Headers am POE-Modul. Die Belegung am HMIP-Hat siehst du ja schon auf meinem Foto. GND ist schwarz, +5V gelb, sollte eigentlich straight-forward sein.

RaP
Beiträge: 178
Registriert: 28.12.2014, 12:24
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: PoE mit RaspberryMatic und Rapberry Pi 3B+ möglich?

Beitrag von RaP » 26.04.2021, 17:30

shartelt hat geschrieben:
24.04.2021, 22:11
verlinkte Themen lesen ist nicht so Deins oder?
Auch hier möchte ich die Frage auf wirklich empfehlenswerte Splitter erweitern, denn den im Link empfohlenen würde ich nicht nehmen.
Gibt es da Erfahrungen? Wenn nicht auch nicht schlimm, es gibt ja Netzwerkforen die sich mit solchen Themen beschäftigen, aber es könnte ja sein, dass sich damit schon jemand heir intensiv beschäftigt hat.

PS Ich habe einen Unifi POE Switch und betreibe daran momentan 3 von 5 Unifi Access Points über POE und einen Raspi 4b über den offiziellen POE-Hat. Die Raspimatic läuft mit einem Pi 3b, allerdings noch über ein Netzteil, dito ein ganzer Schwung Kameras etc, für die ich ebenfalls einen wirklich guten Splitter, am liebsten einen mit GB-Netzwerkschnittstelle finden würde.

Hardy99
Beiträge: 4
Registriert: 03.03.2021, 17:47
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: PoE mit RaspberryMatic und Rapberry Pi 3B+ möglich?

Beitrag von Hardy99 » 26.04.2021, 18:03

An einem Raspi3 (nicht Homematic) läuft hier ein Splitter "SBC-PoE-Power" von Jo..IT

RaP
Beiträge: 178
Registriert: 28.12.2014, 12:24
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: PoE mit RaspberryMatic und Rapberry Pi 3B+ möglich?

Beitrag von RaP » 28.04.2021, 09:53

Hardy99 hat geschrieben:
26.04.2021, 18:03
An einem Raspi3 (nicht Homematic) läuft hier ein Splitter "SBC-PoE-Power" von Jo..IT
Danke dafür, aber ich möchte einen mit GB-Netzwerkschnittstelle. Das Teil kann gemäß Datenblatt nur maximal 100MBit.

Hardy99
Beiträge: 4
Registriert: 03.03.2021, 17:47
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: PoE mit RaspberryMatic und Rapberry Pi 3B+ möglich?

Beitrag von Hardy99 » 28.04.2021, 19:16

Ups, ich fahre auch die CCU3 mit 100 Mbit. Schlimm?

Xel66
Beiträge: 9336
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 582 Mal

Re: PoE mit RaspberryMatic und Rapberry Pi 3B+ möglich?

Beitrag von Xel66 » 28.04.2021, 19:25

RaP hat geschrieben:
28.04.2021, 09:53
Danke dafür, aber ich möchte einen mit GB-Netzwerkschnittstelle.
Für eine CCU/RM ist das mehr als ausreichend. Das Datenvolumen ist überschaubar und eine schnelle Anbindung nicht notwendig.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
341 Kanäle in 111 Geräten und 144 CUxD-Kanäle in 32 CUxD-Geräten:
275 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.55.10.20210213 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Gluehwurm
Beiträge: 11465
Registriert: 19.03.2014, 00:37
System: in Planung
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal

Re: PoE mit RaspberryMatic und Rapberry Pi 3B+ möglich?

Beitrag von Gluehwurm » 28.04.2021, 20:29

Wenn es immer nach "notwendig" ginge, gäbe es eine Vielzahl SUV, ... nicht auf der Straße ... :wink: :mrgreen:

Xel66
Beiträge: 9336
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 582 Mal

Re: PoE mit RaspberryMatic und Rapberry Pi 3B+ möglich?

Beitrag von Xel66 » 28.04.2021, 20:37

Ja, aber eine CCU an einem Gigabit-Anschluss betreiben zu wollen ist wie mit einem E-Auto auf der (leeren) Autobahn zu fahren. Du kommst trotzdem nicht schneller vorwärts oder transportierst mehr, obwohl es die Autobahn zulassen würde. Einerseits kann sie nicht schneller und andererseits ist das zu transportierende Datenvolumen mehr als überschaubar.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
341 Kanäle in 111 Geräten und 144 CUxD-Kanäle in 32 CUxD-Geräten:
275 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.55.10.20210213 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

stan23
Beiträge: 1502
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal
Kontaktdaten:

Re: PoE mit RaspberryMatic und Rapberry Pi 3B+ möglich?

Beitrag von stan23 » 29.04.2021, 10:14

Gluehwurm hat geschrieben:
28.04.2021, 20:29
Wenn es immer nach "notwendig" ginge, gäbe es eine Vielzahl SUV, ... nicht auf der Straße ... :wink: :mrgreen:
Deswegen heißen die doch Super-Unnützes-Vehikel :lol:
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“