Zigbee + Conbee II + iobroker

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
stephanstricker
Beiträge: 48
Registriert: 20.09.2016, 06:22

Zigbee + Conbee II + iobroker

Beitrag von stephanstricker » 01.05.2021, 09:20

Hallo,
das Thema Zigbee + Conbee II wurde ich schon ein paar mal besprochen und so wie es aussieht kann man das mit Redmatic realisieren. Ich möchte aber die RaspberryMatic nur als Gateway benutzen und die Zigbee Geräte in iobroker verwalten. D.h. der conbee II Stick soll die Geräte verbinden, auf einer Synology im Keller läuft iobroker im Docker. Dort sollen die Daten dann hin. Ich kann den conbee nicht direkt in die Synology stecken weil ich dann keinen Empfang mehr habe. Lässt sich das irgendwie machen?

Stephan

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 3893
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Zigbee + Conbee II + iobroker

Beitrag von shartelt » 01.05.2021, 09:23

zigbee baut ein cluster netzwerk auf…
zigbee steckdose in den keller flur…zigbee steckdose stockwerk drüber und es sollte alles laufen.

Im iobroker siehst im zigbee adapter auch das Netzwerk visualisiert.

hat aber nix mit raspberrymatic zu tun, nech :)

stephanstricker
Beiträge: 48
Registriert: 20.09.2016, 06:22

Re: Zigbee + Conbee II + iobroker

Beitrag von stephanstricker » 01.05.2021, 09:41

shartelt hat geschrieben:
01.05.2021, 09:23
zigbee baut ein cluster netzwerk auf…
zigbee steckdose in den keller flur…zigbee steckdose stockwerk drüber und es sollte alles laufen.

Im iobroker siehst im zigbee adapter auch das Netzwerk visualisiert.

hat aber nix mit raspberrymatic zu tun, nech :)
Das wäre dann Prinzip Hoffnung. Wäre nicht eleganter den conbee stick in die RaspberryMatic zu stecken und dort auch deConz zu installieren. Dafür scheint es einen Adpater zu geben den man in iobroker einbinden kann.

Stephan

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 3893
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Zigbee + Conbee II + iobroker

Beitrag von shartelt » 01.05.2021, 10:02

sorry da hab ich keine Ahnung…ich hab alle andren technologien rein über iobroker und CCU ist nur HM/HMIP und ich habe mit der Methode meine Zigbeegeräte aus dem Keller Serverschrank bis in den Garten verbunden…

Peter_Pan
Beiträge: 151
Registriert: 04.01.2016, 14:52
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zigbee + Conbee II + iobroker

Beitrag von Peter_Pan » 01.05.2021, 12:26

Deconz wirst du sicherlich in Raspberrymatic installieren können.

Ich habe alles auf einer Synology laufen.
Raspberrymatic mit RedMatic(NodeRed) -> VM
IoBroker -> Docker
Deconz -> Docker

Conbee2 und Homematic Funkmodul sind mit langen USB Kabeln an die Synology angeschlossen.

Deconz habe ich nur einmal eingerichtet und im Anschluss den Deconz Adapter in IOBroker installiert.
Über den Adapter in IOBroker lassen sich dann auch Geräte hinzufügen ohne die Deconz Web Oberfläche.
In RedMatic(NodeRed) habe ich den Deconz Adapter ebenfalls installier. Hier können Signale nur verarbeitet werden aber keine neuen Geräte hinzugefügt werden.
RedMatic beziehungsweise NodeRed kann natürlich auch als eigener Docker laufen oder als Adapter im IObroker.
Anfangs wollte ich komplett alles in Rasberrymatic umsetzen.
Bin aber aktuell eher dafür alle einzelnen Programme separat in einem Docker laufen zu lassen.

stephanstricker
Beiträge: 48
Registriert: 20.09.2016, 06:22

Re: Zigbee + Conbee II + iobroker

Beitrag von stephanstricker » 01.05.2021, 13:06

Danke für die Info. Ich habe mich jetzt doch noch mal umentschieden und werde einen TI direkt in der synology verwenden.

Stephan

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“