RPI-RF-MOD wird nicht in Docker-Container erkannt

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

vigeland
Beiträge: 124
Registriert: 29.11.2009, 16:55

Re: RPI-RF-MOD wird nicht in Docker-Container erkannt

Beitrag von vigeland » 09.06.2021, 19:25

Hi,

Ich meinte auch nicht das du pivccu nehmen sollst.
Es verwendet die aber die gleichen Treiber. Es dient dem Test ob das Problem auf docker oder System mit seinem Treibern ist.

Gruß
Vigeland

TheRiddler1982
Beiträge: 17
Registriert: 01.02.2021, 15:24
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RPI-RF-MOD wird nicht in Docker-Container erkannt

Beitrag von TheRiddler1982 » 12.06.2021, 09:44

Hi,

tut mir leid für die langsame Antwort, ich komme zur Zeit sehr selten zum Basteln. Aber jetzt hab ich es geschafft. Ich habe das offizielle Rasberry OS verwendet (und nicht Ubuntu) und jetzt wird das Modul erkannt:

Code: Alles auswählen

pi@RaspberryPi4:~ $ docker logs ccu
Starting watchdog...
Identifying onboard hardware: oci, OK
Initializing RTC Clock: onboard, OK
Running sysctl: OK
Checking for Factory Reset: not required
Checking for Backup Restore: not required
Initializing System: OK
Starting logging: OK
Populating /dev using udev: done
Init onboard LEDs: init, OK
Starting irqbalance: OK
Starting network: eth0: link up, fixed, firewall, inet up, 172.17.0.2, OK
Identifying Homematic RF-Hardware: ....HmRF: RPI-RF-MOD/GPIO, HmIP: RPI-RF-MOD/GPIO, OK
Updating Homematic RF-Hardware: RPI-RF-MOD: 4.2.14, OK
Starting hs485dLoader: disabled
Starting xinetd: OK
Starting eq3configd: OK
Starting lighttpd: creating new SSL cert... OK
Starting ser2net: disabled
Starting ssdpd: OK
Starting NUT services: disabled
Initializing Third-Party Addons: OK
Starting LGWFirmwareUpdate: ...OK
Setting LAN Gateway keys: OK
Starting hs485d: disabled
Starting multimacd: .OK
Starting rfd: .OK
In der Weboberfläche wird nun auch das Funkmodul sauber erkannt.

Jetzt hab ich nur noch das Problem, dass das Funkmodul dauerhaft rot leuchtet. In

https://files.elv.com/Assets/Produkte/1 ... rcodes.pdf

steht, dass mindestens eine Komponente nicht anständig geladen wurde. Wie kann ich das denn herausfinden? Oder ist das Verhalten im Container normal?

Wie kann ich das rote Licht deaktivieren?

Danke und viele Grüße
Zuletzt geändert von TheRiddler1982 am 12.06.2021, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7299
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal
Kontaktdaten:

Re: RPI-RF-MOD wird nicht in Docker-Container erkannt

Beitrag von jmaus » 12.06.2021, 09:52

Nun, im startup log fehlt aber der start des HMIPServer z.b.?!? Das könnte der grund sein für das rote licht.
RaspberryMatic 3.57.5.20210525 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

TheRiddler1982
Beiträge: 17
Registriert: 01.02.2021, 15:24
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RPI-RF-MOD wird nicht in Docker-Container erkannt

Beitrag von TheRiddler1982 » 12.06.2021, 10:03

Hi Jens,

ich habe mit dem Raspberry Pi Imager ein neues Image (Lite) geflasht und danach deine Anleitung https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... Docker-OCI befolgt.

Es kam an keiner Stelle zu Fehlern. Ich bin komplett von der grünen Wiese aus gestartet.

Wie finde ich denn heraus, warum der HMIP Server nicht gestartet ist? Wie finde ich heraus, was alles noch ergänzend zu diesem fehlt?

Danke und viele Grüße!

TheRiddler1982
Beiträge: 17
Registriert: 01.02.2021, 15:24
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RPI-RF-MOD wird nicht in Docker-Container erkannt

Beitrag von TheRiddler1982 » 13.06.2021, 10:29

Nochmal eine ergänzende Frage: Wenn diewser HMIP Server nicht läuft: wieso sehe ich bei "Geräte anlernen" sowohl HM als auch HMIP Geräte zur Auswahl?

Ich mal einen neuen Thread auf, da thematisch dieser erledigt ist. Es lag am OS. Danke für den Tipp!

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7299
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal
Kontaktdaten:

Re: RPI-RF-MOD wird nicht in Docker-Container erkannt

Beitrag von jmaus » 13.06.2021, 10:52

TheRiddler1982 hat geschrieben:
13.06.2021, 10:29
Nochmal eine ergänzende Frage: Wenn diewser HMIP Server nicht läuft: wieso sehe ich bei "Geräte anlernen" sowohl HM als auch HMIP Geräte zur Auswahl?
Kann schon sein das der läuft. aber deine "docker logs" ausgaben oben zeigen das nicht. vielleicht hast du die aber auch ausgegeben als HMIPServer noch am starten war.
RaspberryMatic 3.57.5.20210525 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

TheRiddler1982
Beiträge: 17
Registriert: 01.02.2021, 15:24
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RPI-RF-MOD wird nicht in Docker-Container erkannt

Beitrag von TheRiddler1982 » 13.06.2021, 10:55

Aber dann müssten ja irgendwann die LEDs aufhören, dauerhaft rot zu leuchten, wenn alle Dienste gestartet sind. Oder aktualisiert er den Status dann nicht mehr? Bei der Nicht-Docker-Variante kommt ja dann der schöne Heartbeat zum Vorschein, wenn alles initialisiert ist.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7299
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal
Kontaktdaten:

Re: RPI-RF-MOD wird nicht in Docker-Container erkannt

Beitrag von jmaus » 13.06.2021, 10:57

TheRiddler1982 hat geschrieben:
13.06.2021, 10:55
Aber dann müssten ja irgendwann die LEDs aufhören, dauerhaft rot zu leuchten, wenn alle Dienste gestartet sind. Oder aktualisiert er den Status dann nicht mehr? Bei der Nicht-Docker-Variante kommt ja dann der schöne Heartbeat zum Vorschein, wenn alles initialisiert ist.
Na das mit dem Heartbeat an den RaspberryPi-LEDs wird definitiv nicht kommen, denn das obliegt dem Betriebssystem drunter die zu setzen. Und wenn du jetzt eben RaspberryPiOS nutzt und RaspberryMatic als Docker laufen lässt wird es diese Funktionalität nicht geben.

Warum die LED des RPI-RF-MOD dauerhaft rot leutet? Tja, da muss du mal schauen ob der "hss-led" prozess läuft und was unter /var/status so zu finden ist. Die rote LED kann mehrere Ursachen haben. Ohne mehr Infos wird das nix.
RaspberryMatic 3.57.5.20210525 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“