CCU3 LED dauerhaft rot

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Baxxy
Beiträge: 3380
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal

Re: CCU3 LED dauerhaft rot

Beitrag von Baxxy » 03.06.2021, 08:58

Zwenjo hat geschrieben:
03.06.2021, 08:55
Ich kann dann aber schon die aktuelle RaspberryMatic 3.57.5.20210525 einspielen und anschließend das Backup, das aber unter RaspberryMatic 3.57.5.20210424 gemacht wurde einspielen, oder?
Ja, das geht. Es lässt sich immer ein (vom Zentralen-Firmwarestand) gleichwertiges oder niederes Backup einspielen. Relevant ist nur die Version (z.B. 3.57.5) nicht das angehängte Datum bei RaspberryMatic.

Ich drücke die Daumen!

Grüße
Baxxy

Zwenjo
Beiträge: 21
Registriert: 13.11.2020, 12:12
System: CCU
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: CCU3 LED dauerhaft rot

Beitrag von Zwenjo » 03.06.2021, 15:41

Es hat funktioniert. RaspberryMatic auf die neu gekaufte SD-Karte geflasht, letztes Backup eingespielt, CUxD und Redmatic auf den neusten Stand gerbacht.
Endlich mal wieder eine blaue Status-LED. :D Und mit der Nicht-originalen SD-Karte wirkt alles etwas schneller.

Vielen vielen Dank für die Unterstützung!

Baxxy
Beiträge: 3380
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal

Re: CCU3 LED dauerhaft rot

Beitrag von Baxxy » 03.06.2021, 15:45

Zwenjo hat geschrieben:
03.06.2021, 15:41
Es hat funktioniert.
Sowas hört man immer gerne! :)

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“