Programme bzw. Aktoren funktionieren sporadisch nicht

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Baxxy
Beiträge: 3395
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal

Re: Programme bzw. Aktoren funktionieren sporadisch nicht

Beitrag von Baxxy » 09.06.2021, 20:08

arrisun hat geschrieben:
09.06.2021, 15:37
nichts.
Du könntest mal mein Analysescript (2.Link in meiner Signatur) im "Script testen" (Programme und Verknüpfungen > Programme --> unten Button "Script testen") ausführen und die Ausgabe hier posten. Das hilft zwar nicht gegen deine Probleme, verschafft aber etwas Klarheit.

Benutzeravatar
arrisun
Beiträge: 179
Registriert: 19.01.2016, 18:43
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Programme bzw. Aktoren funktionieren sporadisch nicht

Beitrag von arrisun » 10.06.2021, 07:51

Vielen Dank

hier die Ausgabe:

Auflistung der gefundenen BidCos-Adressen:
BidCoS-Adresse der HM-RCV-50 (nutzt das Analyzer-Script für seine Anzeige): 2062480
BidCoS-Adresse aus /etc/config/ids (die aktuell genutzte Adresse): 2062480
BidCoS-Adresse aus /var/ids (beim Systemstart ausgelesene Adresse): 0x6A5968

Zentralen-Hardware: rpi3

VERSION=3.57.5.20210525
PRODUCT=raspmatic_rpi3
PLATFORM=rpi3
RegaHSS=R1.00.0388.0226

Gefundene Geräte:
SN: OEQ0309840 | Typ: HMLGW2 | DutyCycle: 10%
SN: PEQ0533078 | Typ: CCU | DutyCycle: 0%

Funkmodul-Daten des aktuellen Moduls:
Funkmodul Typ: HM-MOD-RPI-PCB
Funkmodul Firmware: 2.8.6
Funkmodul Seriennummern: PEQ0533078 | PEQ0533078
Funkmodul Anschluss: GPIO

Funkmodul-Daten des initialen Moduls:
Funkmodul Seriennummer.:

Schlüsselanalyse:
Default key = 0
Current user key = 1
Previous user key = 0
Temporary key = 0

Auswertung:
Deine Zentrale funkt mit einer unikalen BidCos-Adresse (2062480), also alles gut!
Wenn du diese Adresse in dezimal umrechnest
(z.B. mittels https://www.rapidtables.com/convert/num ... cimal.html)
sollte die vom Analyzer genutzte Adresse (2062480) dabei herauskommen.

Info:
Deine Zentrale läuft mit dem Backup einer anderen Zentrale
oder das Funkmodul wurde irgendwann gewechselt.
Liebe Grüße
Andy

Das Verhältnis zwischen meiner Frau und mir lässt sich ungefähr so beschreiben: Ordnungsamt trifft auf Wanderzirkus


!!! Arbeiten am 230V Netz, bzw.an 230V Geräten nur von Fachleuten durchführen lassen !!!


193 Kanäle in 66 Geräten und 45 CUxD-Kanäle in 3 CUxD-Geräten

Baxxy
Beiträge: 3395
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal

Re: Programme bzw. Aktoren funktionieren sporadisch nicht

Beitrag von Baxxy » 10.06.2021, 08:26

arrisun hat geschrieben:
10.06.2021, 07:51
hier die Ausgabe:
Sieht gut aus, Danke.
Und damit ist auch endgültig klar... keine CS-Anzeige.

Hast du batteriebetriebene Aktoren / Sensoren im System?
Vielleicht machen irgendwo die Batterien schlapp und das Gerät plappert mit wilden Meldungen das Funkband voll.

Mehr fällt mir leider momentan nicht mehr zu ein.

Grüße
Baxxy

Benutzeravatar
arrisun
Beiträge: 179
Registriert: 19.01.2016, 18:43
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Programme bzw. Aktoren funktionieren sporadisch nicht

Beitrag von arrisun » 10.06.2021, 08:39

Danke

Meine Vermutung geht tatsächlich in Richtung Funkmodul.
Ich habe jetzt fast alle Geräte auf das Lan-Gateway geswitched, werde dann heute nach der Arbeit nochmal alle Programme durchtesten.

Ich habe eine Menge Batteriegetriebene Sensoren, aber müsste nicht der DC hoch gehen wenn ein Geräte den Funkkanal voll sabbelt ?
Liebe Grüße
Andy

Das Verhältnis zwischen meiner Frau und mir lässt sich ungefähr so beschreiben: Ordnungsamt trifft auf Wanderzirkus


!!! Arbeiten am 230V Netz, bzw.an 230V Geräten nur von Fachleuten durchführen lassen !!!


193 Kanäle in 66 Geräten und 45 CUxD-Kanäle in 3 CUxD-Geräten

jp112sdl
Beiträge: 8964
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 530 Mal
Danksagung erhalten: 1232 Mal
Kontaktdaten:

Re: Programme bzw. Aktoren funktionieren sporadisch nicht

Beitrag von jp112sdl » 10.06.2021, 11:12

arrisun hat geschrieben:
10.06.2021, 08:39
aber müsste nicht der DC hoch gehen wenn ein Geräte den Funkkanal voll sabbelt ?
Nein.
Der DC, den dir die CCU anzeigt, ist der DC der CCU.
Wenn nun ein Gerät dauersendet (z.B. Wetterdaten-Broadcasts eines Temperatursensors), warum sollte es den DC der CCU erhöhen?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
arrisun
Beiträge: 179
Registriert: 19.01.2016, 18:43
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Programme bzw. Aktoren funktionieren sporadisch nicht

Beitrag von arrisun » 10.06.2021, 11:19

jp112sdl hat geschrieben:
10.06.2021, 11:12
arrisun hat geschrieben:
10.06.2021, 08:39
aber müsste nicht der DC hoch gehen wenn ein Geräte den Funkkanal voll sabbelt ?
Nein.
Der DC, den dir die CCU anzeigt, ist der DC der CCU.
Wenn nun ein Gerät dauersendet (z.B. Wetterdaten-Broadcasts eines Temperatursensors), warum sollte es den DC der CCU erhöhen?
Macht Sinn...
Danke
Liebe Grüße
Andy

Das Verhältnis zwischen meiner Frau und mir lässt sich ungefähr so beschreiben: Ordnungsamt trifft auf Wanderzirkus


!!! Arbeiten am 230V Netz, bzw.an 230V Geräten nur von Fachleuten durchführen lassen !!!


193 Kanäle in 66 Geräten und 45 CUxD-Kanäle in 3 CUxD-Geräten

Matsch
Beiträge: 1722
Registriert: 30.05.2019, 11:37
System: CCU
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Programme bzw. Aktoren funktionieren sporadisch nicht

Beitrag von Matsch » 10.06.2021, 12:06

arrisun hat geschrieben:
10.06.2021, 11:19
Macht Sinn...
Nö, ist einfach nur eine Tatsache, egal ob mit oder ohne Sinn :wink:

Xel66
Beiträge: 9579
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal

Re: Programme bzw. Aktoren funktionieren sporadisch nicht

Beitrag von Xel66 » 10.06.2021, 12:11

jp112sdl hat geschrieben:
10.06.2021, 11:12
Wenn nun ein Gerät dauersendet (z.B. Wetterdaten-Broadcasts eines Temperatursensors), warum sollte es den DC der CCU erhöhen?
Weil ggf. andere Geräte die Aussendungen der CCU nicht empfangen könnnen und somit sporadisch keine Befehle empfangen und so die CCU zu Mehrfachaussendungen zwingen. Allerdings geht dieses auch mit Kommunikationsstörungen einher. Die kommen aber auch, wenn die CCU die Kommunikation einstellt.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
343 Kanäle in 118 Geräten und 264 CUxD-Kanäle in 33 CUxD-Geräten:
282 Programme, 246 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.55.10.20210213 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Daimler
Beiträge: 8032
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Programme bzw. Aktoren funktionieren sporadisch nicht

Beitrag von Daimler » 10.06.2021, 12:26

Hi,
Matsch hat geschrieben:
10.06.2021, 12:06
Nö, ist einfach nur eine Tatsache, egal ob mit oder ohne Sinn
Sehe ich genauso!
Es wäre langsam an der Zeit, dass die Geräte ihren DC im Status in % und nicht als (nicht) OK mit an die CCU senden und man dies dann auch ohne Verrenkungen in der CCU sieht.

Verzeiht - sehe gerade, ich bin im falschen Forum.
Lasse es aber trotzdem stehen. 8)
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.57.4 in Produktiv, pivccx mit 3.57.4 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 4 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

jp112sdl
Beiträge: 8964
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 530 Mal
Danksagung erhalten: 1232 Mal
Kontaktdaten:

Re: Programme bzw. Aktoren funktionieren sporadisch nicht

Beitrag von jp112sdl » 10.06.2021, 12:29

Xel66 hat geschrieben:
10.06.2021, 12:11
so die CCU zu Mehrfachaussendungen zwingen.
Sind ja zum Glück nur 3 Versuche (also 2 mehr als wenn das Gerät erreichbar wäre).

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“