[GELÖST] Nach Restore fehlt DutyCycle von CCU3

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 4076
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Nach Restore fehlt DutyCycle von CCU3

Beitrag von shartelt » 11.06.2021, 20:26

vielleicht ist das zu abwegig, aber lösch doch einfach mal beide Gateways und starte die CCU durch und schau was Deine Reichweitenprobleme so machen?

nicx
Beiträge: 302
Registriert: 18.05.2013, 22:31
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Nach Restore fehlt DutyCycle von CCU3

Beitrag von nicx » 15.06.2021, 08:22

Nach einigen Test ist es nun "nachgewiesen" das das CCU3 interne Funkmodul überhaupt nicht genutzt wird. Ich habe alle Configuration Gateways probeweise entfernt mit dem Ergebnis, das keine der Geräte mehr erreicht werden können. Auch ist es wie vermutet: Wenn ich in der Gateway Zuordnung "Standard" auswähle, wird eben nicht die CCU3 gewählt, sondern das als Standard definierte Configurations-Gateway.

@jmaus: wie bekomme ich das CCU3 Funkmodul aktiviert, ohne das ich die CCU3 in den Werkszustand zurücksetzen und alle Geräte neu anlernen muss? Hast du eine Idee?

Hier die gewünschten ausgeführten Befehle:

Code: Alles auswählen

root@ccu:~# /bin/updateDCVars.tcl
DutyCycle-HEQ0400155, NAME: 'HM-CFG-LAN-EG', TYPE: Lan Interface, CONNECTED: 1, DC: 10 %, CS: -1 %
DutyCycle-HEQ0400391, NAME: 'HM-CFG-LAN-OG', TYPE: Lan Interface, CONNECTED: 1, DC: 20 %, CS: -1 %
DutyCycle-LEQ0641650, NAME: 'HM-CFG-LAN-UG', TYPE: Lan Interface, CONNECTED: 1, DC: 0 %, CS: -1 %
root@ccu:~# 

Code: Alles auswählen

root@ccu:~# cat /tmp/dutycycle.json
[{"address":"HEQ0400155","name":"HM-CFG-LAN-EG","sysVar":"DutyCycle-HM-CFG-LAN-EG","dutyCycle":"10","carrierSense":"-1","type":"Lan Interface"},{"address":"HEQ0400391","name":"HM-CFG-LAN-OG","sysVar":"DutyCycle-HM-CFG-LAN-OG","dutyCycle":"20","carrierSense":"-1","type":"Lan Interface"},{"address":"LEQ0641650","name":"HM-CGF-LAN-UG","sysVar":"DutyCycle-HM-CFG-LAN-UG","dutyCycle":"0","carrierSense":"-1","type":"Lan Interface"}]
root@ccu:~# 

Code: Alles auswählen

root@ccu:~# cat /tmp/dutycycle.json
[{"address":"HEQ0400155","name":"HM-CFG-LAN-EG","sysVar":"DutyCycle-HM-CFG-LAN-EG","dutyCycle":"10","carrierSense":"-1","type":"Lan Interface"},{"address":"HEQ0400391","name":"HM-CFG-LAN-OG","sysVar":"DutyCycle-HM-CFG-LAN-OG","dutyCycle":"20","carrierSense":"-1","type":"Lan Interface"},{"address":"LEQ0641650","name":"HM-CFG-LAN-UG","sysVar":"DutyCycle-HM-CGF-LAN-UG","dutyCycle":"0","carrierSense":"-1","type":"Lan Interface"}]
root@ccu:~# cat /etc/config/rfd.conf
# TCP Port for XmlRpc connections
Listen Port = 32001

Log Destination = Syslog
Log Identifier = rfd
Log Level = 1

Persist Keys = 1

# PID File = /var/rfd.pid
# UDS File = /var/socket_rfd

Device Description Dir = /firmware/rftypes
Device Files Dir = /etc/config/rfd
Key File = /etc/config/keys
Address File = /etc/config/ids
Firmware Dir = /firmware
Replacemap File = /firmware/rftypes/replaceMap/rfReplaceMap.xml
Fire NACK Error Events = true

Improved Coprocessor Initialization = true

[Interface 1]
Type = Lan Interface
Name = HM-CFG-LAN-EG
Serial Number = HEQ0400155
Encryption Key = ***
IP Address = 192.168.1.3

[Interface 2]
Type = Lan Interface
Name = HM-CFG-LAN-OG
Serial Number = HEQ0400391
Encryption Key = ***
IP Address = 192.168.1.4

[Interface 3]
Type = Lan Interface
Name = HM-CFG-LAN-UG
Serial Number = LEQ0641650
Encryption Key = ***
IP Address = 192.168.1.5

root@ccu:~#

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7299
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nach Restore fehlt DutyCycle von CCU3

Beitrag von jmaus » 15.06.2021, 09:07

nicx hat geschrieben:
15.06.2021, 08:22
@jmaus: wie bekomme ich das CCU3 Funkmodul aktiviert, ohne das ich die CCU3 in den Werkszustand zurücksetzen und alle Geräte neu anlernen muss? Hast du eine Idee?
Ich hab zumindest eine Idee wie wir vorgehen können/müssen um dem Problem auf die schliche zu kommen, ja. Denn deine rfd.conf sieht in der Tat so aus, das das RPI-RF-MOD gar nicht eingebunden wird. Was ich aber nicht verstehe ist, warum diese so aussieht wie sie ist. Und das müssten wir mal zusammen analysieren. Ich hab dein backup zwar bereits dankenswerterweise heruntergeladen und angeschaut, aber so komplett schlau werde ich daraus auch noch nicht. Zeige also bitte mal noch die ausgaben folgender Kommandos aus dem Live-System:

Code: Alles auswählen

cat /etc/config/InterfacesList.xml

Code: Alles auswählen

cat /var/etc/crRFD.conf

Code: Alles auswählen

cat /var/etc/rfd.conf
Und sag mal. Von Hand hattest du die /etc/config/rfd.conf aber nie angepasst, verändert oder? Denn das ist definitiv nen schlechter move der erklären würde warum du jetzt probleme hast.
RaspberryMatic 3.57.5.20210525 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

nicx
Beiträge: 302
Registriert: 18.05.2013, 22:31
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Nach Restore fehlt DutyCycle von CCU3

Beitrag von nicx » 15.06.2021, 09:28

@jmaus ich wüsste nicht dass ich hier händisch an Dateien editiert habe. :)

Hier mal die gewünschten Befehlsausgaben:

Code: Alles auswählen

root@ccu:~# cat /etc/config/InterfacesList.xml
<?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?> 
<interfaces v="1.0">
	<ipc>
	 	<name>BidCos-RF</name>
	 	<url>xmlrpc_bin://127.0.0.1:32001</url> 
	 	<info>BidCos-RF</info> 
	</ipc>
	<ipc>
	 	<name>VirtualDevices</name>
	 	<url>xmlrpc://127.0.0.1:39292/groups</url> 
	 	<info>Virtual Devices</info> 
	</ipc>
	<ipc>
	 	<name>HmIP-RF</name>
	 	<url>xmlrpc://127.0.0.1:32010</url>
	 	<info>HmIP-RF</info>
	</ipc>
</interfaces>
root@ccu:~#

Code: Alles auswählen

root@ccu:~# cat /var/etc/crRFD.conf
# USB HM/IP TRX Adapter Configuration
Adapter.1.Type=HMIP_CCU2
Adapter.1.Port=/dev/mmd_hmip

Config.Dir=/etc/config/crRFD
Config.Include=hmip_user.conf

# Directory Configuration
Persistence.Home=/etc/config/crRFD/data
FirmwareUpdate.BG.OTAU.Home=/etc/config/firmware
FirmwareUpdate.BG.OTAU.divergent.device.type.definition.file=/opt/HmIP/crrfd.fwfix

# Legacy API Configuration
API.1.Type=XML-RPC
Legacy.Encoding=ISO-8859-1
Legacy.ResponseTimeout=20
Legacy.ReplacementURL=127.0.0.1
Legacy.Parameter.Definition.File=/opt/HmIP/legacy-parameter-definition.config
# Legacy.RemoveUnreachableClients=false
Legacy.AddressPrefix=3014F711A0
Legacy.SwitchTypeAndSubtype=true
Legacy.HandlersFilename=/var/LegacyService.handlers
Legacy.DiscardDutyCycleEvents=true
Legacy.SendUDPServiceMessages=true
Legacy.Port=32010
Legacy.VirtualRemoteControl.Enabled=true
Legacy.CallDeleteDevicesForChangedDevices=false
Legacy.Client.Connection.Timeout=600000
Legacy.Client.Socket.Timeout=600000

# HmIP-Routing
Adapter.Remote.Enabled=false
Adapter.Local.Device.Enabled=true
Adapter.Local.Listener.Mode=RADIO
Lan.Routing.Enabled=true
AccessPoint.Update.Server.URL=http://SGTIN:9293/

# Miscellaneous Configuration
CyclicTimeout.TimerStartMaxDelay=90
CyclicTimeout.TimerCycleTime=600
Legacy.Parameter.ReplaceEnumValueWithOrdinal=true

### Configuration for Inclusion with key server (internet) or local key (offline)
KeyServer.Mode=KEYSERVER_LOCAL
KeyServer.Gateway.URL=secgtw.homematic.com
KeyServer.Gateway.Port=8443
KeyServer.Gateway.SSL.Enabled=true

Vertx.WorkerPoolSize=5

# Transaction Manager
Transaction.TimeToLive.Check=true
Transaction.DiscardIfUnreachable=true
root@ccu:~# 

Code: Alles auswählen

root@ccu:~# cat /var/etc/rfd.conf
# TCP Port for XmlRpc connections
Listen Port = 32001

Log Destination = Syslog
Log Identifier = rfd
Log Level = 1

Persist Keys = 1

# PID File = /var/rfd.pid
# UDS File = /var/socket_rfd

Device Description Dir = /firmware/rftypes
Device Files Dir = /etc/config/rfd
Key File = /etc/config/keys
Address File = /etc/config/ids
Firmware Dir = /firmware
Replacemap File = /firmware/rftypes/replaceMap/rfReplaceMap.xml
Fire NACK Error Events = true

Improved Coprocessor Initialization = true

[Interface 1]
Type = Lan Interface
Name = HM-CFG-LAN-UG
Serial Number = LEQ0641650
Encryption Key = ***
IP Address = 192.168.1.5

[Interface 2]
Type = Lan Interface
Name = HM-CFG-LAN-EG
Serial Number = HEQ0400155
Encryption Key = ***
IP Address = 192.168.1.3

[Interface 3]
Type = Lan Interface
Name = HM-CFG-LAN-OG
Serial Number = HEQ0400391
Encryption Key = ***
IP Address = 192.168.1.4

root@ccu:~# 

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7299
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nach Restore fehlt DutyCycle von CCU3

Beitrag von jmaus » 15.06.2021, 10:30

nicx hat geschrieben:
15.06.2021, 09:28
@jmaus ich wüsste nicht dass ich hier händisch an Dateien editiert habe. :)
Das ist dann wirklich komisch, denn das Problem wird sein, das deine /etc/config/rfd.conf Datei keinen "[Interface 0]" Eintrag aufweist. Eigentlich muss die Datei nämlich IMMER solch einen Eintrag aufweisen, nur wird dieser mitunter eigentlich einfach automatisch auskommentiert bzw. wieder einkommentiert je nachdem ob man ein Funkmodul nutzt oder nicht. Hier scheint also irgendwas schief gegangen zu sein und das auskommentierte Eintrag des "[Interface 0]" ist irgendwie verloren gegangen.

Konkret bedeutet dies, das du eigentlich nichts anderes machen musst als folgenden Abschmitt vor den "[Interface 1]" Abschnitt zu kopieren:

Code: Alles auswählen

[Interface 0]
Type = CCU2
ComPortFile = /dev/mmd_bidcos
#AccessFile = /dev/null
#ResetFile = /dev/null
D.h. also diese Zeilen müssen in der /etc/config/rfd.conf eingetragen werden, dann sollte er das Funkmodul auch korrekt in der BidCos-RF/HomeMatic Welt der CCU erkennen (homematicIP lief ja anscheinend bereits i.O. bei dir). Füge also diesen Abschnitt also am besten direkt nach der Zeile "Improved Coprocessor Initialization = true" ein und dann starte die Zentrale neu. Dann sollte hoffentlich die Zentrale auch in der BidCos Welt das Funkmodul verwenden können und auch der DutyCycle korrekt angezeigt werden und auch die Gateway-Zuordnung wieder korrekt funktionieren.
RaspberryMatic 3.57.5.20210525 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

nicx
Beiträge: 302
Registriert: 18.05.2013, 22:31
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Nach Restore fehlt DutyCycle von CCU3

Beitrag von nicx » 15.06.2021, 11:37

jmaus hat geschrieben:
15.06.2021, 10:30
D.h. also diese Zeilen müssen in der /etc/config/rfd.conf eingetragen werden, dann sollte er das Funkmodul auch korrekt in der BidCos-RF/HomeMatic Welt der CCU erkennen (homematicIP lief ja anscheinend bereits i.O. bei dir). Füge also diesen Abschnitt also am besten direkt nach der Zeile "Improved Coprocessor Initialization = true" ein und dann starte die Zentrale neu. Dann sollte hoffentlich die Zentrale auch in der BidCos Welt das Funkmodul verwenden können und auch der DutyCycle korrekt angezeigt werden und auch die Gateway-Zuordnung wieder korrekt funktionieren.
Tiptop, jetzt läuft das interne Funkmodul und auch die Anzeige auf der Startseite ist vollständig da :)

Was meintest du noch mit
homematicIP lief ja anscheinend bereits i.O. bei dir
? Woran kann ich das feststellen? Noch habe ich keinerlei IP Geräte im Einsatz, das soll sich aber demnächst ändern ;)

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7299
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nach Restore fehlt DutyCycle von CCU3

Beitrag von jmaus » 15.06.2021, 11:52

nicx hat geschrieben:
15.06.2021, 11:37
Tiptop, jetzt läuft das interne Funkmodul und auch die Anzeige auf der Startseite ist vollständig da :)
Wunderbar, auch wenn mir immer noch nicht klar ist wie es zu der Situation kam das der gesamte "[Interface 0]" Abschnitt in deiner rfd.conf fehlte. Aber um dieses Problem auch noch in Zukunft automatisch "zu reparieren" habe ich dafür nun noch eine automatische Erkennung+Reparatur in das rfd Startup-Skript eingebaut:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... f8151b7dc9

Danke also für die Hinweise die nun zu dieser Verbesserung geführt haben! Vielleicht hilft das ja dem Einen oder Anderen Nutzer noch in Zukunft der in der selben Falle landet.
nicx hat geschrieben:
15.06.2021, 11:37
Was meintest du noch mit
homematicIP lief ja anscheinend bereits i.O. bei dir
? Woran kann ich das feststellen? Noch habe ich keinerlei IP Geräte im Einsatz, das soll sich aber demnächst ändern ;)
Das konntest/kannst du daran festmachen das der homematicIP Anlernmodus angezeigt wird und aktivierbar ist und auch runterzählt.
RaspberryMatic 3.57.5.20210525 @ ESXi, ~190 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte, ioBroker – RaspberryMatic GitHub Projekt / Twitter

nicx
Beiträge: 302
Registriert: 18.05.2013, 22:31
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Nach Restore fehlt DutyCycle von CCU3

Beitrag von nicx » 15.06.2021, 11:58

jmaus hat geschrieben:
15.06.2021, 11:52
nicx hat geschrieben:
15.06.2021, 11:37
Tiptop, jetzt läuft das interne Funkmodul und auch die Anzeige auf der Startseite ist vollständig da :)
Wunderbar, auch wenn mir immer noch nicht klar ist wie es zu der Situation kam das der gesamte "[Interface 0]" Abschnitt in deiner rfd.conf fehlte. Aber um dieses Problem auch noch in Zukunft automatisch "zu reparieren" habe ich dafür nun noch eine automatische Erkennung+Reparatur in das rfd Startup-Skript eingebaut:

https://github.com/jens-maus/RaspberryM ... f8151b7dc9

Danke also für die Hinweise die nun zu dieser Verbesserung geführt haben! Vielleicht hilft das ja dem Einen oder Anderen Nutzer noch in Zukunft der in der selben Falle landet.
Super, vielen Dank auch für deine Unterstützung! Ich kann mir das eigentlich nur erklären, dass dieser Eintrag auf meiner jahrelangen Odyssee CCU2 -> Homegear -> Debmatic -> Raspberrymatic als VM -> Raspberrymatic als Docker-Container -> CCU3 irgendwann verloren ging. Ich habe immer per Backup migriert, und seit der CCU2 vor ca. 3 Jahren keinerlei "integrierte" Funkmodule mehr genutzt... bis heute eben mit der CCU3 :)
jmaus hat geschrieben:
15.06.2021, 11:52
nicx hat geschrieben:
15.06.2021, 11:37
Was meintest du noch mit
homematicIP lief ja anscheinend bereits i.O. bei dir
? Woran kann ich das feststellen? Noch habe ich keinerlei IP Geräte im Einsatz, das soll sich aber demnächst ändern ;)
Das konntest/kannst du daran festmachen das der homematicIP Anlernmodus angezeigt wird und aktivierbar ist und auch runterzählt.
Eben probiert: Countdown zählt runter :)

Also nochmals zusammengefasst: Klasse Unterstützung von dir @jmaus, vielen Dank dafür! Und noch einen extra "Daumen hoch" für dein Engagement im Bereich Raspberrymatic & Co.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“