Kein Support für PB-HUL/PB-HULIP/HB-OCCU-USB/TRXC2-USB Funksticks von PioTek/busware!

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

homtic
Beiträge: 28
Registriert: 12.05.2021, 11:09
System: in Planung
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Kein Support für PB-HUL/PB-HULIP/HB-OCCU-USB/TRXC2-USB Funksticks von PioTek/busware!

Beitrag von homtic » 14.09.2021, 11:11

Daimler hat geschrieben:
14.09.2021, 10:35
Und so werden hier nach und nach (alle) wertvolle(n) Mitglieder vergrault - wirklich toll. :twisted:
Sorry, das ist wirklich nicht meine Absicht. Aber wer "A" sagt muss auch "B" sagen oder? Implizit wird ja auch bei dieser Berichtserstattung Werbung für das neue tolle Produkt von PioTek gemacht, aber dabei mit keinem Wort erwähnt, dass sie sich möglicherweise unrechtmäßig die Arbeit anderer zunutze machen. Und die Arbeit der anderen wird dann auch noch als "proprietär" bezeichnet. Aber von mir aus müssen wir das nicht vertiefen, waren auch nur meine 2¢.

Daimler
Beiträge: 8340
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Kein Support für PB-HUL/PB-HULIP/HB-OCCU-USB/TRXC2-USB Funksticks von PioTek/busware!

Beitrag von Daimler » 14.09.2021, 11:37

OK - Frieden.
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.57.4 in Produktiv, pivccx mit 3.57.4 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 4 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

MathiasZ

Re: Kein Support für PB-HUL/PB-HULIP/HB-OCCU-USB/TRXC2-USB Funksticks von PioTek/busware!

Beitrag von MathiasZ » 15.09.2021, 08:07

Noch ein paar Wörter von mir:
Wenn @kaju74 schon Fake-News Pressemitteilungen raus gibt, dann soll er vor der Veröffentlichung einen Fakten-Check unterziehen.
Wenn ihm das zu viel Arbeit ist, ganz bleiben lassen.

chka
Beiträge: 2219
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Kein Support für PB-HUL/PB-HULIP/HB-OCCU-USB/TRXC2-USB Funksticks von PioTek/busware!

Beitrag von chka » 15.09.2021, 08:36

Kann man bitte das Thema mal teilen,
Es geht hier um stand der dinge und nicht um 3.

Das ganze wird von sehr guter offener Informationspolitik zu Kindergarten Thread!
Debmatic - CuL 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

MichaelN
Beiträge: 3285
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal

Re: Kein Support für PB-HUL/PB-HULIP/HB-OCCU-USB/TRXC2-USB Funksticks von PioTek/busware!

Beitrag von MichaelN » 15.09.2021, 09:03

MathiasZ hat geschrieben:
15.09.2021, 08:07
Noch ein paar Wörter von mir:
Wenn @kaju74 schon Fake-News Pressemitteilungen raus gibt, dann soll er vor der Veröffentlichung einen Fakten-Check unterziehen.
Wenn ihm das zu viel Arbeit ist, ganz bleiben lassen.
Und demnächst steht da wieder
Aufgrund einer drohenden Zivilklage musste ich diesen Beitrag entfernen
Kann man nicht einmal in seinem Leben den Ball etwas flacher halten?

Benutzeravatar
kaju74
Beiträge: 2050
Registriert: 06.03.2007, 13:14
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kein Support für PB-HUL/PB-HULIP/HB-OCCU-USB/TRXC2-USB Funksticks von PioTek/busware!

Beitrag von kaju74 » 15.09.2021, 09:39

MathiasZ hat geschrieben:
15.09.2021, 08:07
Noch ein paar Wörter von mir:
Wenn @kaju74 schon Fake-News Pressemitteilungen raus gibt, dann soll er vor der Veröffentlichung einen Fakten-Check unterziehen.
Wenn ihm das zu viel Arbeit ist, ganz bleiben lassen.
Kein Problem - ich habe jetzt alle damit zusammengehörenden Artikel entfernt. Ich hoffe, diese Diskussion damit für in Zukunft beendet zu haben.

[sarkasmus_an]Ich weise hiermit darauf hin, dass ich Updates zu Firmwares oder andere Pressemitteilungen in Zukunft wahrscheinlich erst mit einigen Wochen oder Monaten Verzögerung einstellen kann - ich muss ja in Zukunft bei jedem Changelogeintrag prüfen, ob dieser der Wahrheit entspricht oder ggf. irgendeine Marke oder ein geltendes Patent verletzt. Zudem muss ich mir bei Hardware-Ankündigungen die Schaltpläne zukommen lassen sowie den Quellcode - nicht, dass da eine nicht aufgeführte Bibiliothek benutzt wird. Auch wäre es schön, wenn mich die Hersteller darüber informieren würden, woher die eingesetzten Chips kommen - könnte ja ein Spionage-Chip dabei sein, das muss ich natürlich vorher überprüfen. Vielleicht sollte ich dann auch den Namen meiner Webseite von "HomeMatic-INSIDE" auf "HomeMatic-OUTDATED" ändern - macht dann mehr Sinn....[sarkasmus_aus]

LG, kaju...

Benutzeravatar
Samson71
Beiträge: 1305
Registriert: 12.02.2014, 20:51
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Kein Support für PB-HUL/PB-HULIP/HB-OCCU-USB/TRXC2-USB Funksticks von PioTek/busware!

Beitrag von Samson71 » 15.09.2021, 10:00

MichaelN hat geschrieben:
15.09.2021, 09:03
Kann man nicht einmal in seinem Leben den Ball etwas flacher halten?
Viel besser wäre er würde seinen eigenen Worten endlich Taten folgen lassen und sich daran halten:
MathiasZ hat geschrieben:
12.09.2021, 21:10
Sorry aus diesen Threat bin ich raus.
Noch besser und zum Wohle aller wäre aber wohl
MathiasZ hat geschrieben:
14.09.2021, 09:27
wenn der Admin das Account endlich löschen würde...... :P
Gruß, Markus

MathiasZ

Re: Kein Support für PB-HUL/PB-HULIP/HB-OCCU-USB/TRXC2-USB Funksticks von PioTek/busware!

Beitrag von MathiasZ » 15.09.2021, 14:48

@Samson71
Zweiteres liegt aber wohl nicht an mir!
Habe von Roland heute eine PN erhalten.
Am Sonntag bin ich raus hier!
Vorgestern raus wäre mir auch lieber gewesen!
Jetzt ein neues Passwort vergeben, und das dann "vergessen"....

Account auf Wunsch des Users gelöscht - Roland M.

jp112sdl
Beiträge: 9515
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 591 Mal
Danksagung erhalten: 1400 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kein Support für PB-HUL/PB-HULIP/HB-OCCU-USB/TRXC2-USB Funksticks von PioTek/busware!

Beitrag von jp112sdl » 22.09.2021, 10:58

Hab mich schon gewundert, warum das Busmatic-Repo im Github nicht mehr gepflegt wird.

Und das, wo doch vor gar nicht all zu langer Zeit (Anfang Juli) auf busmatic.de noch stand:
Busmatic wird den verlorengegangenen OpenSource-Gedanken der Entwickler von RaspberryMatic u.ä. konsequent in einem separaten Fork weiter verfolgen.

Nun fand ich im neuen PioTek-Forum diese Infos:
Hallo zusammen

Zitat von http://busmatic.de :

Busmatic ist eine hardwareoptimierte Erweiterung von RaspberryMatic ausschliesslich für Raspberry CM4 u.ä.

Busmatic wird von uns ausschliesslich mit der Zentrale PioBox eingesetzt und steht nur für Projekte gewerblicher Kunden
zur Verfügung.

Gruss vom Team PioTek-Smarthome
https://www.piotek-inside.de/piotek-for ... p?f=18&t=5
Busmatic ist derzeit nicht als download verfügbar ...

Wenn Sie Projekte haben und gerne unsere PioBox incl. Busmatic einsetzen möchten sprechen Sie uns bitte
direkt an.

Gruss Team PioTek-Smarthome
Nach oben
https://www.piotek-inside.de/piotek-for ... p?f=16&t=8

Zitat-Stand beider Links: 22.09.2021 10:50 Uhr


Aber vielleicht tut sich da ja doch noch mal was im Repo.
Bin gespannt

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 7735
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 917 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kein Support für PB-HUL/PB-HULIP/HB-OCCU-USB/TRXC2-USB Funksticks von PioTek/busware!

Beitrag von jmaus » 22.09.2021, 11:48

jp112sdl hat geschrieben:
22.09.2021, 10:58
Nun fand ich im neuen PioTek-Forum diese Infos:
Busmatic ist eine hardwareoptimierte Erweiterung von RaspberryMatic ausschliesslich für Raspberry CM4 u.ä.
Entschuldigung wenn ich das so in aller Deutlichkeit sagen muss: Das ist totaler Bullshit! RaspberryMatic läuft bereits problemlos und völlig "hardwareoptimiert" auf einem RaspberryPi4 ComputeModule (CM4). Das einzige was hier "busware" vllt. noch geringfügig abgeändert hat (ersichtlich in deren Repo) ist, das sie Anpassungen an ihre "PioBox" gemacht haben damit da der Power-Button und solch Zeug mit unterstützt wird. Aber hier von "hardwareoptimierte Erweiterung von RaspberryMatic" zu sprechen ist wirklich eine bodenlose Frechheit und entspricht nicht den Tatsachen!
Busmatic wird von uns ausschliesslich mit der Zentrale PioBox eingesetzt und steht nur für Projekte gewerblicher Kunden
zur Verfügung.
Na dann hoffe ich Sie halten sich nicht nur an die Apache-2.0 Lizenz und veröffentlichen ihre (sicherlich weiterhin sehr geringfügigen) Änderungen auf GitHub & Co, sondern halten sich auch an die Lizenzbedingungen von RaspberryMatic in der glasklar geschrieben steht, das sie keinerlei Image/Logo von RaspberryMatic verwenden dürfen, denn so wie deren "busmatic" Projekt da gerade bei GitHub angelegt ist, verstoßen sie glasklar dagegen und auch in den bisherigen Downloads die man von BusMatic mal runterladen konnte war überall von "RaspberyMatic" die rede und auch das RaspberryMatic Logo wurde überall einfach verwendet. Und auch unter "Hilfe" war nirgendwo die Rede von BusMatic oder Busware oder gar PioTek. Sollte solch eine Zentrale dann bei irgendwelchen kommerziellen Kunden auftauchen verstoßen sie glasklar gegen die Lizenzbedingungen von RaspberryMatic!
Aber vielleicht tut sich da ja doch noch mal was im Repo.
Ich sag mal so: Die Anwälte von eQ3 stehen bereits in den Startlöchern, denn RaspberryMatic liegt eQ3 in der Tat am Herzen und die lassen sich auch bzgl. kommerzieller CCU3 Konkurrenz nicht gerne in die Suppe spucken. Würde mich nicht wundern, wenn @mpcc/PioTek bald als erstes seinen "eQ3-Fachpartner" Status verliert, gefolgt vom Entzug des Händlerstatus bei ELV... Aber sollen sie machen..
RaspberryMatic 3.59.6.20211009 @ ESXi – ~195 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte + ioBroker – GitHub / Twitter / Facebook / Sponsors

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“