RaspberryMatic 3.59.6.20210911 – Neue Version

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 9516
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 591 Mal
Danksagung erhalten: 1400 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.59.6.20210911 – Neue Version

Beitrag von jp112sdl » 22.09.2021, 10:27

roe1974 hat geschrieben:
22.09.2021, 09:25
Jemand eine Idee ?
Hatte ich auch schon... Hab dann "feste Zuordnung aufheben" für das Gerät 1x aktiviert, danach war wieder alles ok

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

roe1974
Beiträge: 661
Registriert: 17.10.2017, 16:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: RaspberryMatic 3.59.6.20210911 – Neue Version

Beitrag von roe1974 » 22.09.2021, 10:31

Ahhhhhhhhhhh DANKE :-)
Hat funktioniert ... auf das muss man mal kommen :-)
lg Richard

joerg_rw
Beiträge: 22
Registriert: 09.02.2015, 13:20
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.59.6.20210911 – Neue Version

Beitrag von joerg_rw » 22.09.2021, 21:12

roe1974 hat geschrieben:
22.09.2021, 09:25
Hallo zusammen

Ich hatte heute Nacht ein Problem mit meinem HM-LGW ... heute in der Früh den rfd der RM neu gestartet.
Verbindung ist da, die Geräte senden wieder. Seltsam ist nur, dass die Servicemeldungen "Gerätekommunikation gestört" nicht verschwinden, obwohl die Geräte wieder Daten liefern ?
Habe ich auch, praktisch taeglich, weil das VPN (Fritte6660<->6660, anderes trauriges Thema) ueber das der LGW an der CCU haengt wohl packetloss hat wie bloede. Ich schiess dann die Meldungen mit nem "alle Stoerungsmeldungen quittieren" script manuell ab. Aber letztendlich ist Zentrale booten einfacher

Stoerender ist dass der rfd wohl sich irgendwie aufhaengt und die Verbindung nicht mehr wieder aufbaut wenn er erstmal so richtig nen Treffer abbekommen hat. Ich seh dann immer

Code: Alles auswählen

root@ccu3-webui:~# netstat -ntupla | grep 111.
tcp        0      0 192.168.178.40:53172    192.168.111.21:2000     ESTABLISHED -
root@ccu3-webui:~#
dann mach ich

Code: Alles auswählen

root@ccu3-webui:~# /etc/init.d/S61rfd restart
Stopping rfd: OK
Starting rfd: ..OK
root@ccu3-webui:~# netstat -ntupla|grep '168.111'
tcp        0      0 192.168.178.40:45826    192.168.111.21:2000     TIME_WAIT   -
tcp        0      0 192.168.178.40:39582    192.168.111.21:2000     ESTABLISHED 2225/rfd
tcp        6      0 192.168.178.40:39566    192.168.111.21:2001     ESTABLISHED 2225/rfd
root@ccu3-webui:~#
und es erscheinen die normalen 2 ports

Code: Alles auswählen

root@ccu3-webui:~# netstat -ntupla|grep '168.111'
tcp        0      0 192.168.178.40:32816    192.168.111.21:2000     ESTABLISHED 942/rfd
tcp        6      0 192.168.178.40:35472    192.168.111.21:2001     ESTABLISHED 942/rfd
root@ccu3-webui:~#
Die genauen Zusammenhaenge - wenn es denn ueberhaupt welche gibt - sind unklar aber das ganze Problem tritt erst seit dem letzten update auf 3.59.6.20210807 und dem Versuch ein HAP ueber ebendieses VPN anzukoppeln (nochmal ein gaaanz trauriges Kapitel, eigenen Thread wert), sowie dem zeitglecihen Austausch der beiden Fritzboxen auf. Seither tauchen auch seltsame wirre Umbenamsungen an SysVars auf wie zum Beispiel das Anhaengen von Schmutz ala "Joe Joe exec()" an den Original SysVar.Namen
/j
Zuletzt geändert von joerg_rw am 22.09.2021, 21:47, insgesamt 3-mal geändert.

roe1974
Beiträge: 661
Registriert: 17.10.2017, 16:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: RaspberryMatic 3.59.6.20210911 – Neue Version

Beitrag von roe1974 » 22.09.2021, 21:32

Mein LGW hängt auch über VPN site to site (Mikrotik <-> Mikrotik) an der RM … und das eigentlich mit 0 Probleme … der 2te Mikrotik Router ist sogar ein LTE Router.
Hatte nur testweise TCP SYNCookies an den Routern aktiviert … das mag der rfd anscheinend nicht 😜😜
lg Richard

joerg_rw
Beiträge: 22
Registriert: 09.02.2015, 13:20
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.59.6.20210911 – Neue Version

Beitrag von joerg_rw » 22.09.2021, 21:36

roe1974 hat geschrieben:
22.09.2021, 21:32
Hatte nur testweise TCP SYNCookies an den Routern aktiviert … das mag der rfd anscheinend nicht 😜😜
Super-Hinweis, vielen Dank!
Falls wer von den Entwicklern Interesse hat koennte ich /var/log/messages, strace und pcap/tcpdump traces bereitstellen
/j

jp112sdl
Beiträge: 9516
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 591 Mal
Danksagung erhalten: 1400 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.59.6.20210911 – Neue Version

Beitrag von jp112sdl » 22.09.2021, 22:10

joerg_rw hat geschrieben:
22.09.2021, 21:36
von den Entwicklern
wird sich hier niemand zu erkennen geben.
Bei Problemen mit Binaries, mit Ausnahme der ReGaHss, hilft nur ein Ticket bei eQ-3 direkt.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

joerg_rw
Beiträge: 22
Registriert: 09.02.2015, 13:20
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: RaspberryMatic 3.59.6.20210911 – Neue Version

Beitrag von joerg_rw » 22.09.2021, 22:26

jp112sdl hat geschrieben:
22.09.2021, 22:10
joerg_rw hat geschrieben:
22.09.2021, 21:36
von den Entwicklern
wird sich hier niemand zu erkennen geben.
Bei Problemen mit Binaries, mit Ausnahme der ReGaHss, hilft nur ein Ticket bei eQ-3 direkt.
naja, da sind wir gleich beim o.g. gaaaaanz traurigen Kapitel. Ich zitiere mal:


Der geplante Einsatz eines Homematic IP Access Points (HmIP-HAP) als Reichweitenverlängerung für die CCU3 Zentrale setzt voraus, dass beide Geräte (die Zentrale als auch der Access Point) im gleichen Subnetz betrieben werden. Idealerweise sollten beide Geräte direkt per LAN-Kabel an einem gemeinsamen Router angeschlossen sein. Eine Kopplung des Access Points via VPN-Verbindung mit der CCU3 Zentrale ist unsererseits nicht vorgesehen und bislang auch nicht getestet worden.


Mit freundlichen Grüßen aus Leer


Traurigerweise sogar Themaverfehlung, meine Frage war, da ich die von eQ-3 in ihrer Antwort bereitgestellten "Infos" schon alle so auf dem Plan hatte, eben nach Details zu diesen Anforderungen, etwa so (etwas gekuerzt)

Bitte stellen Sie Dokumentation zur Verfuegung welche Bedingungen im LAN-
Routing (multicast, broadcast, firewall-rules, ARP, was auch immer) erfuellt
sein muessen damit der HmIP-HAP korrekt mit der CCU3 verbindet.
Eine technische Beschreibung der Arbeitsweise des HmIP-HAP im Zusammenspiel
mit der CCU insbesondere auf Netzwerkprotokoll-Ebene waere sehr hilfreich und
hoch willkommen


Ich fuerchte ein ticket bringt bei eQ-3 halt wenig

und dass mir jetzt bloss keiner lacht!! ;-D

dondaik
Beiträge: 12289
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 1020 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: RaspberryMatic 3.59.6.20210911 – Neue Version

Beitrag von dondaik » 23.09.2021, 17:39

Bitte stellen Sie Dokumentation zur Verfuegung welche Bedingungen im LAN-
Routing (multicast, broadcast, firewall-rules, ARP, was auch immer) erfuellt
sein muessen damit der HmIP-HAP korrekt mit der CCU3 verbindet.
Eine technische Beschreibung der Arbeitsweise des HmIP-HAP im Zusammenspiel
mit der CCU insbesondere auf Netzwerkprotokoll-Ebene waere sehr hilfreich und
hoch willkommen
warum sollte eq3 das offenlegen ? da gibt es keinen grund für !
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Ban
Beiträge: 43
Registriert: 09.04.2019, 08:04
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: RaspberryMatic 3.59.6.20210911 – Neue Version

Beitrag von Ban » 24.09.2021, 06:57

Ich habe noch eine Frage zu den neuen WatchDog Variablen.
Eine Variable für meinen einen HM-Lan (HM_LAN_OG1) wurde bei einem Alarm angelegt.
Die zweite Variable für meinen zweiten HM-Lan (HM_LAN_OG2) erscheint nach einem Alarm nicht. Kann es sein, dass aktuell nur einmal eine angelegt wird?
1.png
1.png (14.87 KiB) 424 mal betrachtet
3.png
3.png (23.79 KiB) 424 mal betrachtet

Grüße,
Ban
Charly mit Raspberrymatic, 2 HM-CFG-LAN, 2 HmIP-HAP, 1 Raspberrymatic Lan-Gateway, 220 Geräte

virgin
Beiträge: 590
Registriert: 09.01.2013, 18:36
Wohnort: Leichlingen
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: RaspberryMatic 3.59.6.20210911 – Neue Version

Beitrag von virgin » 24.09.2021, 22:23

Haben wir eigentlich keine Chance, diese ewige und immer wiederkehrende Thematik „Funklangateways“ , von der ich auch sehr betroffen bin, in der Griff zu bekommen? @Jmaus, @jp112sdl, ihr entwickelt doch die Raspimatic so toll weiter. Was kann ich tun, um Euch bei dieser Thematik FLGW zu helfen? Es ist sooooo nervig. Mindestens einmal am Tag muss ich den rfd mittels monit restart rfd neu starten. Die raspimatic verliert den Kontakt zu den FLGW. Grundlos. Es lässt sich nicht nachvollziehen, woran das liegt. Es ist auch Raspimatic versionsunabhängig. Müssen wir eq3 bedrohen? Wie kann ich helfen? Ich bin zu allen Schandtaten bereit….
Bernd

Gesperrt

Zurück zu „RaspberryMatic“