HmIP-USBSM - Bug or feature?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 7155
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 667 Mal

HmIP-USBSM - Bug or feature?

Beitrag von Roland M. » 27.09.2021, 23:02

Hallo!

Ich habe heute meinen HmIP-USBSM auf einem System mit Raspberrymatic (3.59.6.20210911) angelernt und eingerichtet (nach Abmelden mit Werkreset von einer anderen CCU). Wie ich das mit anderen HmIP-Geräten bereits oft und erfolgreich gemacht habe, wollte ich die interne Gerätetaste zum gleichzeitigen Schalten mehrerer virtueller Kanäle nutzen.
So habe ich neben der Default-DV Taster:1 - Aktor:3 noch eine zweite DV zwischen Taster:1 und Aktor:5 angelegt. Resultat: Servicemeldung "Konfigurationsdaten stehen zur Übertragung an", was bei einem stromversorgten Gerät nicht sein dürfte. Diese neue DV arbeitet aber wie gewünscht, beim Betätigen des Tasters schalten nun Kanal 3 und 5 gleichzeitig.
Kurzes Drücken der Systemtaste bleibt ohne Erfolg.
Eine DV Entscheidungswert:7 - Aktor:3 wird allerdings anstandslos übernommen, ohne Servicemeldung.
Die Servicemeldung wird man sofort los durch Löschen der DV.
Nach Löschen der Original-DV tritt das Problem erneut auf, sobald man eine zweite DV mit dem Taster anlegt, egal welchen Schaltkanal man wählt.
Ein Neustart der CCU lässt die (Anzeige der) Servicemeldung auch verschwinden, nach Ändern einer DV ist sie wieder da.
DV zwischen virtuellen Taster der CCU und dem Aktor können auch problemlos und mehrfach angelegt werden.

Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
Bug in der Geräte-FW?
Bug unter RM?
Gewolltes Verhalten? (Nur warum, wenn ja... :roll: )

In meinem Anwendungsfall ist es jetzt nicht so schlimm, ich wollte nur mit langem Tastendruck alle drei virtuellen Kanäle "hart" ausschalten können, aber einen Zentimeter daneben kann man im Notfall ja auch das USB-Kabel ziehen. Lästig ist es aber trotzdem.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (geplant: Raspberrymatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: Raspberrymatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: ???)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, Raspberrymatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4165
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 729 Mal

Re: HmIP-USBSM - Bug or feature?

Beitrag von Baxxy » 27.09.2021, 23:33

Roland M. hat geschrieben:
27.09.2021, 23:02
Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ja, z.B. mit HmIP-PS (2.6.2) und HmIP-PSM (2.18.22). Hier gibt es auch eine dauerhafte Servicemeldung wenn mehr als eine DV zur internen Taste besteht. Funktional sind die DV's aber.
Bei einer HmIP-PCBS2 (1.10.10) gehen auch 3 DV's ohne Servicemeldung.

Schwer zu sagen woran das liegt.

Grüße, Baxxy

Daimler
Beiträge: 8330
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: HmIP-USBSM - Bug or feature?

Beitrag von Daimler » 28.09.2021, 06:43

Hallo Roland,

wie war das denn vorher auf der org. CCU?

Mangels HmIP-USBSM wollte ich das hier einmal mit den von Baxxy genannten Aktoren (PSM und PCBS2) - auch jeweils mit aktueller FW - unter CCU-FW 3.57.5 und 3.59.6 nachstellen.

Hier stehen die Tasterkanäle bei einer neuen DV überhaupt nicht zur Verfügung, wenn die originale DV noch besteht.
Und diese lassen sich auch nicht (mehr ?) löschen. :shock:
Habs allerdings auch nie mit früheren CCU-FWs getestet.

Da scheint von Haus aus etwas faul zu sein.
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.57.4 in Produktiv, pivccx mit 3.57.4 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 4 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 4095
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 513 Mal
Kontaktdaten:

Re: HmIP-USBSM - Bug or feature?

Beitrag von Black » 28.09.2021, 07:25

Beruht die Service Meldung aus der rega oder dem schnittstellenprozesse?

@baxxy: mit dem SDV die Service Meldung auf der rega löschen und gucken ob die wiederkommt wenn ein Telegramm gesendet wird. Wenn ja ist der xmlrpc, wenn nein die rega

Black
Wenn das Fernsehprogramm immer mehr durch nervende Werbung unterbrochen wird und der Radiomoderator nur noch Müll erzählt, ist es besser, die Zeit für sinnvolle Dinge zu nutzen - mal aufs Klo zu gehen, ein Bier zu holen oder einfach mal den roten AUS-Knopf zu drücken.
Klick - und weg

Script Time Scheduler V1.3
SDV 4.08.01A Das umfassende Entwicklungs und Diagnosetool für Homematik

technical contribution against annoying advertising

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4165
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 729 Mal

Re: HmIP-USBSM - Bug or feature?

Beitrag von Baxxy » 28.09.2021, 08:52

Moin Black...
Black hat geschrieben:
28.09.2021, 07:25
mit dem SDV die Service Meldung auf der rega löschen
Kannst du mir da mal auf die Sprünge helfen, dann teste ich das.

Moin Günter...
Daimler hat geschrieben:
28.09.2021, 06:43
Da scheint von Haus aus etwas faul zu sein.
Ich denke das ist so gewollt das man die original DV nicht löschen darf. 100%ig sicher bin ich mir nicht, meine aber das war "schon immer so" auch auf CCU3.
Für die Test's gestern habe ich den Homematic-Manager benutzt. Black's SDV kann das auch denke ich, nur weiß ich gerade nicht wie.

Grüße, Baxxy

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 7155
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 667 Mal

Re: HmIP-USBSM - Bug or feature?

Beitrag von Roland M. » 28.09.2021, 11:11

Hallo!
Baxxy hat geschrieben:
27.09.2021, 23:33
Ja, z.B. mit HmIP-PS (2.6.2) und HmIP-PSM (2.18.22). Hier gibt es auch eine dauerhafte Servicemeldung wenn mehr als eine DV zur internen Taste besteht.
Danke für die Info, ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen. Problem ist also offensichtlich nicht nur auf den USBSM beschränkt. Dann ist es wohl ein unbekanntes Feature! :twisted:

Daimler hat geschrieben:
28.09.2021, 06:43
wie war das denn vorher auf der org. CCU?
Da hab ich den Aktor nur kurz getestet und nicht großartig konfiguriert.
In einer ruhigen Stunde werde ich den Aktor vielleicht noch einmal ab- und auf der Test-CCU anlernen. Ist allerdings "nur" eine CCU2 und damit wieder ein zusätzlicher Faktor in der Beurteilung.

PSM und PCBS2
[...]
Hier stehen die Tasterkanäle bei einer neuen DV überhaupt nicht zur Verfügung, wenn die originale DV noch besteht.
Und diese lassen sich auch nicht (mehr ?) löschen. :shock:
Gerade nachgesehen: auf der Test-CCU2 hab ich noch einen PSM (2.18.14) hängen, auch hier kann man die originale DV nicht löschen und der Taster wird auch nicht beim Erstellen einer neuen DV zur Auswahl angeboten. Bin mir aber auch nicht mehr sicher, ob da nach einem FW-Update ein Ab- und Anlernen erforderlich war und ob ich das gemacht habe.

Aber ich weiß definitiv, dass ich zumindest bei BSM und BDT die originalen DV gelöscht habe, um die manuelle Bedienung auf den letzten virtuellen Kanal zu legen (z.B. Zeitsteuerung UND Bewegungsmelder ODER manuelle Bedienung). Die Zwischenstecker schalte ich dagegen meist per Fernsteuerung oder Automatiken, da fällt das Problem mit dem Tastendruck nicht auf.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (geplant: Raspberrymatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: Raspberrymatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: ???)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, Raspberrymatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4165
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 729 Mal

Re: HmIP-USBSM - Bug or feature?

Beitrag von Baxxy » 28.09.2021, 11:34

Roland M. hat geschrieben:
28.09.2021, 11:11
Aber ich weiß definitiv, dass ich zumindest bei BSM und BDT die originalen DV gelöscht habe,
Man muss hier wohl unterscheiden zwischen regulären Tasterkanälen und der Systemtaste als Tasterkanal.
Letztere lasst sich ja auch nicht zu einer DV zu einem anderen Gerät überreden.

Grüße, Baxxy

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 4095
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 513 Mal
Kontaktdaten:

Re: HmIP-USBSM - Bug or feature?

Beitrag von Black » 28.09.2021, 12:40

Baxxy hat geschrieben:
28.09.2021, 08:52
Moin Black...
Black hat geschrieben:
28.09.2021, 07:25
mit dem SDV die Service Meldung auf der rega löschen
Kannst du mir da mal auf die Sprünge helfen, dann teste ich das.
Du gehst im inspektor im channel 0 auf den dp für Konfigurationsdatei stehen an,
Klickst den an, dann in der detailansicht auf value und wählst dann false, blauer Pfeil zum übertragen und dann sollte das weg sein. Der SDV nimmt bei read only datenpunkten selbstständig den Weg über rega Event

Dv löschen sollte auch gehen, alles was sich über den schnittstellenprozess eliminieren lässt, kann der SDV auch eliminieren

Black
Wenn das Fernsehprogramm immer mehr durch nervende Werbung unterbrochen wird und der Radiomoderator nur noch Müll erzählt, ist es besser, die Zeit für sinnvolle Dinge zu nutzen - mal aufs Klo zu gehen, ein Bier zu holen oder einfach mal den roten AUS-Knopf zu drücken.
Klick - und weg

Script Time Scheduler V1.3
SDV 4.08.01A Das umfassende Entwicklungs und Diagnosetool für Homematik

technical contribution against annoying advertising

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 7155
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 667 Mal

Re: HmIP-USBSM - Bug or feature?

Beitrag von Roland M. » 28.09.2021, 14:05

Hallo!
Baxxy hat geschrieben:
28.09.2021, 11:34
Man muss hier wohl unterscheiden zwischen regulären Tasterkanälen und der Systemtaste als Tasterkanal.
Ja, nur der HmIP-USBSM hat ja zwei Tasten (*), eine Systemtaste und eine Gerätetaste!

Beim PS(M) wäre das aber eine Erklärung.


Roland


(*) Abweichend vom Produktfoto von ELV, bei dem offensichtlich eine frühere Version mit Platinennummer 2124960A gezeigt wird, habe ich die Version 212496C mit etwas geändertem Layout und zwei Tastern.
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (geplant: Raspberrymatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: Raspberrymatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: ???)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, Raspberrymatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4165
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 729 Mal

Re: HmIP-USBSM - Bug or feature?

Beitrag von Baxxy » 28.09.2021, 14:30

Roland M. hat geschrieben:
28.09.2021, 14:05
Ja, nur der HmIP-USBSM hat ja zwei Tasten (*), eine Systemtaste und eine Gerätetaste!
Mangels eigenem Testexemplar, nicht verfügbarer Anleitung sowie dem "falschen Foto" bei ELV wusste ich das nicht.

Ich würd ja sagen... ELV / eQ-3 fragen... :wink:
Black hat geschrieben:
28.09.2021, 12:40
dann in der detailansicht auf value und wählst dann false,
Das klappt irgendwie nicht, ich habe gar keine Auswahlmöglichkeit.
SDV_Konfig_quittieren.JPG
Grüße, Baxxy

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“