[GELÖST] Raspberrymatic als LAN-GW lässt sich nicht verbinden

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Ghost
Beiträge: 36
Registriert: 21.09.2016, 11:25
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

[GELÖST] Raspberrymatic als LAN-GW lässt sich nicht verbinden

Beitrag von Ghost » 03.10.2021, 16:17

Hallo,
ich habe einen Raspberrymatic mit neuester Firmware und daran 3 Raspberrymatic als LAN-Gateway und 1 IP-Accespoint als Gateway. Nun wollte ich ein 4 LAN-GW anmelden, jedoch bekomme ich keine Verbindung ( Status "nicht verbunden" ). Hatte das dann auf dem Testsystem versucht und das Gleiche. Testsystem ist ein "jungfräuliches" System. SD-Karte vom LAN-GW ist auch neu.
Eingetragen habe ich die ID des Funkmoduls ( natürlich das kleine Modul ). Einmal ohne IP-Adresse und nächster Versuch mit IP-Adresse. Immer das Selbe : "nicht Verbunden".
Hatte dan auch mal auf dem LAN-GW eine ältere Firmware aufgespielt, hatte auch nichts gebracht.
Die Datei HMLGW habe ich sowohl mit SFTP, wieauch mit "touch" draufgespielt.
Das Modul ist i.O.

Hat jemand noch eine Idee ? Bin am verzweifen

VG
Markus
Gruß
Markus

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 4536
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal

Re: Raspberrymatic als LAN-GW lässt sich nicht verbinden

Beitrag von shartelt » 03.10.2021, 16:55

Zentrale nach dem Eintragen neu gestartet?

Ghost
Beiträge: 36
Registriert: 21.09.2016, 11:25
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Raspberrymatic als LAN-GW lässt sich nicht verbinden

Beitrag von Ghost » 03.10.2021, 17:02

Ja. Zentrale wurde nach dem Eintragen mehrfach neu gestartet. Ebenso das neu LAN-GW.
Auch nach längerer Wartezeit ( > 1 h ) meldet sich das GW nicht an
Gruß
Markus

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 4536
Registriert: 14.01.2015, 14:59
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal

Re: Raspberrymatic als LAN-GW lässt sich nicht verbinden

Beitrag von shartelt » 03.10.2021, 17:16

wechsel doch mal zurück auf Raspberrymatic normal schau, ob das Gerät sauber hochfährt usw und setze es dann nochmal um als LAN Gateway.

Wenn es auf einer jungfräulichen nicht läuft, dann kanns ja nur ein Soft-/Hardwareproblem sein.

Per SSH kommst aber noch drauf?

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4196
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 735 Mal

Re: Raspberrymatic als LAN-GW lässt sich nicht verbinden

Beitrag von Baxxy » 03.10.2021, 17:23

Ist es denn wirklich nicht verbunden oder wird das nur falsch angezeigt? (liest man hier und da)

Guck mal auf der Startseite ob da der DC Balken für das GW auftaucht.
Alternativ mal mein Analysescript (Link in der Signatur) ausführen, dass sollte die Gateways auch auflisten.

Ghost
Beiträge: 36
Registriert: 21.09.2016, 11:25
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Raspberrymatic als LAN-GW lässt sich nicht verbinden

Beitrag von Ghost » 03.10.2021, 17:39

Hallo,
GW ist nicht verbunden.
Z. Zt. ist die Firmware 3.55.5.20201226 drauf.
########
Auflistung der gefundenen BidCos-Adressen:
BidCoS-Adresse der HM-RCV-50 (nutzt das Analyzer-Script für seine Anzeige): 67xxxxx
BidCoS-Adresse aus /etc/config/ids (die aktuell genutzte Adresse): 0x6xxxxx
BidCoS-Adresse aus /var/ids (beim Systemstart ausgelesene Adresse): 0x6xxxxx

Zentralen-Hardware: rpi3

VERSION=3.55.5.20201226
PRODUCT=raspmatic_rpi3
PLATFORM=rpi3
RegaHSS=R1.00.0388.0226

Gefundene Geräte:
SN: PEQ017xxxx | Typ: CCU | DutyCycle: 1%

Funkmodul-Daten des aktuellen Moduls:
Funkmodul Typ: HM-MOD-RPI-PCB
Funkmodul Firmware: 2.8.6
Funkmodul Seriennummern: PEQ017xxxx | PEQ017xxxx
Funkmodul Anschluss: GPIO

Funkmodul-Daten des initialen Moduls:
Funkmodul Seriennummer.: PEQ017xxxx

Schlüsselanalyse:
Default key = 0
Current user key = 0
Previous user key = 0
Temporary key = 0

Auswertung:
Deine Zentrale funkt mit einer unikalen BidCos-Adresse (0x6xxxxx), also alles gut!
####################

So habe ich das in der Zentrale eingetragen
Zentrale.PNG


VG
Markus
Gruß
Markus

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4196
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 735 Mal

Re: Raspberrymatic als LAN-GW lässt sich nicht verbinden

Beitrag von Baxxy » 03.10.2021, 17:43

Schöne Analyse, auch wenn sie zeigt das dein LAN-GW tatsächlich nicht verbunden ist. :cry:
Einen Versuch war es Wert, weiterhelfen kann ich Dir bei dem Problem aber leider nicht.

Grüße, Baxxy

Ghost
Beiträge: 36
Registriert: 21.09.2016, 11:25
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Raspberrymatic als LAN-GW lässt sich nicht verbinden

Beitrag von Ghost » 03.10.2021, 17:47

shartelt hat geschrieben:
03.10.2021, 17:16
wechsel doch mal zurück auf Raspberrymatic normal schau, ob das Gerät sauber hochfährt usw und setze es dann nochmal um als LAN Gateway.

Wenn es auf einer jungfräulichen nicht läuft, dann kanns ja nur ein Soft-/Hardwareproblem sein.

Per SSH kommst aber noch drauf?
Hallo,
per SSH komme ich drauf. Zurückgesetzt als normale Zentrale habe ich die auch schon ( mehrfach ). Habe jetzt 2 SD-Karten, 2 Funkmodule und 2 Raspi 3 ( Einer war noch original verpackt ) getesttet. Jeweils jungfräuliches System.
Aber auch an der Wirkzentrale, an der schon LAN-GWs angemeldet sind, geht es auch nicht.
Gruß
Markus

Ghost
Beiträge: 36
Registriert: 21.09.2016, 11:25
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: Raspberrymatic als LAN-GW lässt sich nicht verbinden

Beitrag von Ghost » 03.10.2021, 20:17

Hallo,
jetzt wird das ganz lustig :
1=Testsystem
2=neues LAN-GW

wenn 1 Zentrale und 2 das LAN-GW verbindet sich das System nicht
wenn ich 2 zur Zentrale mache und 1 zum LAN-GW funktioniert das ( "verbunden" ).

1 nochmal komplett zurückgesetzt hatte auch keinen Erfolg.

Dann nochmal das neue LAN-GW mit einer anderen Zentrale gekoppelt: auch hier keine Verbindung.
Das Funkmodul hatte ich nochmals getauscht.

VG
Markus

PS: Falls die Frage auftaucht, warum ich soviele Funkmodule habe:
Ich hatte mal eine zeitlang mehrere Zentralen unabhängig voneinander laufen und von denen einige auch mit LAN-GW. Damit habe ich einige kleine Funkmodule. Da ich dann 2 Systeme auf das große Modul umgebaut hatte, liegen diese somit auch noch rum. Und Raspis habe ich sowieso immer für Test-und Bastelzwecke hier ( Raspi 3 in 3 Ausfürungen, 4 und Zero )
Gruß
Markus

DJDieter
Beiträge: 249
Registriert: 11.01.2008, 14:41
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Raspberrymatic als LAN-GW lässt sich nicht verbinden

Beitrag von DJDieter » 04.10.2021, 00:38

Bin mir nicht sicher, ob es das Problem ist, aber auf dem Screenshot ist kein Sicherheitsschlüssel zu sehen.

Schau doch mal hier viewtopic.php?f=65&t=50804&p=622278&hil ... ry#p509448.

Da ist die Vorgehensweise genau beschrieben.
Raspberry PI 4 mit RaspberryMatic, 4 LAN-Gateways, zwei HmIP-HAP und 248 Geräte
CUxD mit 357 Kanälen auf 64 Geräten
Zusatzsoftware: XML-API, CUxD-Highcharts, NEO-Server, Programmedrucken, CUxD, E-Mail, Philips Hue, Messenger, CCU-Historian, JB-HP-Devices
Anbindungen: Wolf eBus; NodeMCU-Ultraschall-Füllstandsmessung mit Temperatureinfluß; Fußbodenheizung mit Rücklauftemperaturbegrenzer (RTL)

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“