/tmp Daeien auf read only setzen

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

rr745
Beiträge: 49
Registriert: 19.01.2021, 14:53
System: CCU
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

/tmp Daeien auf read only setzen

Beitrag von rr745 » 12.11.2021, 13:17

Hallo.....ich habe zur Ausführung div. Dateien in /tmp abgelegt.
Jedoch nach einem Neustart der Raspberrymatic sind sie nicht mehr vorhanden.

Mittels Winscp habe ich sie auf Readonly gesetzt, trotzdem sind sie nach dem Neustart gelöscht.

Wie kann ich das löschen verhindern ?!

Vielen Dank im Voraus
Zuletzt geändert von rr745 am 12.11.2021, 19:37, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4679
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 314 Mal
Danksagung erhalten: 857 Mal

Re: /tmp Daeien auf readonloy setzen

Beitrag von Baxxy » 12.11.2021, 13:23

rr745 hat geschrieben:
12.11.2021, 13:17
Wie kann ich das löschen verhindern ?!
Solange du Dateien in einem temporären Verzeichnis ablegst... gar nicht.
Lege sie im /usr - Verzeichnis ab.

Grüße, Baxxy

jp112sdl
Beiträge: 9827
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 619 Mal
Danksagung erhalten: 1472 Mal
Kontaktdaten:

Re: /tmp Daeien auf readonloy setzen

Beitrag von jp112sdl » 12.11.2021, 13:39

Zumal „tmp“ für „temporär“ steht.
Also alles andere als „dauerhaft“. ;)

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

rr745
Beiträge: 49
Registriert: 19.01.2021, 14:53
System: CCU
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: /tmp Daeien auf readonloy setzen

Beitrag von rr745 » 12.11.2021, 14:55

jp112sdl hat geschrieben:
12.11.2021, 13:39
Zumal „tmp“ für „temporär“ steht.
Also alles andere als „dauerhaft“. ;)
wofür tmp steht ist mir schon klar...... :P
jedoch habe ich ein script, welche ellenlang ist und permanent variablen etc. aus tmp liest.
habe auch bereits versucht dieses script woanders abzulegen und die datei anzupassen....ist dann jedoch nicht lauffähig.
da dachte ich readonly wäre die einfachste lösung

rr745
Beiträge: 49
Registriert: 19.01.2021, 14:53
System: CCU
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: /tmp Daeien auf readonloy setzen

Beitrag von rr745 » 12.11.2021, 15:38

hat sich erledigt...hab´s hinbekommen...mein kopf qualmt :lol:

scorpionking
Beiträge: 676
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: /tmp Daeien auf readonloy setzen

Beitrag von scorpionking » 12.11.2021, 19:20

Das gesamte Dateisystem der CCU/RaspberryMatic ist ReadOnly, d.h. alle Änderungen dort nach einem Reboot weg!
Einzige Ausnahme: /usr/local und alles darunter.

Xel66
Beiträge: 10381
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 779 Mal

Re: /tmp Daeien auf read only setzen

Beitrag von Xel66 » 12.11.2021, 20:39

Ich hänge sogar beim Systemstart ein ganzes Verzeichnis des USB-Sticks unter /tmp ein. Das mache ich, um die Standardpfade für die Konfiguration meiner Webcams nicht ändern zu müssen. Das /tmp-Verzeichnis ist ja normalerweise in der RAM-Disk (also flüchtig). Durch meine Workaround überleben die "temporären" Bilder der Cams eine Systemneustart. Man kann also "Teile" des Verzeichnisses persistieren.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
343 Kanäle in 118 Geräten und 264 CUxD-Kanäle in 33 CUxD-Geräten:
282 Programme, 246 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.61.5.20211113 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 2911
Registriert: 21.07.2015, 14:03
System: CCU
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal
Kontaktdaten:

Re: /tmp Daeien auf readonloy setzen

Beitrag von blackhole » 12.11.2021, 21:55

scorpionking hat geschrieben:
12.11.2021, 19:20
Das gesamte Dateisystem der CCU/RaspberryMatic ist ReadOnly, d.h. alle Änderungen dort nach einem Reboot weg!
Einzige Ausnahme: /usr/local und alles darunter.

Ein derartiger Monster-Fail würde selbst der QC von der eQ-3 nicht entgehen. :mrgreen:

scorpionking
Beiträge: 676
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: /tmp Daeien auf readonloy setzen

Beitrag von scorpionking » 12.11.2021, 22:29

blackhole hat geschrieben:
12.11.2021, 21:55
Ein derartiger Monster-Fail würde selbst der QC von der eQ-3 nicht entgehen. :mrgreen:
Wenn ich etwas Falsches geschrieben habe darfst du mich gerne konkret korrigieren anstatt nebulöse Andeutungen mit Smiley zu machen... :mrgreen:

Benutzeravatar
blackhole
Beiträge: 2911
Registriert: 21.07.2015, 14:03
System: CCU
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal
Kontaktdaten:

Re: /tmp Daeien auf readonloy setzen

Beitrag von blackhole » 26.11.2021, 11:03

rr745 hat geschrieben:
12.11.2021, 15:38
hat sich erledigt...hab´s hinbekommen

Ich nehme an, das hat etwas hiermit zu tun?
Wie sieht denn deine Lösung aus?

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“