[GELÖST] RPI-RF-MOD wird nicht erkannt

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

bingo
Beiträge: 7
Registriert: 14.11.2021, 09:38
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

[GELÖST] RPI-RF-MOD wird nicht erkannt

Beitrag von bingo » 14.11.2021, 09:51

Hallo Zusammen ich bin kein experte hinsichtlich Linux und brauche Hilfe.
habe mir schon viele Post durchgelesen aber ich komm einfach nicht weiter...


Zu erst was ich habe
Raspberry p3 B+
RPI-RF-MOD mit original netzt teil
Raspberrimatic 3.61 ....+sd Karte..

Wie ich vorgehe mit image-writer image 3.61 auf der SD Karte alles ok!!!
Karte im raspi und es startet auch led wird beim starten grün in der Start log mit ALT-F2 sehe ich das bei der Hadrware Erkennung
GPio/usb nichts findet da durch wird nach dem Start Led rot System nicht bereit .....

Danke im voraus...
ps: bin absoluter Neuling !!!!! :shock:

Hütte
Beiträge: 741
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: RPI-RF-MOD wird nicht erkannt

Beitrag von Hütte » 14.11.2021, 10:37

Erstens: Probier es mal mit Etcher
Zweitens: Falls du Windows benutzt, dann widerstehe der Versuchung, die beiden Partionen neu zu formatieren. Auch wenn Windows das empfiehlt. Denn damit zerschiesst du die Unix-Partitionen auf der SD-Karte. Und somit ist auch kein RaspberryMatic mehr auf der Karte.

frd030
Beiträge: 1436
Registriert: 14.07.2019, 20:49
System: CCU
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: RPI-RF-MOD wird nicht erkannt

Beitrag von frd030 » 14.11.2021, 10:38

RPI-RF-MOD korrekt zusammengebaut? Bild bitte?

bingo
Beiträge: 7
Registriert: 14.11.2021, 09:38
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RPI-RF-MOD wird nicht erkannt

Beitrag von bingo » 14.11.2021, 10:49

Hallo !!!!

Ich habe es auch mit Etcher versucht ....

Ja RPI-RF-MOD habe nach der Anleitung ... Bild 3 das hat mein freund gelötet ....

Würde gerne mal den Start log erstellen aber ich weiß nicht wie ich das mache mit winscp bekomme ich eine Verbindung aber wo der Start Log ist keine Ahnung!!!!

in config habe folgendes
enable_uart=1
dtparam=i2c_arm=on
dtoverlay=miniuart-bt
core_freq=250
dtoverlay=rpi-rf-mod

in cmdline.txt
empty

ist das Letze Bild OK !!

Danke
Dateianhänge
20211114_122158.jpg
20211114_120120.jpg
20211114_105215.jpg
20211114_105145.jpg
Zuletzt geändert von bingo am 14.11.2021, 12:24, insgesamt 2-mal geändert.

Hütte
Beiträge: 741
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: RPI-RF-MOD wird nicht erkannt

Beitrag von Hütte » 14.11.2021, 11:49

Und wie steckt die Karte auf dem Raspi? Bitte ein Bild.

frd030
Beiträge: 1436
Registriert: 14.07.2019, 20:49
System: CCU
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: RPI-RF-MOD wird nicht erkannt

Beitrag von frd030 » 14.11.2021, 12:12

bingo hat geschrieben:
14.11.2021, 10:49
ist das Letze Bild OK !!
Die meisten sind sehr unscharf und man erkennt wenig, das letzte ist scharf, zeigt aber die wichtigen Dinge nicht.
Beim zweiten meine ich zumindest in der Nähe des Schriftzugs "TRX1" Lötstellen zu erkennen, die man mal überprüfen könnte, aber wie gesagt alles viel zu unscharf! Sehr häufig liegen solche Probleme wie bei Dir an Lötfehlern oder spiegelverkehrter Montage des Steckers.

bingo
Beiträge: 7
Registriert: 14.11.2021, 09:38
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RPI-RF-MOD wird nicht erkannt

Beitrag von bingo » 14.11.2021, 12:20

Mit Spiegel verkehrt meinst du C9 ?

Laut Bild 4 Zeigt nach unten der schwarze Steifen und so ist es auch angelötet und am raspi in den gpio angesteckt..

Hütte
Beiträge: 741
Registriert: 08.02.2017, 11:08
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: RPI-RF-MOD wird nicht erkannt

Beitrag von Hütte » 14.11.2021, 12:33

Ich habe eine Raspi p3 B und keinen B+.

Was mich etwas verwirrt, dass das die Steckerleiste etwas über die Pfostenleiste hinausreicht. Sieht das auf der anderen Seite auch so aus? Und wenn ja, ist dieser Unterschied auf beiden Seiten gleich?

Könnte natürliche sein, dass beim B+ die Pfostenleiste des GPIO-Port nun etwas kürzer ist. Denn beim B schließen sie auf beiden Seiten bündig ab.

Aber auch ohne aufgestecktes Funkmodul sollte Raspberrymatic erst mal starten und dann die WebUI anzeigen. Wie groß ist die SD-Karte?

frd030
Beiträge: 1436
Registriert: 14.07.2019, 20:49
System: CCU
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: RPI-RF-MOD wird nicht erkannt

Beitrag von frd030 » 14.11.2021, 12:43

bingo hat geschrieben:
14.11.2021, 12:20
Mit Spiegel verkehrt meinst du C9 ?
Ich habe gesagt, das sind die häufigsten Fehler: Lötstellen oder Verdrehung. Wenn keine Verdrehung da, dann die besagten Lötstellen genauer überprüfen, auf dem Bild sieht man das nicht richtig, sieht aber nicht sauber gelötet aus!
Guter Hinweis auch, dass das Modul versetzt aufgesteckt sein könnte.

Wenn alles korrekt gelötet und montiert sein sollte (das würde ich aber immer erstmal prüfen), dann kann man weitersuchen (siehe Anregungen von "Hütte"!

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4552
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 822 Mal

Re: RPI-RF-MOD wird nicht erkannt

Beitrag von Baxxy » 14.11.2021, 12:48

Eingelötet werden muss ja nur der Goldcap und die 2 Lötstellen sehen gut aus.
Oder ist das irgendwas gebrauchtes und jemand hat da noch andere Sachen ein/ausgelötet?

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“