HA-RM-AddOn - Fragen bezüglich Persistenz von Modifizierungen an RaspberryMatic

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4679
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 314 Mal
Danksagung erhalten: 857 Mal

HA-RM-AddOn - Fragen bezüglich Persistenz von Modifizierungen an RaspberryMatic

Beitrag von Baxxy » 18.11.2021, 16:25

Aktuell teste ich primär mit dem HA-RM-AddOn.
Weil mir einige Designentscheidungen der aktuellen RM etwas missfallen habe ich mir kleine Patches konstruiert die ich als rc.d Scripte nach dem Schema...

Code: Alles auswählen

Wenn
Datei xyz.htm.bx_patched == nicht vorhanden
DANN
kopiere Datei xyz.htm -> xyz.htm.bx_patched
patche Datei xyz.htm
...beim booten ausführe.

Bei den Raspis geht das wunderbar, nach Neuinstallation / Upgrade der Firmware wird mein Patch angewandt und gut is. Jeder weitere Reboot führt nicht erneut zum patchen weil die "Kontroll-Datei" ja vorhanden ist.

Beim HA-RM-AddOn wird aber bei jedem Reboot neu gepatcht, da die "Kontroll-Datei" immer verschwindet.

Da ich eher Linux-Laie bin habe ich das mal mit dem bewährten AddOn von Jérôme "JP-HB-Devices-addon" getestet.
Auch hier zeigt sich das das HA-RM-AddOn bei jedem Reboot durch Jérôme's AddOn erneut gepatcht wird.

Die Frage ist also:
Soll das so, oder gibt es eine Möglichkeit Änderungen am System zu persistieren so dass nur nach Neuinstallation / Upgrade des AddOn's erneut gepatcht werden muss?

Grüße, Baxxy

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“