[GELÖST] Re: Die Verbindung zu HConnect bricht immer wieder ab

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Kindsy
Beiträge: 158
Registriert: 20.10.2008, 16:00
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 9 Mal

[GELÖST] Re: Die Verbindung zu HConnect bricht immer wieder ab

Beitrag von Kindsy » 22.11.2021, 11:59

Hallo Forum,

seit ein paar Tagen hab ich das Problem, dass anscheinend über Nacht immer die Verbindung von und zu HConnect verloren geht.
Der ursprüngliche Verdacht war, dass meine (Stromspar) LAN-Deaktivierung über Nacht damit zu tun hatte,
aber die ist auch schon ein paar Tage deaktiviert, ohne dass sich das Vderhalten geändert hätte...
Hat hier sonst noch jemand diese Probleme, bzw. wo kann ich nachsehen um dem Problem auf die Spur zu kommen...

EDIT: Nach einem Reboot der Zentrale gehts wieder, aber eben nur bis zur nächsten Nacht

Danke

Kindsy

Ach ja, OS und Firmware ist aktuell, XML-API ebenfalls upgedatet
Zuletzt geändert von Kindsy am 24.11.2021, 08:15, insgesamt 1-mal geändert.
RASPI 3b mit RPI-RF-MOD und abgesetzter Aurel GP 868 an 10m Verlängerung
2x HM-LGW-O-TW-W-EU
1x HMIP-HAP mit abgesetzter H-Tronic HT250A an 10m Verlängerung
Aktuell (07:47) :D :D ca 105 Sensoren und Aktoren, 99% Funk, 1% wired

kronic
Beiträge: 47
Registriert: 16.12.2015, 21:30
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Die Verbindung zu HConnect bricht immer wieder ab

Beitrag von kronic » 22.11.2021, 17:40

Hey,

mal ne andere Frage: Ist der Service überhaupt noch aktiv und was kostet er? Will meine homematic ccu2 via Alexa steuern und da gibts ja nur cloudmatic oder HConnect, was irgendwie "veraltet" scheint. Gibt einen andere laternative als die beiden, eine kostenlose vielleicht sogar?

Kindsy
Beiträge: 158
Registriert: 20.10.2008, 16:00
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: Die Verbindung zu HConnect bricht immer wieder ab

Beitrag von Kindsy » 23.11.2021, 07:54

auf https://hconnectweb.azurewebsites.net/ findest du dazu alle notwendigen Informationen...
Ich verwende den Service als "nice to have" weil er günstig ist und (grundsätzlich) funktioniert...
Wenn du vorhast den Servic "produktiv" zu nutzen, würde ich zu anderen Services raten,
weil der Betrieb und Support (soweit ich weiß) nebenberuflich, also mit etwas Verzögerung läuft...
Mir sind die Supportzeiten nicht so wichtig, da ich wie gesagt den Service nicht produktiv nutze..
Und für meinen Sohn, der neben dem Lichtschalter steht und brüllt, "Alexa Licht Kinderzimmer ausschalten" passt das :-)
RASPI 3b mit RPI-RF-MOD und abgesetzter Aurel GP 868 an 10m Verlängerung
2x HM-LGW-O-TW-W-EU
1x HMIP-HAP mit abgesetzter H-Tronic HT250A an 10m Verlängerung
Aktuell (07:47) :D :D ca 105 Sensoren und Aktoren, 99% Funk, 1% wired

kronic
Beiträge: 47
Registriert: 16.12.2015, 21:30
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Die Verbindung zu HConnect bricht immer wieder ab

Beitrag von kronic » 23.11.2021, 09:33

Finde da leider nix an Preisen, aber wahrscheinlich sieht man die erst, wenn man sich registriert. Hab aber jetzt irgendwo was von 2 Modellen gelesen: ca.4€ oder 9€ pro Jahr je nachdem, was man als Dienste alles braucht. Ich will nur, dass meine Frau per Sprache das Licht im Vorgarten an und aus machen kann und die Rolladen auf XY% fahren kann oder ganz auf oder ganz zu. Sind also nur 4 Aktoren, die ich ansteuern will. Da reicht wohl hconnect statt cloudmatic aus, oder was meinst du?

Kindsy
Beiträge: 158
Registriert: 20.10.2008, 16:00
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: Die Verbindung zu HConnect bricht immer wieder ab

Beitrag von Kindsy » 23.11.2021, 12:49

Da stimme ich dir voll zu, hier mal eine Übersicht der Lizenzen:
Dateianhänge
HConnect.JPG
RASPI 3b mit RPI-RF-MOD und abgesetzter Aurel GP 868 an 10m Verlängerung
2x HM-LGW-O-TW-W-EU
1x HMIP-HAP mit abgesetzter H-Tronic HT250A an 10m Verlängerung
Aktuell (07:47) :D :D ca 105 Sensoren und Aktoren, 99% Funk, 1% wired

kronic
Beiträge: 47
Registriert: 16.12.2015, 21:30
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Die Verbindung zu HConnect bricht immer wieder ab

Beitrag von kronic » 23.11.2021, 22:54

Ach wie cool Kindsy, danke dir vielmals! Da schlag ich doch zu. Was brauche ich den wohl für meine Anwendung, wie gesagt: 4 Aktoren sollen gesteuert werden via Alexa: 3 Rolladenaktoren, dass man die auf die gewünschte Prozentzahl fahren kann und ein Lichtschalter. Mehr brauch ich nicht.

kronic
Beiträge: 47
Registriert: 16.12.2015, 21:30
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Die Verbindung zu HConnect bricht immer wieder ab

Beitrag von kronic » 24.11.2021, 00:11

Basis V1 ist alles was ich brauche, richtig? Da steht jedenfalls der Alexa Skill.

Danke

Kindsy
Beiträge: 158
Registriert: 20.10.2008, 16:00
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 9 Mal

Re: Die Verbindung zu HConnect bricht immer wieder ab [Gelöst]

Beitrag von Kindsy » 24.11.2021, 08:13

Gerne, auch mein Problem wurde dank dem HConnect Support gelöst...
Thumbs up.....
RASPI 3b mit RPI-RF-MOD und abgesetzter Aurel GP 868 an 10m Verlängerung
2x HM-LGW-O-TW-W-EU
1x HMIP-HAP mit abgesetzter H-Tronic HT250A an 10m Verlängerung
Aktuell (07:47) :D :D ca 105 Sensoren und Aktoren, 99% Funk, 1% wired

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“