Fragen zur DutyCyle Optimierung

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Xel66
Beiträge: 10371
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 776 Mal

Re: Fragen zur DutyCyle Optimierung

Beitrag von Xel66 » 25.11.2021, 15:26

etofi hat geschrieben:
25.11.2021, 14:43
Dank meiner PV Anlage schwankt die Herz Zahl bei mir im Netz etwas.
Glaube mir. Die Netzfrequenz hat aber auch rein garnichts mit Deiner PV zu tun. Da hängst Du zwangsweise dran und die ist im gesamten Verbundnetz von Polen bis Portugal identisch (außer das Netz bräche auseinander). Die Netzfrequenz ist ein Stellvertreter für das Gleichgewicht zwischen erzeugter und "verbrauchter" elektrischer Leistung im Netz. Ist zu viel Leistung im Netz, steigt sie und bei zu wenig fällt sie. Wirklichen Einfluss haben nur Kraftwerke mit wirklich relevanter Leistung, die hier durch Leistungserhöhung und -verminderung im Megawatt-Bereich eingreifen können. Das erfolgt auch automatisch. Hier zu enge Grenzen bei der Messwertaufnahme zu ziehen ist überfüssig, da der Rahmen eng ist und die Einflussmöglichkeiten nicht gegeben sind.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
343 Kanäle in 118 Geräten und 264 CUxD-Kanäle in 33 CUxD-Geräten:
282 Programme, 246 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version: 3.61.5.20211113 + Testsystem: CCU2 2.53.27
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

etofi
Beiträge: 32
Registriert: 26.06.2016, 09:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fragen zur DutyCyle Optimierung

Beitrag von etofi » 26.11.2021, 16:02

So nachdem ich meinen Code jetzt gem den Empfehlungen von Jérôme optimiert habe und bei den Steckdosen die Herz Veränderung nicht mehr als Kriterium verwende sind meine DutyCyle Problem weg :D

Vielen Dank für die Unterstützung.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“