Einsteigerfragen...

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
MdA
Beiträge: 4
Registriert: 15.07.2022, 18:32
System: in Planung
Hat sich bedankt: 2 Mal

Einsteigerfragen...

Beitrag von MdA » 15.07.2022, 20:02

Hallo zusammen,

auf der Suche nach einer lokalen SmartHome-Lösung bin ich über die Homatic Seite gestolpert und finde den Ansatz echt spannend. Ich habe mittlerweile eine ganze Menge an Artikeln gelesen, habe aber doch noch die ein- oder andere Frage. Ich hoffe, ich finde hier im Forum entsprechende Antworten und entschuldige mich gleich dafür, falls es schon beantwortete Fragen im Forum gibt. Gerade als Anfänger ist es nicht leicht mit der Suche die richtigen Antworten (auf die wahrscheinlich falschen Schlagwörter) zu bekommen.

Ich habe eben die ova RaspberryMatic auf einer Synology DS218+ /SSD und mit ausreichend RAM ;-) installiert. Cool, ova hochgeladen, eingerichtet und läuft. Danke!

Läuft ganz passabel und die WebGui ist macht auch einen guten Eindruck (oder ist das die StandardGui der Original Hardware?). Die NAS steht bald wieder an ihrem richtigen Platz im Keller, daher wollte ich das Ethernet-Modul und keine USB-Lösung anbinden. Auf Technikkram hab ich einen Artikel dazu gefunden. Doch steht hier, dass es nur mit debmatic oder piVCCU läuft. Ist das noch aktuell? Und gibt es mittlerweile fertige Lösungen ohne Lötkolbeneinsatz ink. Funkmodul?

Apropos Funkmodul: Wo ist denn jetzt genau der Unterschied zwischen HM-MOD-RPI-PCB und RPI-RF-MOD. Das hab ich nicht verstanden.
Wie ist denn die Reichweite? Gibt es Leistungsunterschiede?

Weitere Planungen: Einsatz von ioBroker für die Anbindung ios.

Zunächst möchte ich ein paar Steckdosen "Smart" machen und die Rolladensteuerung erneuern. Wenn das alles läuft, mal schauen, was mir noch so einfällt :shock:

Vielen Dank für all Eure Antworten schon im voraus!
MdA

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 8298
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 938 Mal

Re: Einsteigerfragen...

Beitrag von Roland M. » 15.07.2022, 20:40

Hallo und willkommen im Forum!
MdA hat geschrieben:
15.07.2022, 20:02
Läuft ganz passabel und die WebGui ist macht auch einen guten Eindruck
Andere nennen es veraltet... ;)
[oder ist das die StandardGui der Original Hardware?)
Im allgemeinen ja.
In der RaspberryMatic sind nur ein paar Neuerungen eingearbeitet, die die originale CCU3 (und debMaitc/piVCCU) nicht oder noch nicht haben.
Einige dieser Neuerungen/Erweiterungen/Änderungen sind durch die Zusammenarbeit von Jens mit eQ-3 nämlich auch schon in die Original-CCU3 übernommen worden.

daher wollte ich das Ethernet-Modul und keine USB-Lösung anbinden. Auf Technikkram hab ich einen Artikel dazu gefunden. Doch steht hier, dass es nur mit debmatic oder piVCCU läuft. Ist das noch aktuell?
Nein, mittlerweile läuft der Ethernet-Adapter auch auf RaspberryMatic.

Und gibt es mittlerweile fertige Lösungen ohne Lötkolbeneinsatz ink. Funkmodul?
Wird da nicht gleich auch das fertig angeboten? Dunkel hätte ich gesagt, da gibt (gab?) es was, aber zu einem stolzen Preis.
Wenn du zwei linke Hände hast kannst du auch gerne in den Privatanzeigen hier fragen, ob dir das wer zusammenlötet. Gibt immer wieder hilfsbereite Leute hier!

Apropos Funkmodul: Wo ist denn jetzt genau der Unterschied zwischen HM-MOD-RPI-PCB und RPI-RF-MOD. Das hab ich nicht verstanden.
Das RPI-RF-MOD ist die neuere Version und du brauchst dieses Funkmodul auch, wenn du deine Installation um beispielsweise einen Access Point als Reichweitenverlängerung oder um wired-Komponenten erweitern willst.
Wenn du neu anfangen willst, bitte nur dieses verwenden, die paar Euro Preisdifferenz ist es auf jeden Fall Wert!

Wie ist denn die Reichweite? Gibt es Leistungsunterschiede?
Vergleichbar.

Zunächst möchte ich ein paar Steckdosen "Smart" machen und die Rolladensteuerung erneuern. Wenn das alles läuft, mal schauen, was mir noch so einfällt :shock:
Viel.
Achtung: Homematic macht süchtig! :D


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-... bzw. HmIP-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (geplant: RaspberryMatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: RaaspberryMatic auf CCU3)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, RaspberryMatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

Ukle
Beiträge: 161
Registriert: 06.11.2014, 10:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Münster Westf.
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Einsteigerfragen...

Beitrag von Ukle » 15.07.2022, 22:03

MdA hat geschrieben:
15.07.2022, 20:02
Doch steht hier, dass es nur mit debmatic oder piVCCU läuft. Ist das noch aktuell? Und gibt es mittlerweile fertige Lösungen ohne Lötkolbeneinsatz ink. Funkmodul?
Wenn es für Dich ein Problem ist, die paar Lötarbeiten für das RPI-RF-MOD und das HB-RF-ETH durchzuführen, biete ich mich gerne an, das für Dich gegen Portokosten zu erledigen.
Gruß Uwe
  • Zentrale: RaspberryMatic 3.61.7.20220723 als Asus Tinkerboard S im CCU3-Gehäuse mit RPI-RF-MOD als Produktivsystem,
    sowie Proxmox VM und OVA auf HyperVisor-VM und Intel NUC mit RPI-RF-MOD über HB-RF-ETH und Rpi4 2GB mit HmIP-RFUSB als Test/Backup-Systeme.
  • Addons: Cux-Daemon 3.1.0, Philips Hue 3.2.5, Programmedrucken 2.5, Redmatic 7.2.1, HM-Tools 0.6.2, CCU-Historian V3.1.0, E-Mail 1.7.4
ca. 70 HM/HM IP Aktoren / Sensoren

rentier-s
Beiträge: 36
Registriert: 19.06.2017, 09:24
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Einsteigerfragen...

Beitrag von rentier-s » 16.07.2022, 10:25

MdA hat geschrieben:
15.07.2022, 20:02
Wo ist denn jetzt genau der Unterschied zwischen HM-MOD-RPI-PCB und RPI-RF-MOD.
Wie ist denn die Reichweite? Gibt es Leistungsunterschiede?
Meine kürzliche Erfahrung dazu: viewtopic.php?f=69&t=73975#p721374

MdA
Beiträge: 4
Registriert: 15.07.2022, 18:32
System: in Planung
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Einsteigerfragen...

Beitrag von MdA » 17.07.2022, 23:46

Hallo,

erstmal vielen Dank für die Antworten. Ich hab es erst jetzt gesehen, da die Benachrichtigungen im Spam gelandet sind.

Ich hätte doch noch eine Frage: Kann ich auf das Funkmodul verzichten, wenn ich den Access Point nutze? So ganz erschließen sich für mich noch nicht die Unterschiede zwischen Access Point, CCU, usw, :shock:

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 8298
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 938 Mal

Re: Einsteigerfragen...

Beitrag von Roland M. » 18.07.2022, 00:05

Hallo!
MdA hat geschrieben:
17.07.2022, 23:46
Ich hätte doch noch eine Frage: Kann ich auf das Funkmodul verzichten, wenn ich den Access Point nutze?
Nein.
Das landläufig so genannte "Funkmodul" ist nicht nur Funkmodul, sondern bringt auch andere Funktionen, die der originale Raspi (der auch in einer CCU3 steckt) nicht mitbringt. So ist neben einer Echtzeituhr auch ein Verschlüsselungschip integriert, der für die Kommunikation mit dem Access Point (HmIP-HAP) als Reichweitenverlängerung bzw. für den Wired-AP (HmIP-DRAP) benötigt wird.
So ganz erschließen sich für mich noch nicht die Unterschiede zwischen Access Point, CCU, usw, :shock:
Access Point: Cloud-basierende Lösung für eine Nutzergruppe, die nicht so recht technik-affin ist. Bei Ausfall von Internet oder Server sind nicht mehr alle Funktionen verfügbar.

CCU: Lokale Lösung. Kann mehr, man muss aber alles selbst umsetzen.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-... bzw. HmIP-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (geplant: RaspberryMatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: RaaspberryMatic auf CCU3)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, RaspberryMatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

MdA
Beiträge: 4
Registriert: 15.07.2022, 18:32
System: in Planung
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Einsteigerfragen...

Beitrag von MdA » 19.07.2022, 21:57

Hallo,
vielen Dank für die Erklärung,

Dann werde ich nach unserem Sommerurlaub mich mal an die Bestellungen für das Funkmodul machen.

Da werden bestimmt noch viele Fragen auftauchen, aber ich bin zuversichtlich hier im Forum Unterstützung zu finden.

VG und Dank an alle die bisher geantwortet haben.

MdA.

MdA
Beiträge: 4
Registriert: 15.07.2022, 18:32
System: in Planung
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Einsteigerfragen...

Beitrag von MdA » 19.07.2022, 22:01

Ukle hat geschrieben:
15.07.2022, 22:03

Wenn es für Dich ein Problem ist, die paar Lötarbeiten für das RPI-RF-MOD und das HB-RF-ETH durchzuführen, biete ich mich gerne an, das für Dich gegen Portokosten zu erledigen.
Vielen Dank für das Angebot.
Vielleicht nehme ich es in Anspruch... Mir fehlt schon allein ein entsprechender Lötkolben.

Ukle
Beiträge: 161
Registriert: 06.11.2014, 10:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Münster Westf.
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Einsteigerfragen...

Beitrag von Ukle » 19.07.2022, 22:51

Gerne - bei Bedarf kannst Du mir auch eine Private Nachricht schicken, dann ist die Absprache einfacher.
Gruß Uwe
  • Zentrale: RaspberryMatic 3.61.7.20220723 als Asus Tinkerboard S im CCU3-Gehäuse mit RPI-RF-MOD als Produktivsystem,
    sowie Proxmox VM und OVA auf HyperVisor-VM und Intel NUC mit RPI-RF-MOD über HB-RF-ETH und Rpi4 2GB mit HmIP-RFUSB als Test/Backup-Systeme.
  • Addons: Cux-Daemon 3.1.0, Philips Hue 3.2.5, Programmedrucken 2.5, Redmatic 7.2.1, HM-Tools 0.6.2, CCU-Historian V3.1.0, E-Mail 1.7.4
ca. 70 HM/HM IP Aktoren / Sensoren

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“