SSH Zugriff auf Raperymatic

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
shgmongo
Beiträge: 3
Registriert: 28.07.2022, 22:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 2 Mal

SSH Zugriff auf Raperymatic

Beitrag von shgmongo » 30.07.2022, 10:34

Hallo,

ich möchte mit Putty auf meinen RaspberryMatic (per WLan) zugreifen. Ich geben die IP und den Port 22 in Putty ein. Wenn ich eine Verbindung aufbauen will, öffnet die Konsole auf meinem Win Rechner, es passiert aber nichts und dann kommt die Fehlermeldung
Network error: Connection time out
Jemand ne Idee, was ich falsch mache?

Gruß,

Sebastian

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 8298
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 938 Mal

Re: SSH Zugriff auf Raperymatic

Beitrag von Roland M. » 30.07.2022, 11:44

Hallo Sebastian, willkommen im Forum!
shgmongo hat geschrieben:
30.07.2022, 10:34
Jemand ne Idee, was ich falsch mache?
Dumme Frage, aber hast du SSH auch freigeschaltet (Systemsteuerung > Sicherheit)?
Wenn ja, wie sehen deine Firewall-Einstellungen aus (Systemsteuerung > Firewall)?


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-... bzw. HmIP-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (geplant: RaspberryMatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: RaaspberryMatic auf CCU3)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, RaspberryMatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

shgmongo
Beiträge: 3
Registriert: 28.07.2022, 22:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: SSH Zugriff auf Raperymatic

Beitrag von shgmongo » 30.07.2022, 12:14

Hallo Roland,

SSH hatte ich nicht freigeschaltet. Danke für den Hinweis, habe ich jetzt. Hab auch ein Passwort vergeben, jetzt bekomme ich folgende Fehlermeldung, siehe Anhang.

Hier die Firewall Einstellungen siehst du auch im Anhang.

Gruß,

Sebastian
Dateianhänge
Firewall.JPG
Fehlermeldung.JPG

cmjay
Beiträge: 1890
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: SSH Zugriff auf Raperymatic

Beitrag von cmjay » 30.07.2022, 12:48

Hatte ich auch schon mal bei Verwendung einer ziemlich alten Version von PuTTY. Probier's mal mit der aktuellen.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben. in Ausnahmefällen erlaubt
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

shgmongo
Beiträge: 3
Registriert: 28.07.2022, 22:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: SSH Zugriff auf Raperymatic

Beitrag von shgmongo » 30.07.2022, 12:53

:D Super, nach dem Update klappt es

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“