Stündlich extrem hoher CS Werte

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Paradox
Beiträge: 172
Registriert: 18.02.2021, 19:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Schwarzenbek
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Stündlich extrem hoher CS Werte

Beitrag von Paradox » 22.11.2022, 21:13

Hallo zusammen,

ich habe Mal eine Frage zu den CS Experten!
Ich betreibe eine CCU3 mit RM und 3 weiteren HAPs.
Alle sind immer auf der neusten Firmware unterwegs.
Ich beobachte immer im stündlichen Rhythmus das kurzeitge Ansteigen des CS auf zum Teil 80%
Betroffen sind nur 2 HAPs.
Hat jemand schon einmal das Problem gehabt und konnte es lösen?
Screenshot_20221122-210103.png
👍 Christian
CCU3 mit RaspberryMatic

Lernt gerne und stetig dazu! :idea:

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 5974
Registriert: 14.01.2015, 14:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 513 Mal

Re: Stündlich extrem hoher CS Werte

Beitrag von shartelt » 22.11.2022, 21:15

das forum ist voll davon….

- sterbende aktoren
- netzteile
- router
- nachbars wallbox
- mikrowellen
- stromkabel

kann alles sein…wie viel haste die Dinger schon bewegt?

MichaelN
Beiträge: 6692
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 496 Mal
Danksagung erhalten: 1035 Mal

Re: Stündlich extrem hoher CS Werte

Beitrag von MichaelN » 22.11.2022, 21:22

Welches Gerät geht denn in diesem Rhythmus an?
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Paradox
Beiträge: 172
Registriert: 18.02.2021, 19:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Schwarzenbek
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Stündlich extrem hoher CS Werte

Beitrag von Paradox » 23.11.2022, 06:08

Der HAP im Wohnzimmer und der in der Küche gehen stündlich hoch.
Der in der Küche steht über ein Meter weg von anderen Geräten und der im Wohnzimmer seit dem Wochenende direkt neben anderen Geräten. Jedoch tritt das Phänomen schon seit Monaten auf.🤷
Ich habe schon die HAPs einzeln angelernt etc. Nix brachte bisher Erfolg.
CCU3 mit RaspberryMatic

Lernt gerne und stetig dazu! :idea:

MichaelN
Beiträge: 6692
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 496 Mal
Danksagung erhalten: 1035 Mal

Re: Stündlich extrem hoher CS Werte

Beitrag von MichaelN » 23.11.2022, 06:59

Vielleicht hast du es noch nicht verstanden. Nicht der HAP ist das Problem, sondern ein Störsender.
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Paradox
Beiträge: 172
Registriert: 18.02.2021, 19:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Schwarzenbek
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Stündlich extrem hoher CS Werte

Beitrag von Paradox » 23.11.2022, 08:21

Ich habe es schon verstanden, Michael. So ist es nicht.
CCU3 mit RaspberryMatic

Lernt gerne und stetig dazu! :idea:

frd030
Beiträge: 2393
Registriert: 14.07.2019, 20:49
System: CCU
Hat sich bedankt: 496 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: Stündlich extrem hoher CS Werte

Beitrag von frd030 » 23.11.2022, 08:36

Also nicht den HAP rebooten, ablernen, etc., sondern den Störsender suchen!

Der muss auch nicht zwingend in Deiner Wohnung sein. Ich hatte selber gerade ein CS Problem.
Vermutung: defektes Elektrogerät irgendwo im Haus. Seit ein paar Tagen ist die Störung (die ich nicht finden konnte) weg, vermutlich ist das Gerät jetzt endgültig kaputt.

In Deinem Fall würde ich angesichts der Jahreszeit ggf. auch mal nach Elektroheizgeräten suchen, das Muster würde passen...

MichaelN
Beiträge: 6692
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 496 Mal
Danksagung erhalten: 1035 Mal

Re: Stündlich extrem hoher CS Werte

Beitrag von MichaelN » 23.11.2022, 09:15

Paradox hat geschrieben:
23.11.2022, 08:21
Ich habe es schon verstanden, Michael. So ist es nicht.
Und wie passt das zu:
Paradox hat geschrieben:
23.11.2022, 06:08
Ich habe schon die HAPs einzeln angelernt
Sorry, ist für mich ein logischer Bruch.
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Paradox
Beiträge: 172
Registriert: 18.02.2021, 19:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Schwarzenbek
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Stündlich extrem hoher CS Werte

Beitrag von Paradox » 23.11.2022, 09:41

MichaelN hat geschrieben:
23.11.2022, 09:15
Paradox hat geschrieben:
23.11.2022, 06:08
Ich habe schon die HAPs einzeln angelernt
Sorry, ist für mich ein logischer Bruch.
Muss Dir nicht leid tun. Ich habe mich verschrieben, also nicht richtig ausgedrückt. Ich korrigiere es aber direkt mal: Ich meinte, dass ich es ab- und erneut angelernt habe.
Aber ich werde heute Abend noch einmal die HAPs einzeln ablernen und beobachten was passiert.
Schritt für Schritt vorgehen.
Alle Batterie Aktoren sind mit frischen Batterien belegt. kann eine Fritze das Problem sein, diese ist schon alt (7490) und dient nur als Repeater.
CCU3 mit RaspberryMatic

Lernt gerne und stetig dazu! :idea:

Paradox
Beiträge: 172
Registriert: 18.02.2021, 19:30
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Schwarzenbek
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Stündlich extrem hoher CS Werte

Beitrag von Paradox » 23.11.2022, 10:16

frd030 hat geschrieben:
23.11.2022, 08:36
Also nicht den HAP rebooten, ablernen, etc., sondern den Störsender suchen!

Der muss auch nicht zwingend in Deiner Wohnung sein. Ich hatte selber gerade ein CS Problem.
Vermutung: defektes Elektrogerät irgendwo im Haus. Seit ein paar Tagen ist die Störung (die ich nicht finden konnte) weg, vermutlich ist das Gerät jetzt endgültig kaputt.

In Deinem Fall würde ich angesichts der Jahreszeit ggf. auch mal nach Elektroheizgeräten suchen, das Muster würde passen...
Das spannende ist, Im Sommer gab es das schon einmal. dann war es "nur" bei 40% und jetzt wieder 80%
Ich prüfe mal die Fritze und andere Geräte in der Umgebung.
CCU3 mit RaspberryMatic

Lernt gerne und stetig dazu! :idea:

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“