HmIP-PSM-2: werden manuelle Tastendrücke an die Zentrale gemeldet?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

sulla
Beiträge: 13
Registriert: 21.06.2020, 16:18
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

HmIP-PSM-2: werden manuelle Tastendrücke an die Zentrale gemeldet?

Beitrag von sulla » 30.12.2022, 23:16

Liebe Community!

Ich habe eine Frage zum Schalt-Mess-Aktor HmIP-PSM-2:

Wenn ich den physischen Knopf am Aktor drücke, dann schaltet die Steckdose einwandfrei, aber der Aktor scheint diesen Tastendruck nicht an die Zentrale zu übermitteln.

Daher die Frage: sollte der Aktor den physischen Tastendruck an die Zentrale übermitteln?

Daran schließt sich mein Problem an: Ich möchte den Tastendruck in einem openHAB Sytem verarbeiten.

Wie ich es verstehe sollte dieser physische Tastendruck auf den Taster dann im homematic-binding von openHAB über den
channel="homematic:HmIP-PSM-2:ccu:0034DF298E7F82:1#PRESS_SHORT"
aufscheinen. Das passiert aber leider nicht. Was sehr wohl im openHAB landet ist der tatsächliche Schaltzustand des aktors, und zwar:
der aktuelle Schalterstatus in Kanal 2: channel="homematic:HmIP-PSM-2:ccu:0034DF298E7F82:2#STATE"

Einen Schaltbefehl kann ich über Kanal 3: channel="homematic:HmIP-PSM-2:ccu:0034DF298E7F82:3#STATE" auch einwandfrei an den Aktor senden. Der Aktor übermittelt auch die Leistung etc über Kanal 6. Nur eben auf Kanal 1 wird der Tastendruck nicht übermittelt.

Daher die Fragen:
Muss ich diese Übermittlung des Tastendrucks vom Aktor zu Zentrale in der Zentrale irgendwie aktivieren?
Sollte das gehn und ist das ggf ein bug von openHAB?

vielen Dank,
Wolfgang

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 7863
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal

Re: HmIP-PSM-2: werden manuelle Tastendrücke an die Zentrale gemeldet?

Beitrag von Baxxy » 31.12.2022, 00:34

sulla hat geschrieben:
30.12.2022, 23:16
Muss ich diese Übermittlung des Tastendrucks vom Aktor zu Zentrale in der Zentrale irgendwie aktivieren?
Nein. Das ist eher eine Systemtaste statt echter Tasterkanal. Da wird kein Event an die Zentrale gesendet und das lässt sich auch nicht ändern.
sulla hat geschrieben:
30.12.2022, 23:16
Sollte das gehn und ist das ggf ein bug von openHAB?
Nein / nein

Edit:
Nochmal selbst getestet. Es geht >> mit Einschränkungen <<.
Zuletzt geändert von Baxxy am 31.12.2022, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.

Hausmeister
Beiträge: 673
Registriert: 20.09.2017, 23:08
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: HmIP-PSM-2: werden manuelle Tastendrücke an die Zentrale gemeldet?

Beitrag von Hausmeister » 31.12.2022, 01:17

Das Tastersignal ist wohl eher als Nebensache zu betrachten.

Allerdings ist mit dem Tastsignal ja ein Schaltaktor verknüpft, dessen Zustand zuverlässig abgebildet wird.

Somit würde ich mal behaupten, das ist in openhap oder auch iobroker die bevorzugte Infromationsquelle.

Dürfte ja vermutlich am Ende das gleiche Ergebnis abbilden.
CCU3 und CCU2 für Heizung, Sicherheit, Energiesparen, Anwesenheit und Klingel
IOBroker und Google Home zur Einbindung Klimaanlage, Smartspeaker, SPS, Arduino D1 Mini...
Datenauswertung ECharts
Smart-Home sollte nicht "bedient" werden müssen!
Bitte immer Kirche mit Dorf direkt verknüpfen!!!

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 12692
Registriert: 19.01.2011, 19:15
System: CCU
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 554 Mal

Re: HmIP-PSM-2: werden manuelle Tastendrücke an die Zentrale gemeldet?

Beitrag von robbi77 » 31.12.2022, 01:33

Dürfte ja vermutlich am Ende das gleiche Ergebnis abbilden.
Nicht ganz.
Wie wurde denn der Aktor eingeschaltet?
Taster am Gerät, DV mit einem Taster, Programm, ….

NickHM
Beiträge: 3436
Registriert: 23.09.2017, 12:04
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: HmIP-PSM-2: werden manuelle Tastendrücke an die Zentrale gemeldet?

Beitrag von NickHM » 31.12.2022, 08:53

Hausmeister hat geschrieben:
31.12.2022, 01:17

Allerdings ist mit dem Tastsignal ja ein Schaltaktor verknüpft, dessen Zustand zuverlässig abgebildet wird.

Somit würde ich mal behaupten, das ist in openhap oder auch iobroker die bevorzugte Infromationsquelle.

Dürfte ja vermutlich am Ende das gleiche Ergebnis abbilden.
Hallo

der Schaltaktor kann aber auch durch die Kanäle 3...5 geschaltet werden, ohne dass die lokale Taste betätigt wird. Das geht also nicht für die Auswertung.

Kann man evtl. eine neue zusätzliche Dirketverknüpfung der internen Taste mit einem (dummy) HMIP Aktor anlegen und das dann auswerten um den Tastendruck zu bekommen?

PS. zumindest in ioBroker ist der Tastendruck über Kanal 1 mit gelistet. Die Zentrale "weiss" also zumindest wann eine Taste gedrückt wurde.
Der Kanal 1 steht nur nicht in dem WebUi Programmen als Trigger zur Verfügung.
Zuletzt geändert von NickHM am 31.12.2022, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 6419
Registriert: 14.01.2015, 14:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 587 Mal

Re: HmIP-PSM-2: werden manuelle Tastendrücke an die Zentrale gemeldet?

Beitrag von shartelt » 31.12.2022, 08:58

NickHM hat geschrieben:
31.12.2022, 08:53
Kann man evtl. eine neue zusätzliche Dirketverknüpfung der internen Taste
Du kommst immer noch nicht an die Systemtaste ran.

Was Du verwechselst ist ein Aktor mit einem integrierten Taster…dort könntest Du vom Taster weitere DVs anlegen

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 4902
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 825 Mal
Kontaktdaten:

Re: HmIP-PSM-2: werden manuelle Tastendrücke an die Zentrale gemeldet?

Beitrag von Black » 31.12.2022, 09:27

Wenn der Tastendruck im schnittstellenprozess der ccu3 ankommt dann ist es schon mal die erste Miete.

Dann mal nachgucken, welchen Operation Modus der Datenpunkt der Taste in der rega hat.

Wenn es ein type Event ist dann

Kann es die webui nicht auswählen.... (liegt's nur an der webui)
Eine Bedingungen mit einem beliebigen Tastendruck in der webui anlegen und mit geeigneten Programmen wie dem SDV die singlecondition auf den tasterdatenpunkt umpatchen.
Regaupdate
Testen.

Black
Wenn das Fernsehprogramm immer mehr durch nervende Werbung unterbrochen wird und der Radiomoderator nur noch Müll erzählt, ist es besser, die Zeit für sinnvolle Dinge zu nutzen -
mal aufs Klo zu gehen, ein Bier zu holen oder einfach mal den roten AUS-Knopf zu drücken. Klick - und weg

Script Time Scheduler V1.3
AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.09.04F Das umfassende Entwicklungs und Diagnosetool für Homematik
Selektive Backups - Nützliche Dinge, die die WebUI nicht kann


technical contribution against annoying advertising

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 7863
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal

Re: HmIP-PSM-2: werden manuelle Tastendrücke an die Zentrale gemeldet?

Beitrag von Baxxy » 31.12.2022, 09:52

Der Tasterkanal verträgt genau eine DV, löscht man die interne DV kann man mit dem Homematic-Manager eine neue z.B. zu einem anderen IP-Aktor anlegen welche dann auch funktioniert. Legt man eine zweite DV an gibt es eine dauerhafte Config-Meldung da der Tasterkanal nur eine DV verträgt.

Nutzt man keine DV dann kann man den CENTRAL-LINK erzeugen (ist ja auch ne DV) und dann bekommt man auch die Events in der Zentrale und bei externen Steuerungen.
Beispiel aus HA:

Code: Alles auswählen

event_type: homematic.keypress
data:
  interface_id: RM-Live-OVA-26-HmIP-RF
  address: 00021A498A4C88
  value: true
  type: press_short
  subtype: 1
  device_id: 264fc1864b4a00621fff45e584772a1a
  name: HMIP-PS C88
origin: LOCAL
time_fired: "2022-12-31T08:47:11.449432+00:00"
context:
  id: 01GNKNT52S8196QRGZ3FC5CPZJ
  parent_id: null
  user_id: null
Man muss sich also entscheiden:
  • Systemtaste soll direkt den Aktor schalten
  • Systemtaste soll externen Aktor schalten
  • Systemtaste soll Event an Zentrale / ext. Steuerung senden welche dann x-Aktoren schalten kann
8)

Getestet mit HMIP-PS / FW: 2.6.2, daher nicht zwingend auf die HmIP-PSM-2 übertragbar.

Älterer Link zum Thema:
viewtopic.php?f=65&t=69761&p=680432#p680432

sulla
Beiträge: 13
Registriert: 21.06.2020, 16:18
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HmIP-PSM-2: werden manuelle Tastendrücke an die Zentrale gemeldet?

Beitrag von sulla » 24.01.2023, 15:29

OK, danke für Eure Hilfe.

In der Homematic-Script Dokumentation, Teil 4: Datenpunkte, sind die Datenpunkte PRESS_SHORT etc... bei allen Geräten als "schreibend" aufgeführt. (zumindest bei den dort gelisteten HM-Geräten, wird dann wohl auch bei den HmIP Geräten so sein.)

Dh diese Datenpunkte sind von der Zentrale aus wohl nicht lesend erreichbar und werden daher dann vom HmIP-PSM-2 wohl auch nicht an die Zentrale übermittelt. Schade eigentlich.

Von OpenHab aus betrachtet ändert sich bei einem physischen Tastendruck also lediglich plötzlich und völlig überraschend der "STATE" des HmIP Geräts (changed from ON to OFF), ohne dass dem irgendein OpenHAB-Befehl (über SendCommand) vorausgeht. Gut, das kann man schon programmtechnisch handhaben und von dem Fall unterscheiden, dass sich der Zustand zufolge eines vorangehenden Schaltbefehls änderte.

Wesentlich angenehmer wäre es natürlich, wenn ein Tastendruck auf den Schalter wenigstens zu einem ReceivedCommand in OpenHAB führen würde, denn sowas lässt sich in OpenHAB dann direkt verarbeiten.

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 7863
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal

Re: HmIP-PSM-2: werden manuelle Tastendrücke an die Zentrale gemeldet?

Beitrag von Baxxy » 24.01.2023, 15:48

sulla hat geschrieben:
24.01.2023, 15:29
zumindest bei den dort gelisteten HM-Geräten, wird dann wohl auch bei den HmIP Geräten so sein.
Nope. PRESS_SHORT / PRESS_LONG bei IP sind als Event deklariert. Sie haben keinen Zustand den man lesen/schreiben könnte.
sulla hat geschrieben:
24.01.2023, 15:29
und werden daher dann vom HmIP-PSM-2 wohl auch nicht an die Zentrale übermittelt. Schade eigentlich.
Du hast meinen Testbericht (über deinem Post) entweder nicht gelesen oder nicht verstanden.

Es ist möglich den Tastendruck mittels externer Steuerungen auszuwerten.
Aber nur wenn die interne DV gelöscht wird und dann das Tasterevent an die Zentrale aktiviert wird.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“