Wahndthermostat HmIP-WTH-2 ohne IP Access Point

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
CLE084
Beiträge: 56
Registriert: 11.11.2016, 15:07
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Wahndthermostat HmIP-WTH-2 ohne IP Access Point

Beitrag von CLE084 » 17.01.2023, 13:59

Hi Leute :)
Ich habe eine Raspberrymatic im Einsatz. Ich will nun 2 Räume mit Wandthermostaten nachrüsten, aber es gibt offensichtlich keine Funk-Wandthermostate mehr im Sortiment von ELV. Es werden nur noch diese IP Geräte angeboten.
Kann ich mit diesen IP Wandthermostaten meine Heizkörperthermostate auch OHNE Cloud Anbindung steuern?

Ich halte dieses Cloud-Gedöns für vollkommenen Schwachsinn! Das kostet nur Geld und bringt auch noch Sicherheitsprobleme mit sich.
Zuletzt geändert von Roland M. am 17.01.2023, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben
Obleich nervtötend, auch Klugscheißer sind nur Menschen.
Freiheit bedeutet nicht etwas zu tun, nur weil man es kann.
Ich hab' Zeit, nur Dienstboten sind dauernd in Eile.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 9063
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 1467 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wahndthermostat HmIP-WTH-2 ohne IP Access Point

Beitrag von jmaus » 17.01.2023, 14:09

CLE084 hat geschrieben:
17.01.2023, 13:59
Ich habe eine Raspberrymatic im Einsatz. Ich will nun 2 Räume mit Wandthermostaten nachrüsten, aber es gibt offensichtlich keine Funk-Wandthermostate mehr im Sortiment von ELV. Es werden nur noch diese IP Geräte angeboten.
Kann ich mit diesen IP Wandthermostaten meine Heizkörperthermostate auch OHNE Cloud Anbindung steuern?
Wenn du eine CCU/RaspberryMatic einsetzt bist du quasi immer ohne Cloud unterwegs, egal welche Homematic Funkkomponenten du einsetzt.
RaspberryMatic 3.67.10.20230114 @ Proxmox – ~195 Hm-RF/HmIP-RF/HmIPW Geräte + ioBroker – GitHub / Twitter / Facebook / Sponsors

MichaelN
Beiträge: 7224
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 1162 Mal

Re: Wahndthermostat HmIP-WTH-2 ohne IP Access Point

Beitrag von MichaelN » 17.01.2023, 14:34

Ob HM oder HMIP ist doch für eine CCU vollkommen egal. Du musst nur bedenken, daß zwischen HM und HMIP keine Direktverknüpfungen möglich sind - und das ist für eine Heizungsregelung doof. Die laufen am besten als Gruppe. Und die besteht aus DVs
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 12692
Registriert: 19.01.2011, 19:15
System: CCU
Wohnort: Landau
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 554 Mal

Re: Wahndthermostat HmIP-WTH-2 ohne IP Access Point

Beitrag von robbi77 » 17.01.2023, 15:59

Wenn die geheimen Heizkörper Thermostate HMIP sind kannst du natürlich HMIP Wandthermostate nutzen.

Benutzeravatar
CLE084
Beiträge: 56
Registriert: 11.11.2016, 15:07
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wahndthermostat HmIP-WTH-2 ohne IP Access Point

Beitrag von CLE084 » 17.01.2023, 16:03

MichaelN hat geschrieben:
17.01.2023, 14:34
Ob HM oder HMIP ist doch für eine CCU vollkommen egal. Du musst nur bedenken, daß zwischen HM und HMIP keine Direktverknüpfungen möglich sind - (...). Die laufen am besten als Gruppe. Und die besteht aus DVs
Howdy :)
heisst das, dass wenn ich eine Gruppe erstelle mit meinem Heizkörper- und einem IP Wandthermostat, dann kann ich über die Temperaturprofile der Gruppe dann trotzdem den Heizkörper steuern?
Obleich nervtötend, auch Klugscheißer sind nur Menschen.
Freiheit bedeutet nicht etwas zu tun, nur weil man es kann.
Ich hab' Zeit, nur Dienstboten sind dauernd in Eile.

Benutzeravatar
shartelt
Beiträge: 6419
Registriert: 14.01.2015, 14:59
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 587 Mal

Re: Wahndthermostat HmIP-WTH-2 ohne IP Access Point

Beitrag von shartelt » 17.01.2023, 16:15

es gibt entweder eine HMIP Gruppe oder eine HM Gruppe.
Ein Mischen ist nicht möglich.

MichaelN
Beiträge: 7224
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 1162 Mal

Re: Wahndthermostat HmIP-WTH-2 ohne IP Access Point

Beitrag von MichaelN » 17.01.2023, 16:16

CLE084 hat geschrieben:
17.01.2023, 16:03
mit meinem Heizkörper... Thermostat
Dezenten Hinweis nicht verstanden? Ich markiere es mal...
robbi77 hat geschrieben:
17.01.2023, 15:59
Wenn die geheimen Heizkörper Thermostate HMIP sind kannst du natürlich HMIP Wandthermostate nutzen.
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Benutzeravatar
CLE084
Beiträge: 56
Registriert: 11.11.2016, 15:07
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wahndthermostat HmIP-WTH-2 ohne IP Access Point

Beitrag von CLE084 » 17.01.2023, 16:52

Tja dann kann ich diese beiden Räume (Bad und Küche) nicht mit Wandthermostaten ausrüsten.
Da geht mir diese geplante Obsoleszenz schon gehörig auf den Sack.
Sind denn HMIP- und HM-Gruppen wenigstens zusammen in einer einzigen RaspberryMatic zu realisieren?
Ich gehe nämlich mal ganz stark davon aus, dass EQ-3 die HM Produktplaette nach und nach einstellt und dann gibt's nur noch HMIP. Und da ich nur HM Geräte habe wäre ich dann gekniffen.
Obleich nervtötend, auch Klugscheißer sind nur Menschen.
Freiheit bedeutet nicht etwas zu tun, nur weil man es kann.
Ich hab' Zeit, nur Dienstboten sind dauernd in Eile.

Benutzeravatar
HM-Villa
Beiträge: 309
Registriert: 24.01.2022, 10:13
System: CCU
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Wahn-dthermostat HmIP-WTH-2 ohne IP Access Point

Beitrag von HM-Villa » 17.01.2023, 16:55

CLE084 hat geschrieben:
17.01.2023, 16:52
Sind denn HMIP- und HM-Gruppen wenigstens zusammen in einer einzigen RaspberryMatic zu realisieren?
Ja. Eine CCU (die Hardware) beispielsweise kann nativ (mit der eigenen Software), aber auch mit RaspberryMatic (andere Software), sowohl (alte) HM-Geräte, als auch (neue) HmIP-Geräte bedienen und somit auch beide Arten Heizungsgruppen haben. Nur "Gemisch" (HM und HmIP durcheinander) gibts in Heizungsgruppen auch damit nicht.

Edit: Am Nachsatz gefeilt.
Zuletzt geändert von HM-Villa am 17.01.2023, 17:03, insgesamt 3-mal geändert.
______________________________________________________
779 Kanäle in 181 Geräten und 39 CUxD-Kanäle in 5 CUxD-Geräten

Benutzeravatar
CLE084
Beiträge: 56
Registriert: 11.11.2016, 15:07
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wahn-dthermostat HmIP-WTH-2 ohne IP Access Point

Beitrag von CLE084 » 17.01.2023, 16:58

HM-Villa hat geschrieben:
17.01.2023, 16:55
CLE084 hat geschrieben:
17.01.2023, 16:52
Sind denn HMIP- und HM-Gruppen wenigstens zusammen in einer einzigen RaspberryMatic zu realisieren?
Ja. Eine CCU (die Hardware) beispielsweise kann nativ (mit der eigenen Software), aber auch mit RaspberryMatic (andere Software), sowohl (alte) HM-Geräte, als auch (neue) HmIP-Geräte bedienen und somit auch beide Arten Heizungsgruppen haben. Nur "Gemisch" (HM und HmIP durcheinander) gibts in Heizungsgruppen auch damit nicht.
Na Gott-sei-Dank! Das ist doch mal eine gute Nachricht!
Wenn es mir gelingt, sowohl die alten HM Geräte in einzelnen Gruppen als auch die neuen HMIP Geräte ebenfalls in ihren jeweiligen Gruppen mit meiner RaspberryMatic gemeinsam zu steuern kann ich damit leben. Supi, das stimmt mich versöhnlich. :)
Obleich nervtötend, auch Klugscheißer sind nur Menschen.
Freiheit bedeutet nicht etwas zu tun, nur weil man es kann.
Ich hab' Zeit, nur Dienstboten sind dauernd in Eile.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“