RM und Charly: System umziehen nach Absturz

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
mipi
Beiträge: 21
Registriert: 10.04.2015, 10:10

RM und Charly: System umziehen nach Absturz

Beitrag von mipi » 21.01.2023, 11:54

Hallo,

mein RM lief auf einem Tinkerboard mit einem Charly-Modul. Leider ist der Tinkerboard abgeraucht und ließ sich auch nicht mehr reanimieren.

Um nun wieder an meine Homematic-Geräte zu kommen, muss ich eine neue Installation an den Start bringen. Ein Tinkerboard zu besorgen ist wohl kaum mehr sinnvoll, also möchte ich auf einen PI4 wechseln. Meine Frage: Kann ich problemlos das Charly-Modul unter einem PI4 betreiben und bei der Gelegenheit auf HomeAssistant mit einem RM-Addon wechseln? Läuft das mit dem Charly oder muss ich was beachten?

Ich hoffe auch, dass ich das System Backup unter dem Addon einfach wieder einspielen kann (Ich bin mir nicht sicher, ob ich das mit dem Backup richtig umgesetzt habe) oder gibt es da Einschränkungen?

Grüße Micha

MichaelN
Beiträge: 7224
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 1162 Mal

Re: RM und Charly: System umziehen nach Absturz

Beitrag von MichaelN » 21.01.2023, 12:01

Ich würde erstmal einen Schritt nach dem anderen machen. Mit Pi4 und home Assistent nimmst du gleich 2 Baustellen in Angriff.

Siehe mal in die Signatur vom User Baxxy.
LG, Michael.

Wenn du eine App zur Bedienung brauchst, dann hast du kein Smarthome.

Wettervorhersage über AccuWeather oder OpenWeatherMap+++ Rollladensteuerung 2.0 +++ JSON-API-Ausgaben auswerten +++ undokumentierte Skript-Befehle und Debugging-Tipps +++

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 7863
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal

Re: RM und Charly: System umziehen nach Absturz

Beitrag von Baxxy » 21.01.2023, 12:02

mipi hat geschrieben:
21.01.2023, 11:54
Meine Frage: Kann ich problemlos das Charly-Modul unter einem PI4 betreiben und bei der Gelegenheit auf HomeAssistant mit einem RM-Addon wechseln?
Jein. :wink:

Punkt 1: was ist ein "Charly-Modul"? Vermutlich das RPI-RF-MOD, also das große Funkmodul mit der LED.
Das passt physisch nicht auf einen Pi4B du bräuchtest also eine USB-Platine (z.B. HB-RF-USB-2)

Punkt 2: der Pi4B ist ein gemeiner Fiesling dem HomematicIP Funk gegenüber. Siehe meine Signatur 1.Link

Punkt 3: Homeassistant ist gut, RaspberryMatic auch... aber RaspberryMatic als AddOn innerhalb Homeassistant nicht. (meine Meinung)

Ergo: Hol dir wieder ein Tinker oder Pi3B/ Pi3B+ und lasse dort RaspberryMatic laufen. Für den Homeassistant nimmst du dann den Pi4B am besten mit SSD als Bootmedium (keine SD-Karte)

mipi
Beiträge: 21
Registriert: 10.04.2015, 10:10

Re: RM und Charly: System umziehen nach Absturz

Beitrag von mipi » 21.01.2023, 12:19

Alles klar, das macht es auch erst einmal leichter! ich besorge mir einen PI3+, ersetze den Tinkerboard und spare mir den Hazzle mit der Integration von HA. Hört sich nach einem Plan an!

Muss ich beim Zurückspielen des (System-)Backups irgendetwas beachten? Macht es dabei etwas aus, dass der RM vorher auf einem Tinker gelaufen ist und nun auf einem RPI3+ ?

Micha


mipi
Beiträge: 21
Registriert: 10.04.2015, 10:10

Re: RM und Charly: System umziehen nach Absturz

Beitrag von mipi » 21.01.2023, 12:37

Nein keine Addons, ich bediene Klassik-HM-Geräte (Thermostate, UP-Aktoren) und einen HMIP-HAP über den RM.

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 7863
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal

Re: RM und Charly: System umziehen nach Absturz

Beitrag von Baxxy » 21.01.2023, 13:44

Ok, dann sehe ich keinerlei Probleme.

neue SD mit RaspberryMatic für das neue System flashen
Funkmodul auf das neue System umbauen, booten, Ersteinrichtung abschließen und dein Backup einspielen
Nach dem automatischen Reboot sollte alles funktionieren

mipi
Beiträge: 21
Registriert: 10.04.2015, 10:10

Re: RM und Charly: System umziehen nach Absturz

Beitrag von mipi » 21.01.2023, 15:19

Danke bis hier. Ich warte bis der Raspi 3b+ ankommt und dann tue ich das so ...

Gruß

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“